So schaffen Sie ein bewegungsfreundliches Umfeld für Ihre Kinder

0
190

Baierbrunn (ots) –

Kleinkinder wollen die Welt aktiv erkunden. Wie Eltern ihnen spielend das passende Umfeld dafür schaffen und ihren Kindern einen bewegten Lebensstil beibringen, erklärt das Apothekenmagazin „Baby und Familie“.

Schrank auf und raus mit den Töpfen!

Zum Beispiel, indem man das Kinderzimmer in ein kleines Turn- und Tobezimmer umgestaltet. Zunächst heißt es, Raum zu schaffen. Bewegung braucht Platz, deshalb wenn möglich: „Stellen Sie das Zimmer nicht zu voll“, rät Anja Voss, Professorin für Bewegungspädagogik und -therapie an der Alice Salomon Hochschule Berlin. Ohne viel Aufwand können Kinder zu mehr Bewegung angeregt werden. Eine Sprossenwand oder ein kleines Matratzenlager – das sind Einladungen zum Toben und Bewegen. Spielsachen können Kinder auf verschiedene Arten zur Bewegung einladen. „Schaumstoffklötze, die man stapeln oder als Pferd benutzen kann, sind super“, sagt Voss. Und wichtig: Immer darauf achten, dass Möbel nicht leicht umkippen können.

Auch wenn es manchmal Unordnung bedeutet: Gerade Zwei- bis Vierjährige lieben es, sich in der Wohnung zu entfalten. Dinge des Alltags finden sie spannend. Die Kids lernen spielerisch und in Bewegung die Gegenstände kennen. Also: Schrank auf und raus mit den Töpfen. Aber Dinge, an denen Kinder sich verletzen können, immer außer Reichweite aufbewahren!

Wertvoll ist der Kontakt zu Gleichaltrigen

Wichtig ist es auch, gemeinsam aktiv zu sein – das macht am meisten Spaß. Gerade Eltern sind besondere Vorbilder in Sachen Bewegung. „Aktive Eltern erziehen aktive Kinder“, sagt Professorin Anja Voss und empfiehlt, als Familie regelmäßig Ausflüge oder andere Freizeitaktivitäten zu machen. Genauso wertvoll ist der Kontakt zu Gleichaltrigen. Auch lose Begegnungen von Kindern sind sehr wichtig für die Entwicklung, weshalb Voss betont: „Es braucht geschützte Räume wie Spielstraßen, wo sich die Kinder der umliegenden Häuser treffen und gemeinsam die Welt entdecken.“ Weitere Tipps, Kindern ein bewegungsfreundliches Umfeld zu schaffen, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von „Baby und Familie“.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Apothekenmagazin „Baby und Familie“ 3/2023 liegt aktuell in den meisten Apotheken aus. Viele relevante Gesundheits-News gibt es zudem unter www.baby-und-familie.de (https://www.apotheken-umschau.de/hefte/baby-und-familie/) sowie auf Facebook (https://www.facebook.com/babyundfamilie.de/) und Instagram (https://www.instagram.com/babyundfamilie/)

Pressekontakt:
Julie von Wangenheim, Leitung Unternehmenskommunikation
Katharina Neff-Neudert, PR-Manager
Tel.: 089/744 33-360
E-Mail: [email protected]
www.wortundbildverlag.de
https://www.linkedin.com/company/wort-&-bild-verlag/
Original-Content von: Wort & Bild Verlagsgruppe – Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots