Ausbildung an der Healing Humans Academy: Zwei Physiotherapeuten teilen ihre Erfahrungen

0
124

München (ots) –

Ungeklärte körperliche Beschwerden trotz intensiver Therapie: Ein Phänomen, das mittlerweile weitaus häufiger anzutreffen ist als die passende Lösung dazu. Andreas Eichmeier, Geschäftsführer der Healing Humans Academy, bietet hierfür mit der Ausbildung zum Healing Humans Sporttherapeuten und dem Healing Humans Therapiesystem eine Lösung, die auf aktuellen wissenschaftlichen Daten, ganzheitlichen Trainingsansätzen und der umfassenden Erfahrung aus der Zusammenarbeit mit mittlerweile über 4.000 Menschen beruht. Welche Ergebnisse das für die Praxis bedeutet, selbst unter schwierigsten Bedingungen, berichten zwei der erfolgreichsten Sporttherapeuten, die die Healing Humans Academy bisher hervorgebracht hat.

Auch im Jahr 2023 klagen immer mehr Menschen über körperliche Beschwerden, die sich trotz intensiver Arztbesuche, ausufernder Therapien und unterschiedlichster Trainingsansätze nicht lindern lassen. Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Osteopathen, Personal Trainer und Ärzte sind natürlich bemüht, ihren Klienten bestmöglich zu helfen, jedoch stoßen sie mit ihren herkömmlichen Therapiemethoden oft an ihre Grenzen. Für viele erwächst aus dieser Herausforderung ein klarer Wunsch: Sie möchten neue, effektivere Ansätze kennenlernen und anwenden, um einen maximalen Therapieerfolg für ihre Klienten zu erzielen. Daran scheitern jedoch viele, da ihnen schlichtweg eine systematische Herangehensweise fehlt.

„Wenn Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Osteopathen, Personal Trainer und Ärzte nicht lernen, mit den aktuellen Herausforderungen umzugehen und neue, wissenschaftlich fundierte Ansätze zu integrieren, riskieren sie nicht nur, hinter den Bedürfnissen ihrer Patienten zurückzubleiben. Zusätzlich könnte das dazu führen, dass sie in ihrer Branche den Anschluss verlieren“, warnt Andreas Eichmeier, Geschäftsführer der Healing Humans Academy.

„Durch den Einsatz aktueller Erkenntnisse und ganzheitlicher Trainingsansätze ermöglichen wir unseren Auszubildenden hingegen, das Optimum aus ihren Therapie- und Trainingsmethoden herauszuholen“, fügt der Experte für ganzheitliche Körpertherapie hinzu. „Unser Healing Humans Therapiesystem ist das Ergebnis jahrelanger Erfahrung, hervorgegangen aus der Betreuung von mittlerweile über 4.000 Menschen – darunter auch solche, die von der konventionellen Medizin als ‚Härtefälle‘ eingestuft wurden.“ Durch seine mittlerweile zehnjährige Erfahrung weiß Andreas Eichmeier sowohl um die Herausforderungen als auch die Potenziale dieses Bereiches. Diese Expertise gibt er mit der Ausbildung zum Sporttherapeuten an der Healing Humans Academy regelmäßig an Professionals aus dem Gesundheitsbereich weiter, unter anderem an Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Osteopathen, Personal Trainer und Ärzte – darunter auch Susanne Berens-Küsters und Joachim Küsters, zwei der erfolgreichsten Absolventen der Healing Humans Academy.

Herausforderungen und Neuanfänge: Wie die Healing Humans Academy ihren Auszubildenden neue Perspektiven eröffnet

„Wie viele meiner Berufskollegen hatte auch ich es in den vergangenen Jahren nicht leicht“, verrät Susanne Berens-Küsters. So musste die engagierte Physiotherapeutin nicht nur einen herben Rückschlag hinnehmen, als ihre im Ahrtal gelegene Praxis durch die Flutkatastrophe 2021 entlang des Rheins fast vollständig überschwemmt wurde. Denn neben einer Reihe privater Herausforderungen hinterließ auch die Corona-Krise ihre Spuren: Während sie und ihr Team ganztägig mit einer FFP2-Atemschutzmaske arbeiten mussten, betreuten sie zudem weitaus mehr Patienten als üblich, da wegen der Pandemie auch die Krankenstände in die Höhe geschossen waren. „Zehnstündige Arbeitstage unter verschärften Bedingungen waren während dieser Zeit mehr die Regel als die Ausnahme – das hat uns zweifellos an unsere Grenzen getrieben“, erzählt sie.

