Mit Magnesium gut gewappnet im Jahresendspurt / „Stress lass‘ nach!“

Ismaning (ots) –

Ein Blick auf den Kalender zeigt es deutlich: Das Jahr neigt sich dem Ende, und schon bald ist Weihnachten! Allein das lässt bei vielen Menschen den Puls in die Höhe schnellen. Denn wer kennt ihn nicht, den Stress im Jahresendspurt? Gerade in dieser Zeit kommen viele Stressoren, also Auslöser von Stressreaktionen, zusammen. Im Job müssen Projekte noch dringend zum Jahresende erledigt werden. Man möchte Freunde treffen, Feiern organisieren und noch unbedingt selbst Plätzchen backen. Der Stresspegel erreicht seinen Zenit bei der Jagd nach Geschenken – natürlich mal wieder in letzter Minute – und der Zusammenkunft der Verwandtschaft unterm Tannenbaum. Stress pur! Das hat direkte Auswirkung auf unser seelisches und körperliches Wohlbefinden. Denn unter Stress ist der Verbrauch von Mineralstoffen und Vitaminen im Körper erhöht. Es ist deshalb besonders in dieser herausfordernden Zeit wichtig, den Körper durch gezielte Zufuhr von Mineralstoffen wie Magnesium Diasporal® Depot Muskeln + Nerven bei der Stressbewältigung zu unterstützen.

Wie funktioniert der Ressourcen-Killer „Stress“?

Jedes Jahr nimmt man es sich aufs Neue vor: „Nächstes Mal lasse ich mich nicht mehr so stressen!“ Nur leider gelingt es den Wenigsten von uns, diesen Vorsatz in die Tat umzusetzen. Alle Anderen stehen wieder vor der gleichen Herausforderung. Um den sogenannten „Jahresendspurt“ nicht als Wettlauf zu empfinden, sondern entspannt und positiv zu erleben, müssen wir wissen, was Stress eigentlich ist. Was bewirkt er in unserem Körper? Und wie können wir ihn abbauen und entspannen? Stress ist im Ursprung nichts Negatives, sondern diente unseren steinzeitlichen Vorfahren, den Körper bei Gefahr in Alarm- und Handlungsbereitschaft zu versetzen. Die dabei ausgeschütteten Stresshormone wie Adrenalin und Noradrenalin weiten die Bronchien, erhöhen Blutdruck und Herzfrequenz, und verbessern die Sauerstoffversorgung von Muskeln und Gehirn. Dadurch wurde damals wie heute die Leistungsfähigkeit für Flucht oder Kampf gesteigert. Dieser natürliche Prozess ist positiv, da er uns ermöglicht, auf Stressoren zu reagieren. In der heutigen Zeit sind wir allerdings vielen Reizen und Faktoren ausgesetzt, die wir weder bekämpfen noch uns ihrer Entziehen können. Das führt zu einem konstant hohen Stresshormonspiegel, wodurch negativer Stress entsteht, der Körper und Seele belasten kann. Aus diesem Grund ist es einerseits wichtig, Strategien zur Auflösung von Stress zu entwickeln, und gleichzeitig auf eine optimale Nährstoffversorgung des Körpers zu achten, die ihn stressresistenter, also resilienter machen kann.

Entspannt zu mehr Resilienz

Es gibt viele Wege, um die stressige Zeit möglichst entspannt zu überstehen und unsere Resilienz zu steigern. Zum Beispiel durch rechtzeitige Planung. Indem wir viele Aufgaben so früh wie möglich erledigen, anstatt sie wie in den Jahren zuvor bis zum letzten Tag vor uns herzuschieben, können wir Zeitdruck vermeiden. Dies verschafft uns wiederum Freiräume, um Kraft zu tanken. Denn auch bei bester Planung gibt es im Jahresendspurt reichlich Stressoren, auf deren Entstehen wir keinen Einfluss haben. Der richtige Ausgleich ist individuell unterschiedlich:

– Oft hilft ein Perspektivwechsel die Einstellung zu Stressoren ändern und mehr Resilienz zu entwickeln.
– Über die eigene Schlafhygiene nachdenken. Guter Schlaf sorgt für Energie.
– Rituale in den Tagesablauf einbauen: Spazieren gehen, mit Yoga in den Tag starten, Sport machen.
– Regelmäßig Freunde treffen. Macht Spaß und glücklich!
– Ein gutes Buch lesen oder Musik hören.
– Den Körper täglich mit Nährstoffen versorgen, um den erhöhten Verbrauch in Stresszeiten auszugleichen.
– Selfcare: Massagen und Saunabesuche im Terminkalender einplanen.
– Regelmäßige kurze Pausen während der Arbeitszeit einplanen.
– Bei den Mahlzeiten nicht auf Obst, Gemüse und Salat verzichten.

Mit Magnesium und B-Vitaminen dem Stress von Innen ein Schnippchen schlagen

Magnesium gehört zu den sogenannten essenziellen Nährstoffen. Das bedeutet, dass der Körper nicht in der Lage ist, diesen Mineralstoff selbst zu produzieren. Magnesium ist von großer Wichtigkeit für unser seelisches und körperliches Wohlbefinden, da es an mehr als 600 Vorgängen im Körper beteiligt ist und als „Anti-Stress-Mineral“ gilt. Dabei reguliert es nicht nur das Zusammenspiel von Muskeln und Nerven, und dadurch das reibungslose Funktionieren des gesamten Muskelapparates, sondern auch die Freisetzung von Stresshormonen. So kann uns eine gezielte, regelmäßige und hochdosierte Magnesiumzufuhr zu einem stärkeren Nervenkostüm und mehr Resilienz im Jahresendspurt verhelfen.

Ein weiterer wichtiger Faktor für starke Nerven ist eine gute Versorgung mit B-Vitaminen. Sie tragen entscheidend zu einer normalen Funktion des Nervensystems und des Energiestoffwechsels bei. Wer auf eine ausreichende Versorgung mit Magnesium und B-Vitaminen achtet, hat also schon viel für entspannte Nerven getan. Um den Körper mit der ausreichenden Menge an beiden Stoffen zu versorgen, ist es empfehlenswert, auf hochwertige Präparate zur Nahrungsergänzung zu setzten.

Kombi-Präparate mit Magnesium und B-Vitaminen, wie z.B. die patentierten 2-Phasen-Tabletten Magnesium-Diasporal® Depot Muskeln + Nerven (Apotheke) mit speziellem Depot-Effekt können den Körper in fordernden Zeiten unterstützen. So gewappnet und gut versorgt lässt sich der Jahresendspurt viel entspannter erleben. Infos unter: www.diasporal.de

Pressekontakt:
Protina Pharmazeutische GmbH
Leitung Public Relations
Andrea Beringer
Adalperostraße 37
85737 Ismaning
+49 (0)89 996 553 138
[email protected]
www.diasporal.de
Original-Content von: Protina Pharmazeutische GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Tanja Schillerhttps://natko.de
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei NATKO meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!

Kommentare

Interessant für Sie

Aktuelle Artikel