Neue kinderärztliche Notfallpraxis am Kinderkrankenhaus Wilhelmstift eröffnet

Hamburg (ots) – Seit Montag 19. April 2021 befindet sich eine kinderärztliche Notfallpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg (KVH) am Pädiatrische Notfallpraxis am Wilhelmstift (https://www.kkh-wilhelmstift.de/fachbereiche-experten/ambulante-angebote/notfallpraxis/), die eine erweiterte ambulante Versorgung für Kinder außerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten zu folgenden Zeiten anbietet:

– – Montag, Dienstag und Donnerstag 19 bis 23 Uhr
– – Mittwoch 14 bis 23 Uhr
– – Freitag 16 bis 23 Uhr
– – Samstag und Feiertag 8 bis 24 Uhr
– – Sonntag 8 bis 23 Uhr

Eine Terminvereinbarung ist nicht nötig. Die neue kinderärztliche Notfallpraxis verfügt über vier Behandlungszimmer mit eigenem Empfangstresen im Bereich der Zentralambulanz.

In der KVH-Notfallpraxis in Farmsen gab es bislang einen kinderärztlichen Rufbereitschaftsdienst, dessen Angebot mit der Eröffnung der KV-Notfallpraxis am Wilhelmstift nun eingestellt worden ist. Eltern, die ihre Kinder bislang in der Notfallpraxis Farmsen haben behandeln lassen, werden gebeten sich künftig an die Notfallpraxis am Wilhelmstift zu wenden.

„Durch die Eröffnung der Notfallpraxis am Katholischen Krankenhaus Wilhelmstift wird die Notfall-Versorgung für Hamburger Kinder deutlich gestärkt“, sagt Caroline Roos, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der KV Hamburg. „Wir sind jetzt nicht nur am Wochenende und an Feiertagen, sondern täglich mit mehr Personal für unsere kleinen Patienten und ihre Eltern da – sodass wir auch ein höheres Patientenaufkommen gut versorgen können.“

„Ich freue mich darüber, dass dieses Projekt nach langer Vorbereitungszeit zu einem guten Abschluss gekommen ist“, sagt Dr. Stefan Renz, Hamburger Kinderarzt und Vorsitzender des Hamburger Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte. „Die kinderärztliche Notfallpraxis fördert die Zusammenarbeit zwischen den niedergelassenen Ärzten und dem Krankenhaus im Sinne einer bestmöglichen Versorgung der Kinder.“

„Mit der Eröffnung der Notfallpraxis können wir unser medizinisches Notfallversorgungskonzept für unsere kleinen und großen Patienten weiter ausbauen und das Niveau des Versorgungsangebots weiter verbessern“, so Henning David-Studt, Geschäftsführer am Kinderkrankenhaus Wilhelmstift.

„Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit der KV Hamburg diese wichtige kinderärztliche Notfallpraxis hier am Wilhelmstift zum 19. April öffnen können. Damit wird die Zusammenarbeit zwischen unserer Klinik und den niedergelassenen Kinderärzten im Interesse unserer kleinen Patienten weiter vertieft“, so Prof. Dr. Peter H. Höger, Ärztlicher Direktor sowie Chefarzt der Abteilung Pädiatrie am Kinderkrankenhaus Wilhelmstift.

Adresse:

– Kinderärztliche Notfallpraxis am Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
– Liliencronstr. 130
– 22149 Hamburg

Pressekontakt:
Ansprechpartner Kassenärztliche Vereinigung Hamburg:
Dr. Jochen Kriens, Pressesprecher
[email protected]
040 / 228 02 – 534
Ansprechpartner Katholisches Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
Maike Hinrichs, Referentin Kommunikation
[email protected]
0174 / 683 94 87 oder 040 / 673 77 – 219
Original-Content von: Katholisches Kinderkrankenhaus Wilhelmstift gGmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Tanja Schillerhttps://natko.de
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei NATKO meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!

Kommentare

Interessant für Sie

Aktuelle Artikel