Einsatz für den guten Zweck: STIHL engagiert sich im SOS-Kinderdorf Württemberg

0
103

Waiblingen (ots) –

Acht STIHL Mitarbeiter aus der Entwicklung haben am Mittwoch, 25. Oktober 2023, einen Tag lang mit vollem Engagement ihre Fähigkeiten für einen Social Day im SOS-Kinderdorf Württemberg in Schorndorf-Oberberken eingesetzt. Dort stand der Rückschnitt einer mehr als 100 Meter breiten und über drei Meter hohen Hecke auf dem Programm. Mit Heckenscheren und -schneidern rückten die Mitarbeiter aus dem Waiblinger Familienunternehmen an und stutzten die Hecke auf rund einen Meter. Das Schnittgut wurde vor Ort mit einem Häcksler zerkleinert und per Container auf den Recyclinghof transportiert, wo es kompostiert und anschließend wiederverwendet wird.

Gewinn für beide Seiten

Das ehrenamtliche Engagement der STIHL Belegschaft hat mittlerweile Tradition: Seit 2014 helfen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der STIHL Entwicklung im SOS-Kinderdorf Württemberg bei der Pflege der Grünanlagen. „Für meine Kolleginnen, Kollegen und mich ist es eine Herzensangelegenheit, das SOS-Kinderdorf bei der Pflege der Außenanlagen zu unterstützen“, sagt Andreas Ehrmann, Gruppenleiter Systemabsicherung Gartengeräte. „Während des Arbeitseinsatzes die strahlenden Augen der Kinder zu sehen, die uns begeistert beobachten, erfüllt uns mit Glück und der Gewissheit, dass unsere Hilfe bei den Richtigen ankommt.“ Rolf Huttelmaier, Einrichtungsleiter SOS-Kinderdorf Württemberg, freut sich über den jährlich stattfindenden Einsatz von STIHL Mitarbeitern: „Wir sind glücklich, dass wir mit STIHL einen so langjährigen Partner haben, der uns nicht nur mit Geräten und Know-how, sondern auch im Rahmen der Social Days bei den Außenarbeiten professionell unterstützt.“

Langjährige und vertrauensvolle Partnerschaft

Mit dem SOS-Kinderdorf e.V. pflegt STIHL seit vielen Jahren eine partnerschaftliche Zusammenarbeit. Neben den jährlich stattfindenden ehrenamtlichen Einsätzen unterstützt das Unternehmen das SOS-Kinderdorf Württemberg auch finanziell: 2019 kamen beim STIHL Spendenlauf in Waiblingen 10.000 Euro zusammen, 2020 spendete das Unternehmen 5.000 Euro, um bessere Bedingungen für das Homeschooling zu schaffen. In den vergangenen Jahren unterstützte STIHL auch SOS-Kinderdörfer auf dem Balkan, den Philippinen und in Nepal. Seit 2017 engagiert sich zudem die deutsche STIHL Vertriebszentrale in Dieburg mit Sachspenden für die Hilfsorganisation.

Das SOS-Kinderdorf Württemberg

Das SOS-Kinderdorf Württemberg in Schorndorf-Oberberken setzt sich seit 1960 für Kinder, Jugendliche und Familien ein. Heranwachsende, deren Herkunftsfamilien sich aus verschiedenen Gründen nicht um sie kümmern könne, wachsen im SOS-Kinderdorf Württemberg in einem familiären Umfeld auf. Aktuell leben dort rund 85 Kinder und Jugendliche in neun SOS-Kinderdorffamilien, fünf Wohngruppen und einer Jugendwohngemeinschaft. Im ambulanten Bereich unterstützt ein 60-köpfiges Team junge Menschen und deren Familien bei der Bewältigung von Entwicklungs- und Alltagsschwierigkeiten. Auch Schulbegleitung, Schulsozialarbeit und soziale Gruppenarbeit gehören zu den ambulanten Hilfen. Darüber hinaus betreibt die Einrichtung drei öffentliche Kindergärten und eine Kinderkrippe. www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-wuerttemberg

In Deutschland helfen in 39 Einrichtungen insgesamt über 4.400 Mitarbeiter. Der Verein erreicht und unterstützt mit seinen über 800 Angeboten rund 109.500 Kinder, Jugendliche und Familien in erschwerten Lebenslagen. Darüber hinaus finanziert der deutsche SOS-Kinderdorfverein 173 SOS-Einrichtungen in 29 Ländern weltweit. Mehr Informationen: www.sos-kinderdorf.de

Pressekontakt:
ANDREAS STIHL AG & Co. KG
Dr. Stefan Caspari
Leiter Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Andreas-Stihl-Straße 4 / 71336 Waiblingen
Tel.: +49 – (0) 7151/26-1424
Fax: +49 – (0) 7151/26-81402
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ANDREAS STIHL AG & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots