Ernährung neu definiert: Im Podcast Food Fak(t) beleuchtet Stefan Fak mit der parlamentarischen Staatssekretärin für Landwirtschaft und Ernährung, Ophelia Nick, die neue Ernährungsstrategie der Bundesregierung

0
50

Berlin (ots) –

„Gutes Essen für Deutschland“ – Werbungsverbote für zu viel Zucker, Fett und Salz?

Der Podcast Food Fak(t), der bereits für seine tiefgründigen Diskussionen über Ernährung und Innovationen bekannt ist, setzt sich in der neuesten Folge mit einem weiteren drängenden Thema auseinander: der neuen Ernährungsstrategie der Bundesregierung.

Diese zielt darauf ab, die Ernährungsgewohnheiten der Deutschen bis zum Jahr 2045 zu verbessern. Es werden Chancen und Herausforderungen der Strategie kritisch hinterfragt, sowie die Rolle der Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie bei der Umsetzung von Veränderungen diskutiert.

Zu Gast: Ophelia Nick: Ernährung neu definiert

Die neueste Folge von Food Fak(t) ist nicht nur ein Ohrenschmaus, sondern auch ein Aufruf zum Handeln und Umdenken. Im exklusiven Interview mit der parlamentarischen Staatssekretärin für Landwirtschaft und Ernährung, Ophelia Nick, wird u.a. auch die Notwendigkeit einer verantwortungsvollen Werbung hervorgehoben.

Die Diskussionen im Podcast beleuchten die aktuellen Debatten innerhalb der Regierungskoalition über die Einschränkung von kindergerichteter Werbung für ungesunde Lebensmittel. Ziel ist es, Eltern zu unterstützen und Kindern eine gesunde Ernährung nahezubringen, ohne sie durch Werbung zu beeinflussen, die den Konsum von zu viel Süßem, Fettigem oder Salzigem fördert.

Leitmotiv Food Fak(t): Knorpelfisch und Myzelbulette

Wonach schmeckt Luftprotein? Schließt milchfreier Käse den Magen? Wer entscheidet über ethische Vertretbarkeit eines kultivierten Produktes und ist Fastfood automatisch Mast-Food? Gemeinsam mit Expert:innen und Vorreiter:innen aus dem Lebensmittelkosmos forscht Risolier und Genussmensch Fak nach überzeugenden Ernährungsentwürfen und tischt Überraschendes auf.

Food Fak(t) ist ein Podcast, der sich mit den komplexen Themen der Ernährung auseinandersetzt. Durch Gespräche mit Experten und Entscheidungsträgern bietet er Einblicke in die Zukunft der Lebensmittelproduktion und -konsumption.

Tacheles am Tisch: Gastgeber Stefan Fak will`s genau wissen

Stefan Fak ist ein kulinarisches Trüffelschwein, das sich kritisch, experimentell und leidenschaftlich mit unterschiedlichen Lebens- und Lebensmittelkonzepten auseinandersetzt. Sein Erfahrungsschatz und seine Offenheit machen ihn zum idealen Sparringpartner für einen auditiven Deep Dive.

Food Fak(t) hält für Zuhörende Informationen bereit, die sie an anderer Stelle nicht bekommen. „Ich will in meinem Podcast das Ende von Greenwashing und Blabla einläuten“, beschreibt der Wiener Berliner knapp, was ihn antreibt. „Ich forsche nach Lösungen für philanthropische Nahrungskonzepte, stelle provokante Fragen und schärfe hoffentlich das Bewusstsein für ein faires Miteinander – zu Tisch und überall sonst.“

Informationen

Food Fak(t) ist zu hören auf allen gängigen Podcast-Kanälen wie zum Beispiel auf Spotify (https://open.spotify.com/show/7sPqtS8YkUTxwklppeB6oh?si=97d91c03e8ae458a&nd=1)

Webseite von Food Fak(t): foodfakt.de

Die Marke: Lotao.com (https://www.lotao.com/)

Die Welt des Reis: Risolier.com (https://www.risolier.com/)

Die Social Media Präsenz: Food Fak(t) auf Instagram (https://instagram.com/foodfakt_podcast?igshid=MmU2YjMzNjRlOQ==)

Kontakt: Stefan Fak, [email protected], Tel.: 030 – 420 25 72 0

*** Deutscher Podcast-Preis ***

Food Fak(t) ist nominiert zum Deutschen Podcast-Preis in der Kategorie Newcomer (https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/food-fakt/).

Der Deutsche Podcast Preis wurde von führenden Akteuren aus der Audiobranche ins Leben gerufen und wird in diesem Jahr zum fünften Mal verliehen. Der Preis prämiert in ausgewählten Kategorien die besten Formate der deutschen Podcast-Landschaft und schafft so mehr Aufmerksamkeit für die Menschen hinter den Mikrofonen.

Das Publikums-Voting läuft noch bis zum 20. Mai 2024.

Über die Gästin

Ophelia Johanna Nick (https://ophelia-nick.de/), geborene Schily, ist eine deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen), Veterinärin sowie Unternehmerin, seit 2021 Mitglied des Deutschen Bundestages und seit dem 8. Dezember 2021 Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft. Sie ist zudem Gesellschafterin und war bis Dezember 2017 Aufsichtsrätin des Technologiekonzerns Voith.

Pressekontakt:
LPP Lotao, Stefan Fak – Gubener Str 47, 10243 Berlin
Tel.: 030 – 420 25 72 0- Mail: [email protected]
Original-Content von: LPP Lotao Pack-und Produktions GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots