Ernährungsmediziner Dr. Matthias Riedl Gast im neuen Video-Podcast Habitat Mensch bei health tv

Hürth / Köln (ots) – Der bekannte Ernährungsmediziner Dr. Matthias Riedl spricht in der aktuellen Folge des Video-Podcasts „Habitat Mensch“ mit Moderatorin Iris Budowsky über den Einfluss des Darmmikrobioms auf unser Gewicht. Die Zusammenhänge zwischen Übergewicht und Darmmikrobiom, sind Gegenstand zahlreicher wissenschaftlicher Studien. Es gibt Hinweise darauf, dass die Zusammensetzung des Darmmikrobioms eine entscheidende Rolle spielt. „Wir brauchen die Artenvielfalt im Darm, um gesund zu sein“, sagt Dr. Riedl, „leider fehlt sie häufig, weil in der westlichen Welt eine dramatische Verarmung der Bakterienarten im Darm stattfindet.“ „Habitat Mensch“ ist der neue Video-Podcast von health tv zum Trendthema Mikrobiom.

Studien lassen vermuten, dass adipöse Menschen oft eine sehr hohe Konzentration an Bakterien vom artenreichen Stamm der Firmicutes aufweisen, während schlanke Personen häufig mehr Bakterienarten vom Stamm der Bacteroidetes haben. Die Ernährung kann helfen, ein Bakteriengleichgewicht im Darm herzustellen, sagt Dr. Matthias Riedl: „Wer viele Ballaststoffe zu sich nimmt, hilft den guten Darmbakterien auf die Sprünge. Außerdem wird die Darmgesundheit gefördert und der Stuhl reguliert.“ Riedl ist ärztlicher Leiter des Medicum Hamburg und vielen Zuschauern aus der NDR-Sendereihe „Die Ernährungs-Docs“ bekannt. Als Vorstandsmitglied des Bundes der deutschen Ernährungsmediziner (BDEM) setzt er sich für Aufklärung rund ums Thema Ernährung ein.

Weitere Folgen zu Darm-Hirn-Achse und Mikrobiom-Stuhltest

Die Vorgänger-Folgen von „Habitat Mensch“ beschäftigen sich mit der Darm-Hirn-Achse und dem Mikrobiom-Stuhltest. Neurowissenschaftler Dr. Roman Stilling erläutert die Funktionsweise des faszinierenden Kommunikationskanals, der den Darm mit dem Hirn verbindet. Für ihn ist klar: „Mittlerweile gibt es kaum eine Erkrankung, die nicht in irgendeiner Form mit dem Mikrobiom in Verbindung steht.“

Die Mikrobiologin Dr. Nathalie Jazmati erklärt, wie ein Mikrobiom-Stuhltest funktioniert, auf was man achten muss und vor allem was man mit den Ergebnissen anfangen kann. Für sie ist der Mikrobiom-Stuhltest „der Fortschritt in den letzten zwanzig Jahren“. Moderatorin Iris Budowsky glaubt, dass die Mikrobiomforschung die Medizin verändern wird: „Ich bin froh, dieses wichtige Thema inhaltlich begleiten zu dürfen und verfolge mit großem Interesse die vielen spannenden Forschungsansätze.“

Hinweis zur Sendung

Im neuen Video-Podcast „Habitat Mensch“ dreht sich alles um das Thema Mikrobiom. Moderatorin Iris Budowsky spricht mit renommierten Medizinern, Wissenschaftlern und anderen interessanten Gästen über die winzigen, einzelligen Lebewesen, die zu Billionen unseren Körper bevölkern. Was leisten diese unsichtbaren Mitbewohner, welchen Einfluss hat das Darmmikrobiom auf unser Wohlbefinden und gehen auch gesundheitlichen Gefahren von ihm aus? Die Antworten dazu gibt es beim Gesundheitssender health tv: Habitat Mensch – Mikrobiom eines Superorganismus (healthtv.de) (https://www.healthtv.de/sendungen/77/Habitat_Mensch_Mikrobiom_eines_Superorganismus/1461/Darm_Hirn_Achse_Der_geheimnisvolle_Kommunikationskanal.html)

Alle Folgen von „Habitat Mensch“ sind auch in der Mediathek auf www.healthtv.de abrufbar.

Über die German health tv GmbH

health tv ist Europas einziger multimedialer Anbieter von Gesundheitsinhalten mit einer TV-Sendelizenz. Die wirtschaftlich unabhängige 100%-Tochter einer Klinikkette genießt als redaktionell neutrales und unabhängiges Medium eine hohe Glaubwürdigkeit. Inhalte sind weltweit per Social-Media- und Streamingdienste, via Satelliten (Astra) oder deutschlandweit per Kabelnetz zugänglich. B2B-Kommunikation kann auch über geschlossene Kanäle erfolgen.

Pressekontakt:
Kontakt für Rück- und Presseanfragen:
German health tv GmbH – Chefredaktion Hürth
Jürgen Hüpohl
Robert-Bosch-Straße 2a
50354 Hürth
Tel: 02233- 80808 -110
E-Mail: [email protected]
www.healthtv.de
Original-Content von: health tv, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Tanja Schillerhttps://natko.de
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei NATKO meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!

Interessant für Sie

Qualität des Schlafes entscheidend für Gesundheit / 21. Juni 2021 Tag des Schlafes

Bad Berka (ots) - Zum heutigen Tag des Schlafes empfiehlt Dr. Michael Weber mehr Sensibilität beim Umgang mit schlechter Schlafqualität. "Schlaf ist eine notwendige...

Großer Erfolg beim 2. SOLOCharity Ride

München (ots) - Rund 1.500 Teilnehmer beim deutschlandweiten SOLOCharity Ride der McDonald's Kinderhilfe Stiftung radelten für den guten Zweck. Der erste SOLOCharity Ride hatte...

60 Jahre Anti-Baby-Pille: Jede zweite Frau nimmt oder nahm sie aus Mangel an Alternativen

Frankfurt am Main (ots) - Sie feiert dieses Jahr in Deutschland ihren 60. Geburtstag, die Anti-Baby-Pille. Eigentlich ein Grund zu feiern, denn sie hat...

Aktuelle Artikel