Weltpremiere: Mit der Digitalisierung der Heilkunde gegen Covid-19

Tegernsee (ots) – Covid Schutzschild Gründerin Beate Beierle aus Kreuth hat die erste völlig digitale Heilkunde zur Marktreife gebracht. Damit können erstmals auch Risiko-Patienten wie Senioren aus Altenheimen aus Distanz mit Akupunktur behandelt werden. Kern der Behandlung sind Biophotonen-Patches, also Pflaster, die ähnlich wie Akupunkturnadeln auf die Haut gebracht werden und in Lichtgeschwindigkeit arbeiten.

Im ersten Schritt findet die Konsultation über eine Video-Sprechstunde satt. Der Heilpraktiker, Physiotherapeut oder behandelnde Arzt analysiert das Problem und erstellt ein sogenanntes Klebeprotokoll mit unterschiedlichen Pflastern.

PatientInnen erhalten die entsprechenden Pflastertypen per Post zugeschickt. Direkt danach findet die nächste Video-Sprechstunde statt. Unter Aufsicht des Arztes werden die Patches geklebt. Im wöchentlichen Rhythmus wird die Wirkung der Therapie online überprüft. Die Beratung kann als privatärztliche Leistung offiziell abgerechnet werden.

Die traditionelle chinesische Akupunktur ist über 3000 Jahre alt und dient ebenfalls dazu, die menschlichen Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Mit Hilfe von stillem Wasser, Vitalstoffen und Akupunktur ohne Nadeln hat COVID SCHUTZSCHILD ein Konzept entwickelt, das das menschliche Immunsystem nachhaltig wieder auf 100% stabilisiert. Somit kann eine Covid-Infektion entweder ohne oder nur mit leichten Symptomen ablaufen. Weist ein Immunsystem Dysbalancen auf, steigt das Risiko für schwere Krankheitsverläufe. Die digitale Akupunktur ohne Nadeln ist also ein hochwirksamer Covid-Schutz.

Und natürlich schützt das COVID SCHUTZSCHILD nicht nur seine Patienten, sondern auch die behandelnden ganzheitlichen Mediziner, die in Zeiten von Infektion und Kontaktbeschränkung vollumfänglich digital aus Distanz arbeiten können. Und zwar 24/7.

Fazit: Was bedeutet eigentlich „Bleib gesund?“ Für viele Menschen ist dieser Spruch nur eine Phrase. COVID SCHUTZSCHILD vom Tegernsee füllt diesen Wunsch mit Inhalt: Gesunde Ernährung, Bewegung, stressfreies Leben und die Aktivierung der Selbstheilungskräfte über Akupunktur auf Distanz schützen nachhaltig vor schweren Erkrankungen. Und zwar völlig unabhängig von Impfungen.

Sie benötigen weitere Informationen, Bilder oder Video-Aufnahmen?

Bitte treten Sie einfach digital mit uns in Kontakt.

Pressekontakt:
COVIDSCHUTZSCHILD.COM
Beate Beierle
Pointer Gasse 26
DE-83708 Kreuth
Tel/WhatsApp +49-(0)152-2778888-0
[email protected]

Home


Startseite
Original-Content von: COVID SCHUTZSCHILD by Beate Beierle, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Tanja Schillerhttps://natko.de
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei NATKO meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!

Interessant für Sie

ŠKODA AUTO spendet in Kooperation mit dem Volkswagen Konzern eine Million Euro für den Kampf gegen COVID-19 in Indien

Mladá Boleslav (ots) - › ŠKODA AUTO spendet als für die Region verantwortliche Marke im Volkswagen Konzern eine Million Euro für den Kampf gegen...

Zecken: Klein, aber gemein / Wie kann man sich schützen? – Kommt es durch Zeckenbiss zur Dauerschädigung, hilft eine Unfallversicherung

Coburg (ots) - Tipps für den Alltag Eine Zecke ist klein, lautlos und gefährlich. Mit FSME - einer gefährlichen Form der Hirnhautentzündung - und...

Welt-CED-Tag 2021: Biogen schenkt #EinLächelnfürdenDarm und unterstützt Menschen mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung

München (ots) - Am 19. Mai findet der jährliche Welt-CED-Tag statt. Ziel dieses internationalen Aktionstages ist es, Aufmerksamkeit für Menschen mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED)...

Aktuelle Artikel