Vergangenes Jahr lernte sie schließlich Andreas Eichmeier kennen, mit dem sie in der Folge intensiv an der Optimierung ihres therapeutischen Ansatzes arbeitete. Von den schnellen Resultaten beeindruckt, war auch Joachim Küsters von ihrer Zusammenarbeit angetan. „Ich bin inzwischen 66 Jahre alt und war eigentlich schon im Ruhestand“, erläutert der ehemalige Polizist. „Letzten Endes konnte ich aber nicht anders und ließ mich von der Arbeit meiner Frau in den Bann ziehen“, so Joachim Küsters.

Effizienz und Individualität: Diese Resultate können Auszubildende der Healing Humans Academy erwarten

„Ursprünglich stand ich mir während meines Lernprozesses in der Physiotherapie oft selbst im Weg. Die Ausbildung der Healing Humans Academy hat mich hingegen deutlich vorangebracht und war zweifellos die beste Unterstützung, die ich in dieser Hinsicht je erhalten habe“, betont Susanne Berens-Küsters im Podcast mit Andreas Eichmeier (https://open.spotify.com/episode/6IIclPVqQDVnAZBTeiMdmU?si=c4c28b43807042d3&nd=1). Demnach ist die Physiotherapeutin insbesondere in ihrer Diagnostik weitaus sicherer geworden und kann nun jeden ihrer Patienten problemlos anhand von acht Archetypen einstufen. Basierend hierauf weiß sie exakt, wie sie auf bestimmte Umstände reagieren und welche Behandlungsmaßnahmen sie ergreifen muss. „Die Ausbildung bei Andreas Eichmeier hat mir darüber hinaus bei der Linderung meiner eigenen Beschwerden geholfen“, erklärt sie außerdem. So konnte Susanne Berens-Küsters dank eines passgenauen Behandlungsprogramms und gezielter Kräftigungsübungen auch ihre durch Arthrose bedingten Schmerzen in den Fingern schlagartig lindern.

„Auch Joachim erzielte von Beginn an schnelle Fortschritte. Das lag einerseits am durchdachten Konzept der Healing Humans Academy, andererseits aber auch daran, dass er schlichtweg ein Auge für solche Dinge hat: Er sieht sich eine Übung an und weiß sofort, worauf es ankommt“, verrät Susanne Berens-Küsters. Der Schlüssel zum Erfolg, so Joachim Küsters, sei es, seinen Kunden einfache Übungen zum Nachmachen zu vermitteln. Die Ansätze von Andreas Eichmeier bezeichnet er dabei als gleichermaßen verständlich wie wirkungsvoll: „Auf diese Weise kann jeder von zu Hause aus die Selbstheilung seines Körpers unterstützen.“ Die beiden Physiotherapeuten heben ebenso die individuelle Betreuung an der Healing Humans Academy hervor, durch die sie sowohl während als auch nach ihrer Ausbildung jederzeit Fragen stellen konnten und sofort Unterstützung erhielten. Dadurch konnten beispielsweise empfindliche Fehler bei der Ausführung einzelner Übungen schnell und zielgerichtet beseitigt werden.

Fazit: Selbstheilung als Grundlage zur Unterstützung anderer Menschen

„Wirklich erstaunlich ist, dass sich all diese Ansätze bei Menschen jeden Alters gewinnbringend umsetzen lassen – unabhängig von ihren Beschwerden“, erklärt Joachim Küsters. Das Erfolgsgeheimnis dabei sei es, dass sich jegliche Übungen problemlos in das eigene Leben integrieren ließen. Die Auszubildenden der Healing Humans Academy lernen durch die transparente und simple Wissensvermittlung der Inhalte auch zu verstehen, wie sie sich selbst helfen können. Die gewonnenen Erkenntnisse und Erfahrungen vermitteln sie ihren Klienten auf höchst professionelle und kompetente Weise, was letzten Endes zu der hohen Erfolgsquote des Healing Humans Therapiesystems beiträgt.

Sie wollen Ihre Kenntnisse und Ihr Know-how ebenfalls durch das innovative Therapiesystem der Healing Humans Academy erweitern und darüber hinaus Ihre eigenen Beschwerden nachhaltig lösen – ohne unnötige Medikamente oder Operationen? Dann melden Sie sich jetzt bei Andreas Eichmeier (https://healing-humans.de/academy/) und seinem Team und vereinbaren Sie Ihr unverbindliches Erstgespräch!

Pressekontakt:
Andreas Eichmeier
Email-Adresse: [email protected]
Webseite: https://healing-humans.de/academy/
Original-Content von: Andreas Eichmeier, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots