Universitätsklinikum OWL: Univ.-Prof. Dr. med. Joachim Feldkamp erhält Ruf an die Medizinische Fakultät OWL

0
41

Bielefeld (ots) –

Mit Univ.-Prof. Dr. med. Joachim Feldkamp, Direktor der Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Endokrinologie, Diabetologie, Infektiologie am Klinikum Bielefeld – Mitte erhält der nächste Chefarzt des Klinikums Bielefeld eine W3-Professur am Uniklinikum OWL für den Fachbereich Endokrinologie. Prof. Feldkamp ist nach den Professoren Martin Rudwaleit, Holger Sudhoff und Christoph Stellbrink nun der vierte Lehrstuhlinhaber des Klinikums Bielefeld. Er erhielt heute seine Ernennungsurkunde aus den Händen vom Rektor der Universität Bielefeld, Prof. Dr. Gerhard Sagerer und der Dekanin der Medizinischen Fakultät, Prof. Claudia Hornberg.

„Wir freuen uns sehr über diese Berufung“, sagt der Geschäftsführer des Klinikums, Michael Ackermann. „Der Wissenschaftscampus am Klinikum Bielefeld nimmt konkrete Formen an. Auch für unsere Patient*innen werden die Ergebnisse von Wissenschaft und Forschung eine weitere Verbesserung der Behandlungsqualität mit sich bringen“, so Michael Ackermann weiter.

Auch der neue W3-Professor des Universitätsklinikums OWL freut sich auf die spannende Herausforderung.

„Ich freue mich auf die interdisziplinäre Forschung an einer sehr aktiven Universität und die Lehre an einer neu gegründeten Fakultät mit ihrem Modellstudiengang.“

Prof. Feldkamp studierte Humanmedizin (unterbrochen durch Zivildienst im Bereich der Pflege am Martinus Krankenhaus Düsseldorf) an der Heinrich Heine Universität Düsseldorf. Im Jahr 1986 erhielt er die Approbation und begann die Weiterbildung im Fach Innere Medizin. Die Promotion erfolgte 1989 über Komplikationen diabetischer Kinder beim Sport an der Heinrich Heine Universität. Im Jahr 1992 erreichte er die Qualifikation zum Facharzt für Innere Medizin und kurze Zeit später erlangte er die Zusatzbezeichnung Endokrinologie. Seit 1994 war Prof. Feldkamp Oberarzt der Klinik für Endokrinologie und Rheumatologie an der Heinrich Heine Universität. 1995 wurde Prof. Feldkamp zum Stellvertreter des Klinikdirektors und übernahm die Leitung der Endokrinologischen Laboratorien der Heinrich Heine Universität. 1999 habilitierte er in Düsseldorf über Mechanismen des programmierten Zelltodes humaner Schilddrüsenzellen. Seit 2002 ist Prof. Feldkamp Chefarzt der Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Endokrinologie, Diabetologie, Infektiologie am Klinikum Bielefeld – Mitte. Von 2007 bis 2014 war er Ärztlicher Direktor für die 3 Standorte des Klinikums. Prof. Feldkamp ist in zahlreichen nationalen und internationalen medizinischen Fachgesellschaften aktiv. Nach seinem Amt als Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie ist er aktuell der Sprecher der Akademie für Fort- und Weiterbildung dieser Fachgesellschaft.

Das Universitätsklinikum der Universität Bielefeld wurde von der Universität Bielefeld, dem Evangelischen Klinikum Bethel, dem Klinikum Lippe und dem Klinikum Bielefeld im Sommer 2019 gegründet.

Weitere Informationen über Univ.-Prof. Dr. med. Joachim Feldkamp finden Sie hier: https://bit.ly/3M4KmP2

Pressekontakt:
Axel Dittmar
Kliniksprecher/Leiter Unternehmenskommunikation
klinikumbielefeld
Unternehmenskommunikation
Teutoburger Straße 50, 33604 Bielefeld
E-Mail: [email protected]
Telefon: +49 05 21. 5 81 – 20 81
Mobil: +49 01 73. 2 09 90 39
Internet: www.klinikumbielefeld.de
Klinikum Bielefeld auf Facebook:
http://www.facebook.com/klinikumbielefeld
Original-Content von: Klinikum Bielefeld gem. GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots