Liqui-Patch®-Technologie / Sanity Group und epinamics starten strategische Partnerschaft für transdermale Cannabinoid-Applikationen

Berlin (ots) –

Das Berliner Health- und Life-Science-Unternehmen Sanity Group und das Berliner Tech-Unternehmen epinamics starten eine strategische Innovationspartnerschaft: Die Sanity Group erhält exklusive Nutzungs- und Vermarktungsrechte für die patentierte Liqui-Patch®-Technologie von epinamics für alle Cannabinoid-Marktsegmente und Märkte in der EU, Großbritannien und der Schweiz.

Liqui-Patch® ist eine innovative, filmbildende Sprühlösung für die transdermale Applikation von Wirkstoffen. Ein Forscher:innen-Team rund um epinamics-Gründer Prof. Dr. Wolfgang Kehr hat die Technologie über mehrere Jahre entwickelt und im Rahmen eines Management-Spin-offs von Bayer-Schering ausgegründet. Die Sanity Group wird auf Basis der Liqui-Patch®-Technology ganz neue Wege in der transdermalen Darreichung von Cannabinoiden beschreiten. Geplant sind Produkte sowohl im medizinischen Bereich als auch im Wellbeing- und Sportsektor.

„Mit der transdermalen Liqui-Patch®-Technologie stoßen wir die Tür in den Cannabis-Markt der Zukunft auf: Smarte Innovations-Produkte mit hohem Therapienutzen machen Medizinalcannabis zu einer starken Option für ganz neue Patient:innen-Gruppen“, sagt Thimo V. Schmitt-Lord, Director Market Development & Sector Innovation bei Vayamed, dem pharmazeutischen Tochterunternehmen der Sanity Group. „Liqui-Patch® steht zudem im besonderen Maße für die Markenvision von Vayamed: Medizin aus der Natur, zugeschnitten für das Patientenwohl.“

Wirkstoffpflaster zum Sprühen

Gegenüber herkömmlichen dermalen oder transdermalen Anwendungen bietet Liqui-Patch®, das als durchsichtiger Film mit einem Pumpspray auf die Haut gesprüht wird, weitreichende Vorteile: Das Spray ist transparent, trocknet schnell auf der Haut an und verschmiert nicht; Hautreizungen wie z. B. durch die Klebestreifen herkömmlicher Solid-Patches können durch die Technologie vermieden werden. Neben einer hohen Bioverfügbarkeit wird auch eine konstante Wirkstoffabgabe über viele Stunden erreicht. Darüber hinaus bietet es eine sichere Alternative zum Einsatz wirkstoffhaltiger Gele, bei denen stets die Gefahr der Wirkstoffübertragung besteht. Nicht zuletzt ermöglicht der Liqui-Patch® gegenüber konventionellen Methoden den effizienteren Einsatz von Wirkstoffen für nahezu alle Krankheitsgebiete.

„Wer schon mal ein Wirkstoffpflaster über mehrere Tage getragen hat, kennt das Problem: Die Haut ist gereizt und schmerzt. Zwar haben sich Wirkstoffpflaster, die Arzneistoffe über die Haut in den Blutkreislauf transportieren, etabliert. Allerdings haben sie einige Nachteile, führen oft zu einer eingeschränkten Bewegungsfreiheit und schmerzhaften Hautreaktionen. Hierfür haben wir eine Alternative gesucht und mit dem Liqui-Patch® entwickeln können“, so epinamics-Geschäftsführer Prof. Dr. Kehr.

Weitere Informationen zum Liqui-Patch auf www.epinamics.com.

Über die Sanity Group

Die Sanity Group hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebensqualität von Menschen durch den sinnvollen Einsatz von Cannabis in Europa zu verbessern. Im Fokus stehen dabei neben Arzneimitteln auch Consumer-Health-Produkte auf Cannabinoidbasis. Parallel arbeitet und forscht die Sanity Group zudem an neuen Medizinprodukten, innovativen Dosierungsformen sowie technologischen Produkten und Dienstleistungen zur Weiterentwicklung der Infrastruktur. Die Sanity Group wurde 2018 von Finn Age Hänsel und Fabian Friede gegründet und beschäftigt mittlerweile ein Team von über 100 Mitarbeiter:innen am Headquarter in Berlin-Mitte und dem Forschungsstandort bei Frankfurt am Main. Marken der Sanity Group sind Vayamed (Arzneimittel), VAAY (CBD-Produkte) und This Place (funktionale Kosmetik). Das Unternehmen wird bei seinem Vorhaben strategisch wie finanziell u. a. von Redalpine, HV Capital, Calyx, Navy Capital, Bitburger Ventures, SevenVentures sowie von verschiedenen Business Angels wie Casa-Verde-Gründer Karan Wadhera, Musikproduzent Will.i.am, TV-Moderator Klaas Heufer-Umlauf, Fußballprofi Mario Götze und Model Stefanie Giesinger unterstützt. Mehr Informationen unter sanitygroup.com.

Über epinamics

Die Berliner epinamics GmbH ist ein spezialisiertes und weltweit ausgerichtetes Entwicklungsunternehmen im Bereich der modernen Wirkstoffanwendung. Im Zentrum der inhabergeführten Firma steht der Liqui-Patch®, eine patentgeschützte Plattformtechnologie zur dermalen und transdermalen Verabreichung von Wirkstoffen. Der Liqui-Patch® lässt sich bequem und sicher auf die Haut auftragen und bildet innerhalb von 90 Sekunden einen unsichtbaren Film, aus dem der jeweilige Wirkstoff freigesetzt wird. Das Verfahren ersetzt die derzeit vorherrschende Pflastertechnologie (d. h. Kunststoffpflaster zum Aufkleben), da es leichter, hautschonender und komplett unauffällig anzuwenden ist.

Pressekontakt:
Thilo Grösch
Public Relations
[email protected]
www.sanitygroup.com
Original-Content von: Sanity Group GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Tanja Schillerhttps://natko.de
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei NATKO meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!

Kommentare

Interessant für Sie

Aktuelle Artikel