Wärme, Wasser, Meeresluft: So gesund kann Urlaub sein

0
247
Photo by Pexels on Pixabay

Planen Sie demnächst eine Reise und sind auf der Suche nach einem schönen Ort? Wie wäre es mit einem Strandurlaub am Adriatischen Meer? Porec ist ein Urlaubsort auf Istrien mit schönen Stränden und einer wunderschönen historischen Stadt. Am Porec Strand haben Sie einen guten Eingang ins Wasser, was ideal zum entspannten Baden ist. Außerdem kann ein Urlaub an einem Strand in Porec sogar gesund sein.

Bereits in der Antike hat man die positiven Eigenschaften des Meeres erkannt und diese gezielt angewendet. Ein Badeurlaub ist viel mehr als nur eine Möglichkeit, dem alltäglichen Stress zu entfliehen. Viele der positiven Eigenschaften der Natur sind von Fachspezialisten nachgewiesen und werden als Teil der Behandlung empfohlen. Doch was genau macht ein Badeurlaub am Meer so gesund?

Die Antwort liegt in der Natur. Der Porec Strand ist ein besonderer Ort, weil sich dort mehrere Naturkräfte wie das Meer, der Wind oder die Sonne vereinen. Jedes dieser Elemente hat eine positive Wirkung auf unseren Körper und Geist, doch zusammen entfalten sie ihre Kräfte noch stärker.

Das bringen uns die einzelnen Naturkräfte:

Wärme und Sonnenlicht

Die Sonne ist sehr wichtig für den Menschen, denn es ist die Quelle für Vitamin D, was unser Körper nicht eigenständig produzieren kann, aber gleichzeitig benötigt, um den Knochenstoffwechsel zu fördern. Daher ist es besonders wichtig, regelmäßig genug Sonnenlicht zu bekommen. Das ist in Ländern wie Deutschland zu den meisten Jahreszeiten schwierig.

Bei der Sonne ist auch immer Vorsicht geboten! Die UV-Strahlen sind schädlich für die Haut, wenn Sie ungeschützt ein Sonnenbad nehmen. Versuchen Sie die gefährlichen Stunden am Mittag zu meiden und vergessen Sie nicht, sich einzucremen. Nur so können Sie sich vor Sonnenbrand schützen.

Auch Wärme, die durch die Sonne entsteht, kann nützlich für uns sein. Es gibt nichts Besseres für die Muskeln und Gelenke als angenehme Wärme, die entspannt. Nutzen Sie die Gelegenheit und unternehmen Sie einen Spaziergang barfuß am Strand oder legen Sie sich für einen Moment auf die heißen Steine. Ihr Körper wird sich dafür bedanken.

Meereswasser

Das Salzwasser hat viele positive Eigenschaften, die gut für die Haut sind. Dazu zählen seine antibakterielle Wirkung und ein hoher Gehalt an wertvollen Mineralstoffen, welche wir beim Baden über die Haut aufnehmen. Nicht umsonst wird ein Salzbad bei Hauterkrankungen empfohlen. Einen zusätzlichen Effekt geben die Algen, die Jod, ein weiteres unverzichtbares Spurenelement, enthalten.

Ein Badeurlaub ist auch deshalb gesund, weil wir durch ständiges Abkühlen im Wasser und wieder Aufwärmen in der Sonne unseren Blutkreislauf beanspruchen. Die Gefäße passen sich der Temperatur an und werden breiter oder enger, was gut für die Blutbahn ist.

Zusätzlich dazu hat das Meer eine sehr starke Wirkung auf unsere Psyche, denn das Rauschen der Wellen und die hellen Farben helfen uns zu entspannen und wirken beruhigend. So können Sie alle Ihre Sorgen vergessen und gut neue Kräfte tanken.

Meeresluft

Selbst die Luft ist am Meer besonders und anders als irgendwo sonst. In der Meeresluft sind viele Partikeln gelöst, die wir einatmen. So können Salz, Jod und andere wichtige Elemente über die Atemwege in unseren Körper gelangen und ihre Wirkung entfalten. Dieser Effekt ähnelt einer Inhalation und hilft die Atemwege zu befreien. Viele Experten empfehlen deshalb eine Reise ans Meer für Asthma und Bronchitis Patienten. Außerdem zeigt sich die Luft als besonders rein. Es löst keine allergischen Reaktionen aus und hilft sogar, die gereizten Kapillaren zu beruhigen.

Mehr mit Spurenelementen angereichert ist die Luft unmittelbar am Wasser, daher ist ein Spaziergang am Strand besser als auf der Promenade, obwohl auch dort die positive Wirkung der Meeresluft deutlich spürbar ist. Das Immunsystem wird gestärkt und Sie merken eine allgemeine Verbesserung des Gesundheitszustandes.

Die Experten raten nach Möglichkeit nicht weniger als 14 Tage im Urlaub zu verbringen. Erst dann entfaltet sich die Wirkung auf unseren Körper und Seele. Warum nicht gleich Ihren nächsten Badeurlaub am Porec Strand planen?