Spendenaktionen bei Axactor Germany

0
237

Heidelberg (ots) –

In den vergangenen Wochen konnte die Axactor Germany zwei Überweisungen tätigen, die eine besondere Freude waren. Denn Empfänger waren zwei Organisationen, die sich in besonderer Weise um Menschen in Notsituationen kümmern.

Es wurde gezählt: Spendenaktionen des Teams

Das Hochwasser im Sommer 2021 in Deutschland hat im Team zu dem Wunsch geführt, die Menschen der am stärksten betroffenen Regionen finanziell zu unterstützen. Nachdem das Unternehmen unmittelbar nach der Katastrophe zwei Feuerwehren der Region unterstützt hat, haben sich auch die Kolleginnen und Kollegen der Axactor Germany bei kleineren Aktionen in der zweiten Jahreshälfte als fleißige Spender gezeigt.

So wurden bei einem Flohmarkt anlässlich des Umzuges des Unternehmens, beim Verkauf von umweltfreundlichen Mehrwegflaschen für die Wasserspender im Unternehmen und bei einer Weihnachtstombola insgesamt 2.177 Euro für die Opfer der Hochwasserkatastrophe gespendet.

Das Geld wurde nun an die „Aktion Deutschland Hilft e. V.“ und dort konkret an das Spendenprojekt „Hochwasser Deutschland 2021“ überwiesen.

Weihnachtsaktion zugunsten des Kinderhospiz Sterntaler

„Spende statt Geschenke“ – war das Weihnachtsmotto 2021 der Axactor in Deutschland. Und so stand es auch auf den virtuellen Weihnachtskarten an Kunden und Geschäftspartner der Axactor Germany, denn diese wollte das geplante Geld für die sonst versandten kleinen Geschenke lieber spenden.

Als die Kolleginnen und Kollegen im Rahmen des internen virtuellen Adventskalenders über diese Entscheidung informiert wurden, war die Zustimmung groß. Groß war auch die Beteiligung an der anschließenden Umfrage, wer denn die Spende in Höhe von 1.000 Euro erhalten soll. Und das Ergebnis war sehr eindeutig, denn mehr als 70 % der Teilnehmenden sprachen sich für das Kinderhospiz Sterntaler aus.

Steffen Fink, Country Manager der Axactor Germany, stand die Freude ins Gesicht geschrieben, als er mit dem nun fertig ausgefüllten Scheck vor dem Weihnachtbaum Aufstellung nehmen durfte:

„Es ist schön zu sehen, dass unser Team sich schon seit vielen Jahren so stark mit dem Kinderhospiz Sterntaler identifiziert und diesen regionalen Verein immer wieder auswählt, wenn wir Spendenaktionen durchführen. Für mich ist die Arbeit des Vereins von großer Bedeutung, denn die betroffenen Familien sollen in ihrer unvorstellbar schwierigen Situation jede mögliche Unterstützung erhalten können. Wenn wir hier einen kleinen Beitrag leisten können, freut mich das. Und da wir auch von unseren Kunden und Partnern nur positive Rückmeldungen erhalten haben, werden wir dieses Motto wohl auch künftig beibehalten.“

Linnford Nnoli, Leiter der Öffentlichkeit Kinderhospiz Sterntaler:

„Die Sterntaler bedanken sich ganz herzlich im Namen der Sterntaler-Kinder und deren Familien bei Steffen Fink, Country Manager der Axactor Germany, und allen lieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Axactor Germany, die wieder mit so überwältigender Mehrheit dafür abgestimmt haben, das Kinderhospiz Sterntaler erneut zu unterstützen. Wir teilen den Stolz, die Freude und die Dankbarkeit von Steffen Fink für dieses großartige Team und sein soziales Bewusstsein und Engagement. Auch den Axactor Germany Kunden, die diese „Spenden statt Geschenke Aktion“ so überzeugt befürworten und begleiten. Ihnen allen und auch den leidgeprüften Überschwemmungs-Opfern, die ebenfalls von Axactor Germany bedacht wurden, wünschen wir von Herzen alles erdenklich Gute.“

Über Kinderhospiz Sterntaler e. V.

Der Mannheimer Verein Kinderhospiz Sterntaler e. V. unterstützt lebensverkürzend erkrankte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie deren Familien und begleitet sie auf ihrem schweren Weg. Die jungen Gäste werden gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern liebevoll aufgenommen und von einem interdisziplinären Team aus Medizinern, qualifizierten Pflegekräften, Pädagogen und einer Psychologin gepflegt und betreut.

www.kinderhospiz-sterntaler.de

Über Axactor

Axactor ist eine skandinavische börsennotierte Gesellschaft, die europaweit auf die Beitreibung und den Ankauf von notleidenden Forderungen spezialisiert ist. Die Gruppe verfügt über ein weltweites Forderungsmanagement-Netzwerk, mit eigenen Unternehmen in Norwegen, Spanien, Italien, Schweden, Finnland und Deutschland und beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiter. Axactor Germany verfügt über 40 Jahre Erfahrung im Forderungsmanagement. Am Standort Heidelberg sind rund 170 Mitarbeitende beschäftigt. Insbesondere Unternehmen aus den Bereichen Banken, Bausparkassen, Leasingunternehmen, Energieversorger, ÖPNV und E-Commerce zählen zu den Kunden.

Für Axactor steht dabei der Kunde des Kunden im Fokus – Axactor findet Lösungen im Dialog, bietet ausgedehnte Servicezeiten und zahlreiche Bezahlverfahren. Die Wahrung der Reputation und die Verbesserung der Liquidität der Kunden spielen dabei eine wesentliche Rolle.

www.axactor.de

Pressekontakt:
Claudia Edinger
Senior Manager Marketing und Kommunikation
Axactor Germany GmbHTelefon: 06221 987 692
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Axactor Germany GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots