Weltinkontinenztag am 30. Juni: SENI und TERRITORY machen mit Content-Kampagne „Leben ohne Druck“ auf Tabuthema aufmerksam

Hamburg (ots) – Ganz nach dem Motto „Tabus sind dazu da, um gebrochen zu werden“, sagt TZMO, der Hersteller für Medizin-, Pflege- und Hygieneprodukten von SENI, gemeinsam mit TERRITORY dem Tabuthema Inkontinenz den Kampf an. Über neun Millionen Menschen in Deutschland sind davon betroffen. Die Content-Kampagne von SENI richtet sich an unterschiedliche Zielgruppen wie Schwangere und junge Mütter, Frauen in der Menopause, Rentner:innen und Männer sowie deren Angehörige. Die Kampagne „Leben ohne Druck“ soll (Neu-)Betroffene zu einem selbstbewussten Umgang mit dem Thema Inkontinenz und transparenten Austausch bewegen, vor allem Mut machen und aufklären, um so ihren Alltag zu erleichtern: Schluss mit Scham und Unsicherheit und hinein in ein selbstbestimmtes Leben.

„Für uns ist der Internationale Inkontinenztag ein wichtiger Anlass, um mit der Aktion #lebenohnedruck auf die Krankheit an sich, aber auch auf das Stigma, das auf dieser Volkskrankheit lastet, aufmerksam zu machen“, so Michaela Bahr, Leitung Marketing und Kommunikation bei TZMO. „Millionen Menschen in Deutschland wissen, wie es ist, mit Inkontinenz zu leben. Mit ihnen wollen wir ehrlich und direkt reden und in Erfahrungsberichten aufzeigen, wie andere Menschen mit Blasenschwäche umgehen. Mit unserer langjährigen Erfahrung und neuesten Technologien bieten wir unseren Kunden Produkte von höchster Qualität, so dass sie einfacher, bequemer und sicherer leben können.“

Für die Produktlinie SENI hat TERRITORY einen Content-Hub entwickelt, der Betroffenen und deren Angehörigen mit relevanten und informativen Inhalten als Erstberater für jeden Tag zur Seite steht. Einfühlsam und leicht wird das Thema auf den Social-Media-Kanälen von SENI kommuniziert, um die verschiedenen Zielgruppen auf Augenhöhe anzusprechen und um Hürden und Berührungsängste abzubauen. Ziel ist es, mit dem Content-Hub zur zentralen Anlaufstelle für Aspekte rund um Inkontinenz zu werden und die Marke SENI langfristig als zuverlässigen Partner zu etablieren.

Der Beratungsbedarf ist sehr hoch. Der Content Hub der Kampagne liefert News- und Blogbeiträge zu unterschiedlichen Aspekten rund um die Volkskrankheit. Inkontinenz in der Schwangerschaft wird ebenso thematisiert wie Fakten rund um Lebensmittel, die helfen können. Interessenten finden Tipps für den Alltag und Infos, um besser zu verstehen, was im Körper passiert. Zudem kann jeder User dem Beratungsteam von TZMO anonym Fragen stellen. Ziel ist immer, den Betroffenen und ihren Angehörigen ein Gefühl von Sicherheit und Alltagsunterstützung zu geben.

„Inkontinenz ist eine Volkskrankheit. Das betrifft eben nicht nur ältere Menschen“, so Nora Tarasjanz, Director bei den TERRITORY. „Mich hat beeindruckt, mit wie viel Fingerspitzengefühl und Offenheit sich unser junges kreatives Team diesem ernsthaften und sensiblen Thema genähert hat. Das Ergebnis zeigt, wie nah wir damit an den Menschen sind. Echt wirkt zeigt sich auch hier wieder.“ Mehr zu „Leben ohne Druck“ unter: www.leben-ohne-druck.de (https://leben-ohne-druck.de/)

Über TERRITORY

Als Agentur für Markeninhalte arbeiten wir mit Leidenschaft und Überzeugung daran, für Unternehmen und ihre Marken inhaltliche Territorien zu definieren, diese kontinuierlich mit Inhalten, Aktionen und Services zu beleben und so Relevanz und Aufmerksamkeit zu erzielen. Überall da, wo Content entscheidenden Einfluss auf den Unternehmenserfolg hat, wollen wir unseren Kunden der beste Partner sein: als Content-Kreations-Haus, Influencer-, Social- und Digital-Marketing-Spezialist, Mediaagentur, Vermarkter, Handelsexperte, Employer-Branding-Berater und Plattformbetreiber. Wir nennen das „Content to Results.“

Pressekontakt:
Katja Mayer
TERRITORY
[email protected] Gönüllü
cocodibu
[email protected]
Original-Content von: TERRITORY, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Tanja Schillerhttps://natko.de
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei NATKO meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!

Interessant für Sie

Johanniter aus allen Landesverbänden helfen in Hochwasserregionen / Mehr als 1.700 Einsatzkräfte seit dem 14. Juli im Einsatz

Berlin (ots) - Unzählige Notfallrettungen, Evakuierungen sowie Hilfs-, Betreuungs- und Versorgungseinsätze haben die mehr als 1.700 Einsatzkräfte der Johanniter seit dem 14. Juli in...

#GemeinsamStärker: Markus Rehm ist Botschafter der P&G-Initiative für Gleichstellung und Inklusion

Schwalbach am Taunus, 23. Juli 2021 (ots) - - Gemeinsam mit P&G stellt der Leichtathlet Markus Rehm, der 2021 an den Paralympischen Spielen Tokio...

Flutkatastrophe in Deutschland: Mit Spenden wirksam helfen

Berlin (ots) - "Die Hilfs- und Spendenbereitschaft für die Betroffenen der Flutkatastrophe ist enorm", sagt Dr. Andreas Rickert von PHINEO. "Nicht bei jeder Bitte...

Aktuelle Artikel