Neu ab 1. Juni & nur in der Apotheke erhältlich: Pflanzliches Spray zur pflegenden Mundhygiene jetzt auch als 30 ml-Flasche mit verlängertem Sprühkopf

0
122

Langenhagen (ots) –

Sowohl eine gesunde Mundflora als auch eine intakte Schleimhaut sind wichtig, um gegen unangenehme Reizungen, Mundgeruch und Infektionen gewappnet zu sein. Dazu haben sich pflanzliche Mundsprays mit sofort-spürbaren Effekten bewährt – denn sie pflegen und schützen den strapazierten Mund- und Rachenraum mit natürlicher Pflanzenkraft. Ab 1. Juni dieses Jahres gibt es dazu ein neues Produkt, das zur begleitenden Pflege bei entzündlichen und infektiösen Reizungen des Mund- und Rachenraumes sowie bei Mundgeruch eingesetzt werden kann: Das apothekenexklusive REPHA-OS® Mund- und Rachenspray ist dann in zwei verschiedenen Größen erhältlich: Neben der bekannten 12 ml-Flasche der einzigartigen Kombination aus vier ätherischen Ölen und drei pflanzlichen Extrakten werden erstmals 30 ml verfügbar sein. Das neue 30 ml-Spray besitzt als weitere Neuheit auch einen verlängerten Sprühkopf – und damit können schwer zugängliche Stellen im Mund- und Rachenraum noch einfacher und „treffsicherer“ erreicht werden. Zusätzlich kann sich das pflanzliche Spray zur begleitenden Pflege und zum Schutz bei bakteriell bedingtem Zahnbelag („Plaque“) sowie Mund- und Zahnfleischentzündungen eignen (z. B. „Parodontitis“), da wissenschaftlich eine Wirkung gegen Bakterien [1, 2] und Viren [3] nachgewiesen werden konnte.

Des Weiteren kann das Spray auch während einer Erkältungssaison zum Einsatz kommen: Denn es schützt und pflegt den Mund- und Rachenraum – die erste Eintrittspforte für Erreger -, da wo die Infektion meist beginnt. Neben den – aufgrund der Corona-Pandemie inzwischen allgemein bekannten – AHA-L-Regeln, die das Risiko einer Infektion minimieren sollen, können Mundsprays und -spülungen eine weitere, einfach zu ergänzende pflegende und schützende Maßnahme sein, um Erreger und Keime in Schach zu halten. „Diese simplen Vorbeugemaßnahmen sind zu Unrecht in Vergessenheit geraten und sollten wieder verstärkt genutzt werden“, erklärte daher auch die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene bereits zu Beginn der COVID-19-Pandemie [4].

Natürliche Atemfrische bei Mundgeruch

Das Spray mit der 7-fachen Pflanzenkraft sorgt mit seinen ätherischen Ölen auch bei Mundgeruch für natürliche und sofort spürbare Atemfrische. Denn regelmäßiges Zähneputzen reicht häufig nicht aus. Ursachen für Mundgeruch sind meist flüchtige Schwefelverbindungen, die durch bakterielle Zersetzung von Nahrungsmittelresten oder Schleimhautentzündungen entstehen.

Schutz & Pflege in der kalten Jahreszeit & bei häufigem Sprechen

Besonders in der kalten Jahreszeit steigt durch den häufigen Wechsel von kalter und warmer Luft die Belastung für Mundschleimhaut, Hals und Rachen. Auch viel sprechen strapaziert Hals und Rachen und erhöht so die Anfälligkeit für bestimmte Erreger. In beiden Fällen ist zusätzliche Pflege sinnvoll, um den körpereigenen Schutzeffekt zu stärken, denn Mund- und Rachenraum sind häufig die erste Eintrittspforte für Erreger.

Pflanzenkraft mit vielfacher Wirkung

Die natürliche Mund- und Rachenpflege besteht aus sieben bewährten Pflanzen: Extrakte aus Blutwurz, Ratanhiawurzel und Myrrhe sowie ätherischen Ölen aus Minze, Eukalyptus, Nelke und Anis. Die Pflanzenkombination versorgt nicht nur die Schleimhäute mit einem pflegenden pflanzlichen Schutzfilm, sondern kann auch antibakterielle [1, 2] und antivirale [3] Effekte ausüben. Die ätherischen Öle wirken zusätzlich angenehm kühlend und sorgen für einen frischen Atem. Die Anwender können außerdem von der besonderen pflanzlichen Zusammensetzung frei von Chlorhexidin, einer der häufigsten Mundspül-Chemikalien profitieren: So sind Zahnverfärbungen nicht zu erwarten. Das pflegende und schützende Spray ist zur täglichen und langfristigen Anwendung geeignet, besonders auch für Zahnspangen- und Prothesenträger aufgrund des neuen verlängerten Sprühkopfs.

Weitere Informationen gibt es unter www.repha-os.de

_________________________________________________________________________

Redaktioneller Hinweis: geschlechtsneutrale Formulierung

Ausschließlich zur besseren Lesbarkeit wird in dieser Pressemeldung auf die geschlechtsspezifische Schreibweise verzichtet. Alle personenbezogenen Formulierungen in diesem Text sind somit geschlechtsneutral zu interpretieren.

_________________________________________________________________________

Die Literraturquellen 1-4 können angefordert werden bei [email protected]

Pressekontakt:
CGC – Cramer-Gesundheits-Consulting GmbH
Uwe Knop
T: 06196 / 77 66 – 115
[email protected]
Original-Content von: CGC Cramer-Gesundheits-Consulting GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots