Nur noch 1.440 Kilometer bis zur Erdumrundung | Mit 77 Jahren denkt Rekordradlerin nicht ans Aufhören

0
135

Hannover (ots) –

Jeder Kilometer bringt sie näher an die Erdumrundung. Es fehlen „nur“ noch 1.440, dann hat sie es geschafft: Dr. Marta Binder hat dann die Erde einmal mit dem Fahrrad umrundet und dabei Spenden gesammelt. Im Herbst auf dem Weg in die Schweiz wird es soweit sein, das verriet die 77-jährige ehemalige Kinderärztin kürzlich beim Besuch ihres Sponsors Wertgarantie (https://www.wertgarantie.de/ueber-wertgarantie)in Hannover.

Los ging es für sie am Vortag in ihrem Heimatort Warendorf bei über 30 Grad, dann stand ein Stopp inklusive gespendeter Hotelübernachtung in Bad Nenndorf auf dem Plan, bevor sie in Hannover eintraf. Mittlerweile hat sie einen kleinen Motor am Rad, für die Berge. „Ich bin eine alte Frau und brauche schon Unterstützung“, sagte Marta Binder, als sie von radelnden Wertgarantie-Mitarbeitenden mit „Ringing Ovations“ vor der Firmenzentrale empfangen wurde. Sichtlich gerührt ergänzte sie: „Vielen Dank, ich fühle mich bewundert.“ Bereichsleiter Bike Sören Hirsch und Vertriebsleiter Bike Georg Düsener überraschten sie zudem mit der Verlängerung ihres kostenfreien Wertgarantie-Komplettschutzes für ihr Bike. Auch ihre körperliche Unversehrtheit ist dem Spezialversicherer sehr wichtig: Nach einem heftigen Sturz im Juli 2022 bekam sie einen neuen Fahrradhelm mit Wertgarantie-Beklebung geschenkt, den sie bei ihrer diesjährigen Tour immer trägt.

Mittlerweile ist Marta Binder bereits über 38.000 Kilometer auf dem Fahrrad für die Hilfsorganisation Opportunity International Deutschland (https://www.oid.org/) geradelt. Zu ihrem großen Ziel, der rein rechnerischen Erdumrundung von knapp 40.000 Kilometern fehlten bei ihrem Besuch nur noch 1.440 Kilometer. Angefangen hat sie im Jahr 2013. Die Spendensumme, die sie mit ihrem Fahrrad erfährt und sammelt, beläuft sich insgesamt auf über 270.000 Euro. Das Geld wird für Microschools in Ghana verwendet. Unterstützung bekommt sie dabei von Spendern und Sponsoren wie dem Spezialversicherer Wertgarantie.

Aufhören kommt für die pensionierte Kinderärztin weiterhin nicht in Frage. „Solange mein Sitzfleisch sich mit dem Sattel einigen kann, möchte ich weitermachen“, bekräftigte sie. „Es ergibt Sinn weiterzumachen, da man sieht, dass ein bisschen Fahrradfahren den Kindern in Ghana die Möglichkeit gibt, zur Schule zu gehen und mindestens eine Grundbildung zu erhalten. Und das ist deutlich mehr Schweiß wert, als das was ich produziere.“ An eine Nachfolge denkt sie nicht, auch wenn es aufgrund ihres Alters Jahr für Jahr etwas weniger Kilometer werden. „Momentan möchte ich einfach noch nicht aufhören!“ Und das große Ziel mit dem Rad um die Erde gefahren zu sein soll ja auch bald erreicht werden, auf dem Weg in die Schweiz später im Jahr wird es soweit sein: Dann will Marta Binder auf dem Rückweg dieses Ereignis bei ihrer Tochter im Allgäu ausgiebig feiern. „Die Wertgarantie-Mitarbeitenden drücken ihr dafür die Daumen“, sagte Bereichsleiter Bike Sören Hirsch sichtlich beeindruckt von der Leistung und dem Willen der rüstigen Radlerin. „Wir freuen uns schon jetzt darauf, Sie auch im kommenden Jahr hier begrüßen zu dürfen und Sie selbstverständlich weiter zu unterstützen.“

Weiteres Fotomaterial zur redaktionellen Verwendung steht auf Anfrage gerne zu Verfügung.

Pressekontakt:
Ulrike Braungardt | Abteilungsleiterin Unternehmenskommunikation |
Tel: 0049 511 71280-128 | E-Mail: [email protected] Höppner | Manager Public Relations | Tel: 0049 511 71280-556 |
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Wertgarantie, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots