Dr. Stefan Seemann neuer Geschäftsführer der PARI Pharma GmbH / Zum 1. Juli 2021 übernimmt Dr. Stefan Seemann die Geschäftsführung der PARI Pharma GmbH von Dr. Martin Knoch.

Starnberg (ots) – Nach über 30 Jahren, in denen unter seiner Leitung die eFlow® Technologie zur Marktreife und zu heute sieben kommerziellen Produkten in Nordamerika, Europa und Japan entwickelt wurde, verabschiedet sich Dr. Martin Knoch zum 30. Juni 2021 in den Ruhestand. Als seinen Nachfolger hat die Konzernspitze die langjährige PARI Führungskraft Dr. Stefan Seemann gewählt. Der promovierte Chemiker kam nach mehreren Jahren bei Boehringer Ingelheim in den Bereichen Produktion und Entwicklung im Jahr 2000 zur PARI Pharma, bekleidete hier unterschiedliche Führungspositionen und verantwortete zuletzt als Vice President eFlow Development & Operations die Entwicklung und Produktion des eFlow Membranvernebler-Geschäfts.

Laut Dr. Johann Zimmermann, CEO der PARI Firmengruppe, setzt man mit der Berufung von Stefan Seemann auf Kontinuität: „Mit Dr. Seemann übernimmt ein sehr erfahrener Mann aus den eigenen Reihen das Steuer – beste Voraussetzungen dafür, die Geschäftsbereiche der PARI Pharma in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft zu führen.“

Stefan Seemann blickt mit Vorfreude auf seine neue Aufgabe: „Die PARI Pharma GmbH steht dafür, Patienten mit seltenen und schweren Atemwegserkrankungen innovative Verneblertherapien anzubieten, die Ihnen Erleichterung verschaffen und auf die sie sich jederzeit verlassen können. Das spornt uns an, weiterhin unser über Jahrzehnte aufgebautes Know-How und unsere Innovationskraft aufzubieten, um unseren Partnern aus der Pharmaindustrie maßgeschneiderte, hochqualitative und patientengerechte Membranvernebler-Systeme auf Basis der eFlow Technologie zur Verfügung zu stellen. Nicht zuletzt durch die Ausweitung unserer Produktionskapazitäten an den Standorten Gräfelfing und Gilching sind wir bestens für die langfristige und zuverlässige Belieferung unserer Pharmapartner aufgestellt.“

Auch die starke Position in der Indikation Mukoviszidose soll mit den spezialisierten Verneblersystemen und inhalativen Antibiotika nicht nur gehalten, sondern weiter ausgebaut werden, indem das Mukoviszidose-Portfolio gepflegt, weiterentwickelt und neuen Märkten zugänglich gemacht wird. Aus Dr. Seemanns Sicht wird die Inhalation bei Mukoviszidose im Rahmen einer ganzheitlichen Therapie auch weiterhin eine wichtige Rolle spielen.

Generell setzt PARI Pharma bei allen Gerätelösungen auf eine Weiterentwicklung der Benutzerfreundlichkeit für eine möglichst einfache und effiziente Therapie. Intelligente Verneblersysteme, die den Patienten bei der Inhalationsdurchführung unterstützen, sowie digitale Lösungen mit z. B. untereinander kommunizierenden Geräten oder Apps zur Therapieunterstützung sollen hier den Weg bahnen.

Über PARI und PARI Pharma

PARI ist als Hersteller von Medizinprodukten und Arzneimitteln für die Inhalationstherapie seit vielen Jahrzehnten die Marke des Vertrauens für Ärzte, Apotheken und Patienten und marktführend in Deutschland, sowie im Bereich Mukoviszidose weltweit. Die PARI Firmengruppe ist unter dem Dach der PARI Medical Holding GmbH in mehreren Tochtergesellschaften organisiert.

PARI Pharma entwickelt und produziert für Unternehmen aus der Pharmaindustrie maßgeschneiderte, genau auf das Medikament bzw. die Arzneimittelformulierung des Partners angepasste, Vernebler auf Basis der eFlow Technologie. Mehrere inhalative Arzneimittel von Pharmapartnern sind bereits in Kombination mit optimierten eFlow Systemen in verschiedenen Märkten und therapeutischen Indikationen weltweit eingeführt. Mit dem Mukoviszidose-Portfolio bestehend aus zwei eigenen Antibiotika-Vernebler-Kombinationen und zwei zusammen mit Pharmapartnern sowie dem universell einsetzbaren eFlow®rapid Inhalationssystem, trägt PARI Pharma wesentlich zur marktführenden Position der PARI Gruppe im Bereich Mukoviszidose bei.

Pressekontakt:
Michael Hahn
Vice President eFlow Partnering & Strategy
PARI Pharma GmbH
+49 (0) 89 74 28 46 -831
[email protected]
www.pari.com/eflow-partnering
Original-Content von: PARI GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Tanja Schillerhttps://natko.de
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei NATKO meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!

Interessant für Sie

Johanniter aus allen Landesverbänden helfen in Hochwasserregionen / Mehr als 1.700 Einsatzkräfte seit dem 14. Juli im Einsatz

Berlin (ots) - Unzählige Notfallrettungen, Evakuierungen sowie Hilfs-, Betreuungs- und Versorgungseinsätze haben die mehr als 1.700 Einsatzkräfte der Johanniter seit dem 14. Juli in...

#GemeinsamStärker: Markus Rehm ist Botschafter der P&G-Initiative für Gleichstellung und Inklusion

Schwalbach am Taunus, 23. Juli 2021 (ots) - - Gemeinsam mit P&G stellt der Leichtathlet Markus Rehm, der 2021 an den Paralympischen Spielen Tokio...

Flutkatastrophe in Deutschland: Mit Spenden wirksam helfen

Berlin (ots) - "Die Hilfs- und Spendenbereitschaft für die Betroffenen der Flutkatastrophe ist enorm", sagt Dr. Andreas Rickert von PHINEO. "Nicht bei jeder Bitte...

Aktuelle Artikel