Gegen den Hunger weltweit: Charity-Aktion mit WDR endet mit über 10 Mio Euro Spenden / Bündnis „Aktion Deutschland Hilft“ setzt Spendensumme für 50 Hilfsprojekte ein

0
166

Bonn (ots) –

Noch einmal 1,1 Millionen Euro nach Kontenschluss: Die gemeinsame Charity-Aktion „Der Westen hilft. Gemeinsam gegen den Hunger in der Welt“ endet nach dem großen Finale Ende Dezember nun mit einer beeindruckenden Spendensumme von 10,6 Millionen Euro. Gemeinsam mit dem WDR hatte das Bündnis „Aktion Deutschland Hilft“ in einer crossmedialen Kampagne zu Spenden gegen den weltweiten Hunger aufgerufen und eine starke Resonanz erhalten.

Von den mehr als 10,6 Millionen Euro Spenden hatte das „WDR 2 Weihnachtswunder. Euer Song hilft“ den größten Anteil von 7,4 Millionen Euro Spenden erzielt. Vom 18. bis zum 22. Dezember hatten die Moderator:innen Steffi Neu, Sabine Heinrich, Jan Malte Andresen und Thomas Bug rund um die Uhr live aus einem Glasstudio in Dortmund gesendet und zahlreiche prominente Gäste empfangen und Spenden gesammelt. Zudem konnten Zuhörer- und-schauer sich Songtitel gegen eine Spende wünschen. Viele Menschen spendeten besonders für die Not in Afrika, in der Ukraine, sowie dem Jemen, Südasien und Afghanistan. „Die Charity-Aktion bleibt nicht nur unvergesslich durch die vielen Beiträge des WDR oder das WDR 2 Weihnachtswunder, sondern besonders durch die vielen kreativen, inspirierenden und bewegenden Spendensammlungen“, so Roßbach.

So erhielten die WDR 2 Moderator:innen und die Mitarbeiter:innen des Bündnisses an Glashaus und Spendenstand in Dortmund Besuch von Schornsteinfegern, die gesammelt hatten und die Spende mit Frack und Zylinder übergaben. Das Tischlerhandwerk NRW hatte zudem Bausätze für Nistkästen gebastelt und den Erlös der Kästen gespendet. Unvergessen bleiben auch viele weitere Begegnungen: Einige Besucher spendeten Andenken ihrer kürzlich verstorbenen Eltern, Geschwister und Freunde. Darunter ein Freundesteam, das die gemeinsame Skatkasse nach dem Verlust eines ihrer Mitglieder gespendet hatte.

„Wir sind tief beeindruckt über die unglaubliche Resonanz. Die Menschen in Deutschland und besonders in Nordrhein-Westfalen haben gezeigt, dass sie die Notlagen in der Welt im Blick behalten. Dafür sind wir sehr dankbar. Nicht zuletzt auch dem WDR und dem WDR 2: Die Journalist:innen haben den Millionen hungernden Menschen in ihrer prekären Lage eine Stimme gegeben und das Thema greifbar und nachhaltig aufbereitet“, sagt Manuela Roßbach, geschäftsführende Vorständin von „Aktion Deutschland Hilft“. Mit den Spenden leisten die Organisationen des Bündnisses nun humanitäre Hilfe in gut 50 Projekten.

An die Redaktionen: „Aktion Deutschland Hilft“ vermittelt Ihnen gerne Gesprächs- und Interviewpartner zur globalen Hungersnot sowie zur Nothilfe der Bündnisorganisationen.

Mehr zur gemeinsamen Spendenaktion von „Aktion Deutschland Hilft“ und dem WDR finden Sie unter: http://www.aktion-deutschland-hilft.de/wdr

Mehr über den globalen Hilfseinsatz unserer Bündnisorganisationen gegen den weltweiten Hunger erfahren Sie hier: https://ots.de/cHBHaI

Spenden-Stichwort: Der Westen Hilft

Spenden-Stichwort: WDR 2 Weihnachtswunder

IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30 (Bank für Sozialwirtschaft)

Charity SMS: SMS mit ADH10 an die 8 11 90 senden

(10EUR zzgl. üblicher SMS-Gebühr, davon gehen direkt an Aktion Deutschland Hilft 9,83 EUR)

Online spenden unter: https://www.Aktion-Deutschland-Hilft.de/de/wdr2-weihnachtswunder

Kurzprofil Aktion Deutschland Hilft e.V.

„Aktion Deutschland Hilft“ ist das 2001 gegründete Bündnis renommierter deutscher Hilfsorganisationen, die im Falle großer Katastrophen ihre Kräfte bündeln, um schnelle und effektive Hilfe zu leisten. Die mehr als 20 beteiligten Organisationen führen ihre langjährige Erfahrung in der humanitären Hilfe zusammen. Über den Zusammenschluss von „Aktion Deutschland Hilft“ koordinieren die beteiligten Organisationen ihren Einsatz, sodass vor Ort keine Überschneidungen oder Versorgungslücken entstehen – und die Menschen im Katastrophengebiet die bestmögliche Hilfe erhalten. Unter einem gemeinsamen Spendenkonto ruft das Bündnis zu solidarischem Handeln und Helfen im Katastrophenfall auf. „Aktion Deutschland Hilft“ trägt das Siegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) und ist vom Deutschen Spendenrat zertifiziert.

Pressekontakt:
Aktion Deutschland Hilft e.V.
Tel.: 0228/ 242 92 – 222
Fax: 0228/ 242 92 – 199
E-Mail: [email protected]
www.aktion-deutschland-hilft.de
Original-Content von: Aktion Deutschland Hilft e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots