Unternehmen dürfen Corona-Test-Zertifikate für Mitarbeiter/-innen selber erstellen / Software für Firmen

Cuxhaven (ots) – Seit mehreren Wochen müssen Unternehmen ihren Arbeitnehmer/-innen „Corona Selbst-Tests“ anbieten.

Eine Pflicht zur Dokumentation der Tests ist generell nicht vorgesehen. Im Sinne einer ordentlichen Geschäftsführung und im Interesse der Gesundheit der Mitarbeiter/-innen sollte dennoch notiert werden, wer getestet wurde und wann. Dafür ist seit einigen Wochen die Software des Anbieters coZERT (https://cozert.com/) in Kombination mit dem Selbst-Zertifikat.de (https://selbst-zertifikat.de/) verfügbar.

Neue Funktion zur Erstellung von Zertifikaten für Arbeitnehmer/-innen

Die aktuelle Corona Verordnung einiger Bundesländer (z.B. in Niedersachsen) ermöglicht jeder Firma und jedem Unternehmen, offiziell gültige Test-Zertifikate für ihre Mitarbeiter/innen auszustellen, die dann beim Friseur, im Facheinzelhandel, der Gastronomie oder bei vielen anderen Gelegenheiten vorgezeigt werden können und als offizielle Test-Zertifikate anerkannt werden.

Voraussetzung ist, dass die Mitarbeiter/-innen die Selbst-Tests im Betrieb „unter Aufsicht“ durchführen. Dann kann sofort ein 24 Stunden gültiges Test-Zertifikat ausgestellt werden. Das Zertifikat kann mittels einer PDF-Vorlage erstellt werden. Noch einfacher und professioneller funktioniert es mit der coZERT Software und der neuen Funktion zur Erstellung von Zertifikaten für Mitarbeiter/-innen.

Die Arbeitnehmer/-innen werden einmalig erfasst und anschliessend lassen sich die offiziellen PDF-Zertifikate auf smarte Art und Weise online erstellen. Die Zertifikate werden, auf Wunsch, automatisch per Email an die Mitarbeiter/innen geschickt, erhalten ein QR-Code und sind per Whatsapp oder Email teilbar und zusätzlich im System des Unternehmens archiviert.

Weitere Informationen zur Niedersächsischen Landesverordnung finden Sie hier:

https://ots.de/r79DE1

Registrierung und Anmeldung für den cozert Business Account hier:

HOME DE

Über uns

Der Onlinedienst coZERT hilft beim Erstellen und Verwalten von Zertifikaten für Covid-19-Tests. Geeignet für Unternehmen, die eigene Mitarbeiter testen müssen, für Schulen, Arztpraxen und andere Organisationen. Für den persönlichen Gebrauch bietet coZERT die kostenlose Möglichkeit, ein Selbst-Zertifikat für alle Arten von Covid-19-Selbsttests zu erstellen.

Pressekontakt:
coZERT – Software für die Erstellung von Corona-Test-Zertifikaten
Email: [email protected]

HOME DE


Original-Content von: cozert.com, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Tanja Schillerhttps://natko.de
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei NATKO meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!

Interessant für Sie

Qualität des Schlafes entscheidend für Gesundheit / 21. Juni 2021 Tag des Schlafes

Bad Berka (ots) - Zum heutigen Tag des Schlafes empfiehlt Dr. Michael Weber mehr Sensibilität beim Umgang mit schlechter Schlafqualität. "Schlaf ist eine notwendige...

Großer Erfolg beim 2. SOLOCharity Ride

München (ots) - Rund 1.500 Teilnehmer beim deutschlandweiten SOLOCharity Ride der McDonald's Kinderhilfe Stiftung radelten für den guten Zweck. Der erste SOLOCharity Ride hatte...

60 Jahre Anti-Baby-Pille: Jede zweite Frau nimmt oder nahm sie aus Mangel an Alternativen

Frankfurt am Main (ots) - Sie feiert dieses Jahr in Deutschland ihren 60. Geburtstag, die Anti-Baby-Pille. Eigentlich ein Grund zu feiern, denn sie hat...

Aktuelle Artikel