Gut durch den Sommer – Wenn Wärme Venen weitet: Kompression für die Beine

0
95

Bayreuth (ots) –

Ob draußen in der Sonne oder in geheizten Räumen – der menschliche Körper hat einen ausgeklügelten Mechanismus und reagiert schnell: Das Herz-Kreislauf-System passt sich entsprechend an, damit sich unsere Körpertemperatur immer auf rund 37 Grad konstant einpendelt. Um dann die Körperwärme besser abgeben zu können, erweitern sich die Blutgefäße. Nachteil für Venenpatient:innen: Wenn die erweiterten Venen den Rücktransport des Blutes zum Herzen nicht mehr schaffen, treten vermehrt Spannungsgefühle sowie Schwellungen in den Beinen und Füßen auf. Darum ist die medizinische Kompressionstherapie zu allen Jahreszeiten so wichtig.

Wer seine medizinischen Kompressionsstrümpfe trägt, sorgt dafür, dass die erweiterten Venen zusammengedrückt werden und das Blut dadurch besser aus den Beinen zum Herzen befördert werden kann. Dann klingen auch die Schwellungen wieder ab und die Beine fühlen sich entspannter an.

Mit dem neuen medizinischen Kompressionsstrumpf mediven cotton mit 27 Prozent reiner Bio-Baumwolle und recyceltem Polyamid können sich Venenpatient:innen mit jeder Faser gut versorgt fühlen.

Ein großer Vorteil der Baumwolle ist ihre absorbierende („aufsaugende“) Funktion: Sie nimmt überschüssige Feuchtigkeit und Schweiß von der Haut auf und speichert sie im Inneren der Faser. Die feuchtigkeitsabweisenden Funktionsfasern Polyamid und Elastan auf der Außenseite des Strumpfes leiten sie dann nach außen ab. Die optimale Kombination aus Natur- und Funktionsfasern sorgt für einen thermoregulierenden Effekt: kühlend bei höheren Temperaturen und isolierend warm bei kalter Witterung.

mediven Kompressionsstrümpfe sind mit der geruchshemmenden Clima Fresh Technologie ausgerüstet. Clima Comfort sorgt für hohe Atmungsaktivität und leitet Feuchtigkeit schnell von der Hautfläche ab. Und das kühlende Pflegegel medi day mit Rosskastanie sowie die medi night Hautpflege mit regenerierender Hamamelis verwöhnen die Haut rund um die Uhr. Übrigens: mediven Kompressionsstrümpfe sind in unterschiedlichen Hauttönen erhältlich – darunter Bronze und Rosé noch bis zum 15. September 2023.

Der Arzt kann bei medizinischer Notwendigkeit medizinische Kompressionsstrümpfe verordnen. Im medizinischen Fachhandel (beispielsweise Sanitätshaus) werden sie angepasst. Informationsmaterial ist beim medi Verbraucherservice erhältlich (Telefon 0921 912-750, E-Mail [email protected]).

Surftipps:

www.medi.biz/cotton (https://www.medi.de/produkte/highlights/mediven/?utm_source=medibiz_cotton&utm_medium=shorturl&utm_campaign=mediven-cotton#mediven-cotton)

www.medi.de/diagnose-therapie/venenleiden

www.medi.de/produkte/kompressionsstruempfe/zubehoer

Zweckbestimmung: Rundgestrickte medizinische Kompressionsstrümpfe zur Kompression der unteren Extremitäten, hauptsächlich bei der Behandlung von Erkrankungen des Venensystems.

medi – ich fühl mich besser. Für das Unternehmen medi leisten am Standort Bayreuth rund 1.800 Mitarbeiter:innen (weltweit rund 3.000) einen maßgeblichen Beitrag, dass Menschen sich besser fühlen. Das Ziel ist es, Anwendern und Patienten maximale Therapieerfolge im medizinischen Bereich (medi Medical) und darüber hinaus ein einzigartiges Körpergefühl im Sport- und Fashion-Segment (CEP und ITEM m6) zu ermöglichen. Die Leistungspalette von medi Medical umfasst medizinische Kompressionsstrümpfe, adaptive Kompressionsversorgungen, Bandagen, Orthesen, Thromboseprophylaxestrümpfe, Kompressionsbekleidung, orthopädische Einlagen und digitale Gesundheitslösungen. Zudem fließt die langjährige Erfahrung im Bereich der Kompressionstechnologie auch in die Entwicklung von Sport- und Fashion-Produkten mit ein. Der Grundstein für das international erfolgreiche Unternehmen wurde 1951 in Bayreuth gelegt. Heute liefert medi mit einem Netzwerk aus Distributoren sowie eigenen Niederlassungen in über 90 Länder der Welt. www.medi.de, www.item-m6.com, www.cepsports.com

Pressekontakt:
medi GmbH & Co. KG
Medicusstraße 1
95448 Bayreuth
www.medi.deJanine Lenhart
Communication & PR Managerin
Telefon: +49 921 912-2819
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: medi GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots