Ein Schluck statt 20 Pillen / Neu: Das Zell-Elixier INJU SHIELD hilft in fordernden Zeiten

Berlin (ots) – Mit dem Zell-Elixier SHIELD liefert das Berliner Start-Up INJU eine Antwort auf die aktuelle Zeit – denn SHIELD unterstützt den Körper optimal, damit er von innen heraus ein starkes Schutzschild aufspannen kann. Dabei wirkt der natürliche Kraftspender auf zwei Ebenen: Er zielt auf die Zellgesundheit sowie das Immunsystem. Das sorgt für innere Kraft und äußeren Schutz in besonders heftigen Zeiten. Der Clou: Im Kontrast zu unangenehmem Kapsel-Schlucken oder langwierigem Pulver-Rühren vereint SHIELD in nur einem täglichen Schluck eine Vielzahl hochwertigster natürlicher Wirkstoffe.

Original-Rezeptur: das Beste aller Welten

SHIELD ist eine Kreation des Lebensmitteltechnologen und INJU-Gründers Peter Kowalsky. Seine Idee: Ein Produkt, dessen tägliche Einnahme unkompliziert ist und das universell schützt und stärkt – auf rein natürliche Weise, aber kraftvoll genug auch für fordernde Zeiten. Dafür vereint die Original-Rezeptur das Beste aller Welten. So enthält SHIELD Vitalstoffe wie Zink, Selen oder Vitamin D, deren immunstärkende Wirkung in unzähligen Studien belegt ist. Zu den Inhaltsstoffen zählt aber auch die Avantgarde der Naturheilsubstanzen wie Kurkuma, Ginseng oder Resveratrol. Die stabilisierenden (adaptogenen) Eigenschaften dieser Pflanzenstoffe rücken immer stärker in den öffentlichen Fokus, da sie die Widerstandsfähigkeit des gesamten Organismus unterstützen. Hoch-effektive Zell-Power-Stoffe wie Q10 und PQQ, die in Getränken bisher kaum vorkommen, runden die Rezeptur ab. Sie zielen auf die Gesundheit der Zellen und gewinnen in der Wissenschaft immer größere Bedeutung.

Wie schmeckt diese Zusammenstellung unterschiedlichster Wirkstoffe? Gesund… aber nicht zu gesund. Mit einem Hauch Ananas-Karamell vergoldet der Lebensmittel-Pionier Kowalsky den Geschmack.

So konvenient wie effektiv: höchste Bioverfügbarkeit

Dass SHIELD flüssig ist, macht es nicht nur sehr angenehm zu trinken. Der flüssige Zustand erhöht gleichzeitig die Bioverfügbarkeit aller enthaltenen Stoffe deutlich, also die Verwertbarkeit dieser Stoffe für den Körper. Der Grund: Flüssiges kann – anders als Pillen oder Granulate – vom Organismus direkt aufgenommen werden, ohne im Verdauungstrakt langwierig verarbeitet werden zu müssen. Zusätzlich schlüsselt das einzigartige INJU-Herstellungsverfahren auch jene Stoffe optimal für die Zellen auf, die sonst nur extrem schwer aufzunehmen sind – nämlich die fettlöslichen Inhaltsstoffe, darunter Vitamin D, Kurkuma oder Q10.

INJU SHIELD ist ab sofort unter www.inju.com (http://www.inju.com) zu einem Preis von 62,00 Euro (500ml) oder 13,00 Euro (100ml) erhältlich. SHIELD wird in einer Manufaktur in Berlin-Mitte vom Lebensmitteltechnologen Peter Kowalsky und seinem Team von Hand hergestellt, verpackt und versendet. Der Nachhaltigkeitsansatz von INJU ist ganzheitlich und betrifft alles von der Rohstoffgewinnung bis zum Kunden selbst.

Freisteller und hochauflösendes Bildmaterial unter folgendem Link (https://drive.google.com/drive/folders/1acODKvIfB9-8_V23JsSFoFO1dYAbJjTJ?usp=sharing)

HEALTH CLAIM: VITAMIN C, ZINK UND SELEN TRAGEN ZU EINEM NORMALEN IMMUNSYSTEM BEI SOWIE ZUM SCHUTZ DER ZELLEN VOR OXIDATIVEM STRESS. VITAMIN C, B12 UND PANTOTHENSÄURE TRAGEN ZU EINEM NORMALEN ENERGIESTOFFWECHSEL BEI.

Über INJU

Bisher lag der Fokus des Unternehmens INJU und seiner „Natural Cell Tonics“ auf der Frage, wie sich Menschen zeitgemäß und auf langfristig gesunde Weise mit Energie versorgen können. Die Antwort lautete „natürlich und über die Stärkung der Körperzellen“. Ausgehend von diesem Zell-Ansatz und angeregt durch die besonderen Umstände des Jahres 2020 hat INJU sein Spektrum erweitert: Mit SHIELD gibt es erstmals ein Produkt, das sowohl sanft und ganzheitlich stärkt als auch aktiv und effektiv schützt – beides von innen heraus, über die optimale Versorgung der Körperzellen.

ÜBER PETER KOWALSKY

Der Diplom-Brauingenieur und Lebensmitteltechnologe Peter Kowalsky entwickelte zusammen mit seinem Stiefvater Dieter Leipold Mitte der 1990er-Jahre die Bionade. Bis 2012 war Peter Kowalsky Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens BIONADE; dann überließ die Gründerfamilie um Kowalsky ihr Unternehmen dem Lebensmittelkonzern Oetker, der sich einige Jahre zuvor über Anteile eines Mitgesellschafters in den Familienbetrieb eingekauft hatte. Heute entwickelt Peter Kowalsky im Rahmen seines Start-Ups INJU gesunde und nachhaltige Produkte und Konzepte. Als Speaker engagiert sich der Unternehmer für eine konstruktive Fehlerkultur und Naturverbundenheit im Wirtschaften.

Pressekontakt:
Marco Joa
[email protected]
0176 243 00 951
Original-Content von: INJU GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Tanja Schillerhttps://natko.de
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei NATKO meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!

Kommentare

Interessant für Sie

Podcast-Charts: „Siege der Medizin“ mit Ulrich Noethen ist neuer Publikumsliebling

Baierbrunn (ots) - Neuer Podcast über die Meilensteine der Medizingeschichte (Start 15. September); rund 10.000 Abrufe in nur fünf Tagen; Top 100 der Apple...

Stärkung des Gesundheitsstandorts Deutschland – das fordern die Menschen hierzulande von der Politik / Ergebnisse des Sanofi Gesundheitstrends im Vorfeld der Bundestagswahl

Frankfurt/Main (ots) - Lediglich ein Drittel der Menschen in Deutschland (34 Prozent) ist aktuell mit der Gesundheitspolitik hierzulande zufrieden oder sehr zufrieden. Zu diesem...

Wahlradar Gesundheit: Drei von vier Deutschen sind zufrieden mit den Leistungen ihrer Apotheke vor Ort

Berlin (ots) - Mehr als drei Viertel (77 Prozent) der Menschen in Deutschland sind mit dem Umfang und der Qualität der Leistungen ihrer jeweiligen...

Aktuelle Artikel