Hamburger Sportswear Start-up Smilodox STOPPT die Produktion und hilft der Türkei!

0
185

Hamburg (ots) –

Smilodox, die erfolgreiche Sportmarke aus Hamburg, setzt aufgrund der aktuellen Krisensituation in der Türkei, die eigene Produktion sofort ein.

Diese Entscheidung wurde getroffen, weil die Türkei sich in einer schwierigen Krise befindet und die Marke Smilodox, deren Produkte zu 95% in der Türkei hergestellt werden, unmittelbar betroffen ist. Mit über 500 Mitarbeitern vor Ort fühlt sich das Unternehmen verpflichtet, zu helfen. Stattdessen produziert das Unternehmen mit allen Mitteln warmen Winterbedarf wie beispielsweise Decken um es dann an die betroffenen Menschen und Familien in der Türkei zu verteilen. Gründer und Fitness-Influencer Uwe Schüder, auch bekannt als „Flying Uwe“, reist am 08.02.2023 sofort in die Türkei, um gemeinsam mit den Mitarbeitern vor Ort zu helfen.

Durch die sofortige Einstellung der Produktion kann das Unternehmen allerdings die geplanten Kollektionen nicht rechtzeitig veröffentlichen. Smilodox bittet um Verständnis für diesen Schritt und ruft zu Spenden auf. Alle Kontakte des Unternehmens, sowie alle Kunden und auch die breite Öffentlichkeit können direkt auf das Spendenkonto :

https://www.paypal.com/donate?campaign_id=AA7LF429KNRPC spenden.

Jeder Beitrag, jeder Euro kann helfen und wird direkt in die Produktion der Decken investiert. Ebenso werden Vorort Getränke und Nahrung zur Verfügung gestellt.

Smilodox zeigt mit dieser Entscheidung, dass das Unternehmen nicht nur sportbegeisterte Menschen mit hochwertiger und angesagter Kleidung versorgt, sondern auch sozial verantwortlich handelt.

Über das Unternehmen:

Das Familienunternehmen Smilodox wurde 2013 von drei Brüdern in Hamburg gegründet. Die Vision: Smilodox soll die größte Sportmarke der Welt werden. Die Bekleidung sowie die Accessoires punkten mit einem angenehmen Tragegefühl sowie mit angesagten Styles.

Pressekontakt:
Smilodox GmbH & Co. KG
[email protected]
+49 17624939334
Original-Content von: Smilodox GmbH & Co.KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots