Osteopath gesucht: osteopathie.de / 1. Wahl in Deutschland

Wiesbaden (ots) – Wer kann mir in meiner Stadt bei meinem Problem osteopathisch helfen? Wer gibt mir die Gewissheit, in besten Händen zu sein? osteopathie.de bietet verständliches Hintergrundwissen über die Osteopathie und mit der Therapeutenliste die Möglichkeit, Osteopathen nach Postleitzahl, Ort oder Praxisnamen zu finden. Die Website des Verbandes der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. ist die Nummer 1 hierzulande.

2020 haben sich rund 2,4 Millionen Menschen dort informiert, das sind 20 Prozentmehr als 2019. Ein weiterer Spitzenwert: Rund 60 Millionen Mal ist die Therapeutenliste von osteopathie.de seit 2007 aufgerufen worden. „Wir bürgen für Qualität. Unsere Mitglieder haben eine vier- bis fünfjährige osteopathische Ausbildung mit mindestens 1350 Osteopathie-Stunden absolviert und müssen ständige Fortbildungen nachweisen, um auf der Therapeutenliste zu stehen – der höchstmögliche Standard in Deutschland“, so VOD-Vorsitzende Prof. Marina Fuhrmann.

Das Internet ist die erste Anlaufstelle für Patienten auf der Suche nach Gesundheitsinformationen und Behandlern. Laut einer Forsa-Studie waren schon rund 12 Millionen Bundesbürger in osteopathischer Behandlung. Bei einer Umfrage der Stiftung Warentest zum Thema Osteopathie zeigten sich fast 90 Prozent der Befragten zufrieden mit der Behandlung. Fast 100 gesetzliche Krankenkassen bezuschussen Osteopathie.

Aktuelles und Wissenswertes rund um die Osteopathie im Filmformat präsentiert der VOD auf seinem neuen Youtube-Kanal osteopathie.de/youtube. Informative Kurzfilme und animierte Grafiken rund um die Osteopathie stehen dort zum Anschauen, Downloaden und Teilen mit Freunden, Familie und Kollegen bereit.

Gut zu wissen

Osteopathie ist eine eigenständige, ganzheitliche Form der Medizin, in der Diagnostik und Behandlung mit den Händen erfolgen. Sie ist bei vielen Krankheiten sinnvoll und behandelt vorbeugend. Unser Organismus besteht aus unzähligen Strukturen, die alle direkt oder indirekt miteinander zusammenhängen. Funktionsstörungen können immer den gesamten Organismus betreffen. Darum behandelt die Osteopathie nie einzelne Beschwerden oder Krankheiten, sondern immer den Patienten in seiner Gesamtheit.

Hintergrund: Der Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. wurde 1994 in Wiesbaden gegründet. Mit mehr als 5000 Mitgliedern ist der VOD der älteste und größte Berufsverband Deutschlands und verfolgt im Wesentlichen diese Ziele: Information und Aufklärung rund um die Osteopathie, Einsatz für eine berufsgesetzliche Regelung der Ausbildung und Ausübung, sowie Unterstützung von osteopathischer Forschung und Wissenschaft. Darüber hinaus vermittelt der VOD hoch qualifizierte Osteopathen.

Weitere Informationen:

Verband der Osteopathen Deutschland e.V.

Wilhelmstraße 42

65183 Wiesbaden

Telefon: 0 611 / 5808975 – 0

[email protected]

www.osteopathie.de

Pressekontakt:
Michaela Wehr
Tel. 0 15 20 / 2 14 71 05
[email protected]
Original-Content von: Verband der Osteopathen Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Tanja Schillerhttps://natko.de
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei NATKO meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!

Kommentare

Interessant für Sie

Aktuelle Artikel