LÄSSIG x FUNKE auf der YES!CON 5.0/ Panel: Kindern Krebs erklären

0
29

Babenhausen (ots) –

Vom 4. bis 5. Mai 2024 fand in der Berliner Telekom-Repräsentanz die YES!CON 5.0 statt, Deutschlands größte Krebs-Convention. LÄSSIG, langjähriger Unterstützer seit 2021, begleitete das Event bereits zum vierten Mal in Folge als Sponsor. Besonders wichtig ist es LÄSSIG, aktiv zur Enttabuisierung der Krankheit Krebs beizutragen. Geschäftsführerin Claudia Lässig, selbst an Krebs erkrankt, war es daher eine ganz besondere Ehre, am Panel „Kindern Krebs erklären“ teilzunehmen und ihre persönlichen Erfahrungen zu teilen.

YES!CON 5.0: GEMEINSAM GEGEN KREBS

Die YES!CON, die größte Krebs-Convention von und für Betroffene in Deutschland, brachte Anfang Mai rund 1.500 Expertinnen und Experten, Ärzt:innen und Betroffene zusammen, um das Thema Krebs zu enttabuisieren. Dabei ist die YES!CON nicht nur eine Convention, sondern auch eine Plattform für Innovation, Information und Inspiration, die Mut macht und tiefgreifende Gespräche sowie Netzwerkmöglichkeiten bietet. Auf dem Programm standen Panels, Vorträge, Workshops, Infostationen, Konzerte und Preisverleihungen. Inspiriert von ihrem Engagement im Vorjahr beim Panel „Krebs braucht Kommunikation“, nahm die Unternehmerin Claudia Lässig gemeinsam mit der Aufsichtsratsvorsitzenden und Verlegerin der FUNKE Mediengruppe, Julia Becker, am Panel „Kindern Krebs erklären“ teil. Ein Thema, das Claudia Lässig bereits im vergangenen Jahr im Austausch mit Julia Becker, besprochen hat und das beiden sehr am Herzen liegt.

KINDERN KREBS ERKLÄREN: LÄSSIG X FUNKE AUF DER YES!CON 5.0

Wie spricht man mit Kindern über Krebs, die eigene Erkrankung, Heilungschancen und vielleicht sogar den Tod? Claudia Lässigmusste sich diese Frage als Betroffene selbst stellen. 2023 erhielt die zweifache Mutter die Diagnose Brustkrebs. Die essenzielle Bedeutung offener Kommunikation über diese Krankheit im privaten Umfeld und vor allem mit den Kindern ist ihr gerade in dieser Zeit bewusst geworden.

„Es hat eine große Bedeutung, Kindern den Umgang mit der Erkrankung eines Elternteils so zu erleichtern, wie es nurirgend geht. Die schwere Erkrankung eines Elternteils ist ein Trauma, das sie ein ganzes Leben beeinflussen kann.Deshalb setze ich mich dafür ein, dieses Trauma so weit abzumildern, wie es uns eben möglich ist. Zum Beispiel durcheinen ehrlichen Austausch und eine offene Kommunikation“, betont Claudia Lässig.

Ihre persönlichen Erfahrungen teilte sie, gemeinsam mit Moderatorin Vanessa Eicholz, Verlegerin Julia Becker und Anita Zimmermann, Mitgründerin von Flüsterpost e.V. (mehr Informationen unter: kinder-krebskranker-eltern.de). (https://kinder-krebskranker-eltern.de/) Auch die 15-jährige Mariola Rein, die ihren Vater im Dezember 2023 an Darmkrebs verlor, nahm auf dem diesjährigen Paneltalk „Kindern Krebserklären“ teil, der auf der YES!CON Bühne auf großes Interesse stieß.

INFORMATIONEN UND AUSTAUSCH: NEUE APP FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Die Herausforderung, Kindern die Krebserkrankung eines Elternteils zu erklären und sie durch den veränderten Alltag zu begleiten, ist für viele Erwachsene enorm herausfordernd. Der Verein Flüsterpost e.V. – Unterstützung für Kinder krebskranker Eltern, hat sich dieser Problematik angenommen und unterstützt Kinder in betroffenen Familien mit einem offenen Dialog und begleitender Unterstützung, um ihnen das Gefühl zu geben, nicht allein zu sein. Auf die Frage von Moderatorin Vanessa Eicholz, was die drei wichtigsten Punkte sind, die Eltern ihren Kindern mitgeben können, antwortet Anita Zimmermann: „Krebs ist nicht ansteckend, Krebs kann auch heilbar sein und, ganz wichtig: Du bist nicht schuld!“ Um den Austausch unter jungen Menschen deutschlandweit zu fördern, entwickeln Julia Becker und Claudia Lässig derzeit, gemeinsam mit Anita Zimmermann, eine App für betroffene Kinder und Jugendliche, die auf die Bedürfnisse von Familien mit Krebserkrankungen zugeschnitten ist.

„Mit unserer App möchten wir den Kindern betroffener Eltern einen geschützten Raum bieten, in dem sie sich offen über ihre Erfahrungen, Ängste und Sorgen austauschen können. Uns ist wichtig, dass die Kinder nicht allein in ihrer Peer-Groupbleiben,“ erklärt Claudia Lässig. „Durch unsere App haben sie die Möglichkeit, sich an erfahrene Therapeut:innen zu wenden und Unterstützung zu erhalten. Auch der Chatroom wird von Fachleuten betreut, um bei besonderen Traumatisierungen eingreifen zu können“, ergänzt Julia Becker.

Die App, deren Einführung von der FUNKE Mediengruppe frühestens für Ende des Jahres angestrebt wird, wird eine bisher nicht existierende Anlaufstelle für Kinder darstellen. Sie soll Kindern und Jugendlichen ein unterstützendes Netzwerk bieten sowie individuelle Hilfe zur Bewältigung der Herausforderungen im Umgang mit der Krankheit Krebs.

ÜBER DIE YES!CON

Die YES!CON wird jährlich von der Initiative yeswecan!cer organisiert. yeswecan!cer ist mit über 20.000 User:innen Europas größte digitale Selbsthilfegruppe für einen angst- und tabufreien Umgang mit der Volkskrankheit Krebs, an der in Deutschland jeder zweite Mensch erkrankt. Auf der YES!CON treffen sich Mutmacher:innen, Betroffene, Ärzt:innen, NGOs und Gäste aus Entertainment, Politik, Forschung und Industrie, um sich auszutauschen und über das Thema Krebs offen zu informieren. Das Live Meet-up will die stark wachsende Community über die digitalen Kanäle hinaus vernetzen. Wer nicht live dabei sein konnte, hatte die Möglichkeit, das Event digital über die Plattform yescon.org zu verfolgen.

Weitere Informationen unter: yeswecan-cer.org und yescon.org

ÜBER LÄSSIG

Die Lässig GmbH, die von Claudia und Stefan Lässig 2006 gegründet wurde, ist ein international erfolgreiches Lifestyle Unternehmen mit Firmensitz im hessischen Babenhausen. Von Anfang an arbeitet das gesamte LÄSSIG Team daran zu zeigen, dass sich Wirtschaftlichkeit, Menschlichkeit und Nachhaltigkeit in einem innovativen Unternehmen verbinden lassen. Seit 18 Jahren bietet die Marke LÄSSIG hochwertige, nachhaltige, stylische sowie funktionale Lifestyle-Produkte für Babys, Kinder und Eltern. Produkte, die mit viel Liebe zum Detail entstehen und die Ansprüche moderner, aktiver, umweltbewusster Familien erfüllen. Alle Styles begeistern durch ein zeitgemäßes Eco Design und punkten mit vielen tollen Funktionen, die den Familienalltag leichter machen und mit den Bedürfnissen der einzelnen Familienmitglieder mitwachsen – aus Liebe zu Mensch, Tier und Natur. Die Produkte sind in 50 Ländern in stationären Geschäften und Online-Stores sowie im eigenen Online-Shop zu finden.

Weitere Informationen unter: laessig-fashion.de

Ihr Pressekontakt

Frau Laure Monien-Bertrando
+49 6073 74489-0
[email protected]
www.laessig-fashion.de

Original-Content von: Lässig GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots