Auf gesund.de gibt’s PAYBACK Punkte / Mehr als 31 Millionen Kund:innen des Bonusprogramms profitieren beim Kauf rezeptfreier Arzneimittel

München (ots) –

Die neue Gesundheitsmarke bei PAYBACK, dem größten Bonusprogramm Deutschlands, ist gesund.de. Ab sofort können die über 31 Millionen Kund:innen von PAYBACK bei Käufen von rezeptfreien Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten über den Web-Marktplatz www.gesund.de Punkte sammeln.

An dem Online-Marktplatz von gesund.de nehmen bereits über 7.000 Vor-Ort-Apotheken bundesweit teil. Kund:innen können dort rezeptfreie Arzneimittel und Gesundheitsprodukte einfach und bequem online bei ihrer Apotheke vor Ort bestellen. Für verschreibungspflichtige Medikamente wird das Rezept per Foto an die gewünschte Apotheke geschickt. Dabei profitieren die Nutzer:innen von den umfangreichen Services der Apotheken: Sollten Produkte nicht auf Lager sein, liegt die Bestellung dennoch innerhalb weniger Stunden für die Kund:innen bereit oder kann auf Wunsch auch mit dem Botendienst der Apotheke nach Hause geliefert werden. Diese Schnelligkeit in Verbindung mit der Convenience der Plattform, jederzeit und von überall bestellen zu können, wird nun durch die Möglichkeit ergänzt, bei PAYBACK Punkte sammeln zu können.

Das geht ganz einfach: Vor dem Abschluss der Bestellung auf gesund.de können Kund:innen des Bonusprogramms ihre Kundennummer eingeben. Sie erhalten dann für jeden Euro, den sie für den Kauf von rezeptfreien Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten ausgeben, einen Punkt. Wenn sie vorher auf dem Portal von PAYBACK gesund.de-Coupons aktiviert haben, profitieren sie zusätzlich von einer Vervielfachung der Punkte oder von zusätzlichen Bonus-Punkten und Vorteilen.

„Wir freuen uns sehr, mit gesund.de Teil des größten Bonusprogramms in Deutschland zu sein. Mit PAYBACK können wir 31 Millionen Kund:innen direkt ansprechen. So verbinden wir Reichweite mit Personalisierung und Geotargeting im Umkreis der Apotheken vor Ort, die an gesund.de teilnehmen. Wir bauen damit die Bekanntheit der Marke gesund.de weiter aus und investieren in nachhaltige Kundenbeziehungen“, unterstreicht Dr. Sven Simons, Geschäftsführer von gesund.de.

Bei PAYBACK wurde im Gesundheitsbereich bisher mit dem „deine Apotheke“-Angebot von PHOENIX, Gesellschafter von gesund.de, geworben. Die „deine Apotheke“-App wird im Januar 2022 eingestellt und in gesund.de aufgehen. Marcus Freitag, Vorsitzender der Geschäftsleitung PHOENIX Deutschland, betont: „Mit gesund.de schaffen wir in Deutschland erstmals eine zentrale Anlaufstelle für alle Themen rund um die persönliche Gesundheit. gesund.de nimmt die Bedürfnisse der Verbraucher:innen vor Ort und digital in den Blick und steht für das nächste Level der Zusammenarbeit aller Akteur:innen der Gesundheitsbranche. Durch das Angebot von PAYBACK wird gesund.de für alle Kund:innen noch attraktiver.“

Über gesund.de

gesund.de ist unter dem Motto „Gesundheit hat ein Zuhause“ im Frühjahr 2021 gestartet und vereint verschiedene Gesundheitsversorger und Services mit dem Ziel, Verbraucher:innen mit den unterschiedlichen Akteur:innen des Gesundheitswesens zu vernetzen. Neben dem Online-Kauf von Arzneimitteln bei den teilnehmenden Vor-Ort-Apotheken werden immer weitere Services und Gesundheitsversorger wie Sanitätshäuser hinzugefügt. Auch das E-Rezept – das aktuell eingeführt und im nächsten Jahr verpflichtend angeboten werden soll – kann mit gesund.de digital transportiert werden. Die Gesellschafter von gesund.de sind PHOENIX, NOVENTI, Wort & Bild Verlag, BD Rowa und Sanacorp. Weitere Infos unter www.gesund.de sowie hier (https://youtu.be/UkADdJreE9I) im Video-Spot.

Pressekontakt:
Diane Riedel
GfD Gesundheit für Deutschland GmbH & Co. KG
Mobil: +49 173 376 7858
E-Mail: [email protected]
www.gesund.de
Original-Content von: gesund.de, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Tanja Schillerhttps://natko.de
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei NATKO meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!

Kommentare

Interessant für Sie

Aktuelle Artikel