Vier Standorte in Deutschland: Einer der führenden Betreiber von Kinderwunschkliniken in Europa agiert zukünftig unter dem Namen TFP Kinderwunsch

Berlin (ots) –

– Gruppe von Kinderwunschzentren VivaNeo wird schrittweise zu TFP Kinderwunsch
– Einrichtungen in Berlin und Düsseldorf machen den Anfang, Umbenennung der Standorte Frankfurt und Wiesbaden folgt
– Verbessertes Patientenerlebnis und medizinische Expertise im Fokus
– 20 Einrichtungen mit über 300 Spezialisten in sechs Ländern
– In Deutschland betreibt TFP Kinderwunschzentren in Berlin, Düsseldorf, Wiesbaden und Frankfurt

Berlin (ots) – Kinderwunschmedizin hat einen neuen Namen: Nach der Übernahme der VivaNeo Gruppe durch The Fertility Partnership agiert einer der größten Betreiber von Kinderwunschzentren und -kliniken in Europa zukünftig unter dem einheitlichen Namen TFP Kinderwunsch. In Deutschland betreibt TFP Kinderwunschzentren in Berlin, Düsseldorf, Wiesbaden und Frankfurt. Zunächst agieren die Einrichtungen in Berlin und Düsseldorf unter dem neuen Namen, die anderen beiden Standorte werden in den kommenden Monaten folgen. Im Intenet ist die Gruppe unter tfp-fertility.com präsent.

Doch nicht nur der Name TFP Kinderwunsch eint die 20 Kliniken in sechs Ländern, sondern auch ihr Anspruch: Die Gruppe stellt die Patienten und ihren individuellen Weg zum Wunschkind in den Mittelpunkt. Daher deckt das Angebot von TFP auch das gesamte Spektrum der Kinderwunschmedizin ab: von Fruchtbarkeitsuntersuchungen über Social Freezing – das Einfrieren von Eizellen für eine mögliche spätere Behandlung – bis zu Kinderwunschbehandlungen wie beispielsweise der In-vitro-Fertilisation selbst.

„Unser Ziel ist es unter dem neuen Namen weiter zu wachsen und weitere Kliniken sowie ihre Teams in der Gruppe zu begrüßen.“ so Johannes Röhren, CEO von TFP. „Wir wollen unsere Experten länderübergreifend noch stärker vernetzen, um unsere Patienten so gut wie möglich bei ihrer individuellen Behandlung zu unterstützen. Gleichzeitig investieren wir in die neuesten Technologien, um jederzeit die bestmögliche medizinische Qualität zu gewährleisten und mit Hilfe digitaler Angebote die Erfahrung unserer Patienten kontinuierlich zu verbessern.“

Die TFP Kinderwunsch-Spezialisten sorgen dafür, dass sich der Behandlungsweg gut in das Leben der zukünftigen Eltern integrieren lässt und begleiten die Patienten bei jedem Schritt. So hat ein Großteil der Einrichtungen 365 Tage im Jahr geöffnet, Sprechstunden lassen sich flexibel in den Tagesablauf der Patienten integrieren. Hinzu kommen digitale Informations- und Kommunikationsmittel, die den Patienten jederzeit Zugriff zu Informationen und Unterstützung geben. So wird die Gruppe in Kürze eine eigene App vorstellen, die auch von zuhause aus Betreuung und Hilfe während des gesamten Behandlungswegs ermöglichen wird.

Zweiter zentraler Aspekt ist die Behandlungsqualität: Dabei setzt TFP auf erfahrene Spezialisten und eine breite Palette an Therapien, um allen Patienten eine individuelle Behandlung zu ermöglichen, die genau ihren Bedürfnissen entspricht. In vielen Bereichen war und ist die Gruppe bis heute Vorreiter, etwa auf dem Gebiet der Präimplantationsdiagnostik. Mit Erfolg: Jährlich führen die Kliniken über 30.000 Kinderwunschbehandlungen durch, durchschnittlich alle 90 Minuten kommt ein „TFP-Baby“ auf die Welt.

Eine weitere Säule des TFP-Konzepts sind Expertise und Forschung. Seit 35 Jahren arbeiten die TFP-Spezialisten an der Entwicklung und Verbesserung von Verfahren der reproduktiven Medizin. Alle Einrichtungen profitieren vom Know-how innerhalb der gesamten Gruppe. Mit einem ständigen Wissensaustausch zwischen den über 300 Spezialisten, unter anderem über die eigene TFP Academy, und einer Fortbildungsreihe für ansässige Fachärzte stellt TFP sicher, dass der neueste Stand von Wissenschaft und Technologie stets in die Behandlung einfließt.

„Unser Motto heißt: We Make Families!“, so Johannes Röhren. „Jeder Weg zur Erfüllung des Kinderwunschs ist so individuell wie die Lebensumstände der zukünftigen Eltern. Familien können ganz unterschiedlich aussehen – wir unterstützen sie dabei, ihren eigenen Weg zum Kind zu gehen. Fürsorge und Beratung sind dabei ebenso wichtig wie Innovation und Expertise. Beides vereinen wir in unseren Einrichtungen mit der Leidenschaft unserer Kolleginnen und Kollegen vor Ort. Mit TFP können die Menschen in Deutschland voll und ganz von der umfangreichen Erfahrung und Expertise unserer renommierten Spezialisten in ganz Europa profitieren.“

Neben Deutschland ist die Gruppe auch in Dänemark, Großbritannien, den Niederlanden, Österreich und Polen aktiv. Der Auftritt unter einem gemeinsamen neuen Namen ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum erklärten Ziel, Menschen die bestmögliche Unterstützung auf ihrem Weg zu einem Wunschkind zu bieten.

Über TFP Fertility

TFP ist einer der führenden Anbieter von Kinderwunschbehandlungen und -dienstleistungen in Europa. Mit 20 Einrichtungen in sechs Ländern bietet TFP eine breite Palette an individuellen Therapien. TFP versammelt über 300 renommierte Spezialisten und teilt ihr Wissen in der gesamten Gruppe. Sie kombiniert medizinische Exzellenz, bahnbrechende Forschung und individuelle Betreuung, um Menschen bei der Familiengründung zu helfen. TFP ist seit 35 Jahren ein Innovator in der Reproduktionsmedizin und hat viele erfolgreiche Kinderwunschbehandlungen vorangetrieben. Die Gruppe betreibt derzeit Kliniken in Großbritannien, Deutschland, Österreich, Dänemark, den Niederlanden und Polen. In Deutschland ist TFP mit Kinderwunschzentren in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und Wiesbaden präsent.

Pressekontakt:
Sascha Krieger
HotDot Communications GmbH
Wichertstraße 16/17
D-10439 Berlin
T: +49 30/84712118-89
F: +49 30/84712118-99
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: TFP Fertility, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Tanja Schillerhttps://natko.de
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei NATKO meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!

Interessant für Sie

Qualität des Schlafes entscheidend für Gesundheit / 21. Juni 2021 Tag des Schlafes

Bad Berka (ots) - Zum heutigen Tag des Schlafes empfiehlt Dr. Michael Weber mehr Sensibilität beim Umgang mit schlechter Schlafqualität. "Schlaf ist eine notwendige...

Großer Erfolg beim 2. SOLOCharity Ride

München (ots) - Rund 1.500 Teilnehmer beim deutschlandweiten SOLOCharity Ride der McDonald's Kinderhilfe Stiftung radelten für den guten Zweck. Der erste SOLOCharity Ride hatte...

60 Jahre Anti-Baby-Pille: Jede zweite Frau nimmt oder nahm sie aus Mangel an Alternativen

Frankfurt am Main (ots) - Sie feiert dieses Jahr in Deutschland ihren 60. Geburtstag, die Anti-Baby-Pille. Eigentlich ein Grund zu feiern, denn sie hat...

Aktuelle Artikel