Digitales Sommerforum: „Leistung muss wieder zählen“

0
164

Wien (ots) –

Das Digitale Sommerforum zum Thema „Performance That Matters“ findet am 9. und 14. Juni im Rahmen des Global Peter Drucker Forums 2022 statt. Zoom-Tickets verfügbar.

Wie lassen sich Talente für das Unternehmen gewinnen und langfristig binden? Wie misst man Leistung? Und wie kann man eine Unternehmenskultur der Spitzenleistung schaffen – für den einzelnen und das Team?

Die digitale Sommerkonferenz im Rahmen des Global Peter Drucker Forums 2022 widmet sich einem der derzeit wichtigsten Managementthemen überhaupt: Leistung. Schließlich hängt das Überleben einer Gesellschaft wesentlich von der Leistungsfähigkeit von Unternehmen und Institutionen des öffentlichen und privaten Sektors ab, wie es Management- und Gesellschafts-Denker Peter Drucker stets betonte. Gerade in Umbruchszeiten benötigen wir Führungskräfte, die Prioritäten im Visier haben und sich nicht von den oft widersprüchlichen Anforderungen externer Interessengruppen ablenken lassen. Es gehe darum, „die Wertschöpfungskraft des Unternehmens langfristig zu sichern. Dazu ist Innovation und unternehmerisches Denken unabdingbar“, sagt Richard Straub, Gründer und Präsident des Global Peter Drucker Forum.

Das digitale Sommerforum ist ein Meilenstein auf dem Weg zum 14. Globalen Peter Drucker Forum, das im Herbst nach drei Jahren wieder in der Wiener Hofburg stattfinden wird. Hochklassige Referenten bereiten den Boden für einen globalen Dialog auf – wie etwa die nach dem Thinkers 50-Ranking führende Management-Denkerin Amy Edmondson; Amy Lundberg; AutorInnen neuer Management-Bestseller wie Whitney Johnson oder Ranjay Gulati, sowie Top Manager wie Jocelyne Vassoille (Vinci Group) und Jeremie Brecheisen von Gallup. Die Diskussionen werden in Form von Panels am 9. und am 14. Juni als interaktive Workshops und Masterclasses abgehalten.

Anmeldung und Programm unter: https://www.druckerforum.org/digital-summer-forum-2022/. Weiteres Bildmaterial unter diesem Link (https://drive.google.com/drive/folders/1LrQdGFN9M66Xps1KedecyEy-4QFHmc3q?usp=sharing).

Pressekontakt:
Nina Greimel
[email protected]
0043 676 340 74 48, www.druckerforum.org
Original-Content von: Global Peter Drucker Society, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots