Start einer neuen Initiative für berufstätige Frauen in den Wechseljahren – Initiative BlickWechsel: Erfolgreich, stark und informiert in den Wechseljahren

0
107

Berlin, Deutschland (ots) –

Fast alle Frauen in den Wechseljahren haben Beschwerden und die meisten fühlen sich durch sie beruflich und privat beeinträchtigt.* Dennoch sind die Wechseljahre ein Tabu in unserer Gesellschaft, auch im Arbeitsumfeld finden sie zu wenig Beachtung. Die neue Initiative BlickWechsel will dies ändern und Frauen 45+ in den Fokus rücken.

Die Initiative BlickWechsel ist ein Zusammenschluss engagierter Frauen aus Medizin, Wirtschaft und Politik und will zum Thema Wechseljahre aufklären. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen offenen, wertschätzenden Dialog zu starten und Tabus zu brechen. Ihr Ziel ist es, möglichst viele Frauen in dieser Lebensphase zu erreichen, aber auch Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber bei der Etablierung von Wechseljahres-freundlichen Bedingungen zu unterstützen.

Startschuss für diese Initiative und ihre Aktivitäten bildet eine Diskussionsrunde von Expertinnen für die Wechseljahre. Die Basis dafür ist die aktuelle Forsa-Umfrage „Wechseljahre im Beruf“, die von Besins Healthcare Germany beauftragt wurde.

Die Diskussionsrunde bilden: Bettina Billerbeck, Managing Director Beautiful Minds Media; Katja Burkhard, RTL-Fernsehmoderatorin und Autorin von „Wechseljahre? Keine Panik!“; Dr. Anneliese Schwenkhagen, Expertin für gynäkologische Endokrinologie und Mitgründerin von Hormone Hamburg; Anke Sinnigen, Healthcare-Expertin und Gründerin von wexxeljahre.de sowie Miriam Stein, Autorin von „Die gereizte Frau“, Menopausen-Aktivistin.

„Die Wechseljahre haben für berufstätige Frauen oft drastische Konsequenzen: eine von zehn Frauen kündigt aufgrund der Beschwerden ihren Job, jede dritte bis vierte überlegt, die Arbeitszeit zu reduzieren oder einen schlechter bezahlten Job anzunehmen“, stellt Anke Sinnigen, Gründerin der Wissensplattform wexxeljahre.de und Mitinitiatorin der Kampagne fest. Dabei sind Arbeitnehmerinnen im Alter von 45 bis 60 Jahren die größte weibliche Beschäftigtengruppe in Deutschland, auch fällt die Zeit der Wechseljahre oft mit wichtigen Karriereschritten zusammen. Für Unternehmen ist es also vor dem Hintergrund des akuten Fachkräftemangels sinnvoll, ihre Mitarbeiterinnen in dieser Phase zu unterstützen.

Um mit dem Tabu Wechseljahre zu brechen, werden unter www.initiative-blickwechsel.de Betroffene und Unternehmen als Unterstützerinnen und Unterstützer gesucht. Auch andere engagierte Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sind aufgerufen, das Thema gesellschaftspolitisch in die breite Öffentlichkeit zu tragen.

*Forsa-Umfrage „Wechseljahre im Beruf“, März 2023.

Über Besins Healthcare Germany

Besins Healthcare Germany ist Teil der weltweit aktiven Besins Healthcare-Gruppe. Wir sind einer der führenden Hersteller moderner Hormonpräparate. Als hochspezialisierter Partner in der Gynäkologie und Andrologie/Urologie bieten wir Ihnen ein besonders breit gefächertes Portfolio an innovativen Präparaten für die Frauen- und Männergesundheit – mit vielfältigen Lösungen für individuelle Therapieansätze.

In der Forschung & Entwicklung gilt unser besonderes Augenmerk der Galenik. Als weltweit erstes Pharmaunternehmen haben wir Hormone in Gel-Form für die transdermale Anwendung auf den Markt gebracht. Damit sind wir bei der Behandlung von Hormonmangel-Beschwerden bis heute richtungsweisend.

Das Familienunternehmen Besins Healthcare wurde 1885 in Paris gegründet und ist seit 1992 auch in Deutschland – mit Firmensitz in Berlin – aktiv. Wir entwickeln unsere Arzneimittel fortlaufend weiter, um den Patientinnen und Patienten die bestmögliche Therapie im Bereich der Hormongesundheit anzubieten – Innovating for Well-being.

Die Initiative BlickWechsel

Weitere Informationen finden Sie unter www.initiative-blickwechsel.de. Helfen Sie uns, das Thema Wechseljahre auf die Agenda zu setzen und posten Sie gerne #initiativeblickwechsel.

Pressekontakt:
2strom – Die Healthcare-Agentur
Dr. Natascha Terp
Podbielskiallee 40, 14195 Berlin
E [email protected]
T +49 30 844 14 07 61
Original-Content von: Besins Healthcare Germany, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots