Mehr Wissen Zum Hae-Tag: Der Podcast „Leben mit HAE“ geht in die dritte Runde

0
155

Berlin (ots) –

Am 16. Mai ist internationaler HAE-Tag. Hinter der Abkürzung HAE verbirgt sich eine seltene Erkrankung, das Hereditäre Angioödem. Hierbei handelt es sich um eine meist angeborene, teils lebensbedrohliche Krankheit, die oftmals nicht richtig erkannt wird. Anlässlich des HAE-Tags, der mehr Aufmerksamkeit und Bewusstsein schaffen will, veröffentlicht das Unternehmen Takeda eine neue Staffel des beliebten Podcast „Leben mit HAE“. Die bekannte TV-Moderatorin Birgit Lechtermann interviewt Betroffene und Expert:innen und berichtet von deren Geschichten sowie medizinischen Fakten zu HAE. Zu hören gibt es die Beiträge auf https://www.leben-mit-hae.de/hae-podcast sowie allen bekannten Podcast-Plattformen.

Patient:innen mit einem HAE sind aufgrund der Symptome in ihrer Lebensqualität erheblich eingeschränkt, da diese oft schmerzhaft und sogar lebensbedrohlich sein können. Dazu zählen wiederkehrende Schwellungen u.a. im Gesicht, an den Extremitäten und den oberen Atemwegen sowie starke, kolikartige Bauchschmerzen. Diese Symptome können mit anderen Erkrankungen verwechselt werden, wie beispielsweise Allergien oder einer Blinddarmentzündung. Die richtige Diagnose kann oft viele Jahre dauern. Betroffene haben häufig einen langen Leidensweg hinter sich, der von Schmerzen und Angst geprägt ist. Um den Weg zur richtigen Diagnose zu verkürzen, ist das Bekanntmachen der Erkrankung besonders wichtig. Daher wird am 16. Mai, dem weltweiten HAE-Tag, auf die seltene Krankheit aufmerksam gemacht. In den letzten Jahren hat sich die HAE-Therapie stark weiterentwickelt, sodass Patient:innen mittlerweile ein nahezu normales Leben ermöglicht werden kann.

Podcast bietet authentische Geschichten und Fakten von HAE-Betroffenen und Expert:innen

Das Leben mit dieser chronischen Erkrankung kann für Patient:innen sowie deren Familie eine große Herausforderung sein. Um Betroffene zu unterstützen, gibt der Podcast „Leben mit HAE“ mit der bekannten TV-Moderatorin Birgit Lechtermann authentische Einblicke in den Alltag von Patient:innen mit HAE, zudem erklären Expert:innen leicht verständlich medizinische Fakten. So erfahren Hörer:innen interessante Informationen zur Diagnose, zu Therapiezielen und zu Angeboten, die sie unterstützen. Daneben werden auch privatere Themen aus dem Alltag aufgegriffen, wie Partnerschaft, Familie, Karriere, Reisen, Freizeit und Sport. Nach dem Erfolg der ersten beiden Staffeln erscheint nun die dritte Staffel passend zum HAE-Tag.

Mit diesem Podcast und weiteren Services will Takeda HAE-Betroffene, über die Therapie hinaus, unterstützen. Diese Angebote und weitere Informationen finden Sie unter www.leben-mit-hae.de.

Quelle:

Maurer M., Magerl M., Betschel S. et al. The international WAO/EAACI guideline for the management of hereditary angioedema – the 2021 revision and update. Allergy 2022; 77(7): 1961-1990.

Pressekontakt:
Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG
Nina von Reden, Corporate CommunicationsPotsdamer Str. 125, 10783 Berlin
Mobil +49 172 633 17 53
E-Mail: [email protected] Kommunikation GmbH
Dr. Michael Bonk
Tel. +49 221 995951-10
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots