Über 25 Millionen Euro für digitale Gesundheit – Umsatzsteigerung bei Wellster Healthtech

0
142

München (ots) –

– Die Wellster Healthtech Group, Europas führender Anbieter für digitale Gesundheitsplattformen, schließt das Jahr 2022 mit einer Umsatzsteigerung um mehr als das Doppelte ab.
– Als eines der wenigen Start-Ups, das in diesem Maß skalieren konnte, zieht das Unternehmen eine Branchenbilanz: „Es sollte längst mehr von uns geben!“
– Wellster ging 2018 an den Start, sammelte seither in Summe 60 Millionen US-Dollar und launchte damit unter anderem GoSpring.de und MySummer.de.
– Ausblick 2023: Wellster steigt ins Adipositas-Geschäft ein.

Die Wellster Healthtech Group, Europas führender Anbieter für digitale Gesundheitsplattformen, schließt das Jahr 2022 mit einem Umsatz von mehr als 30 Millionen Euro ab. Das deutsche Start-up stärkt damit seine Position als führender Anbieter vollintegrierter Gesundheitsplattformen – trotz erschwerter Bedingungen. Das Jahr 2023 steht für das Unternehmen vor allem im Zeichen der Gewichtsreduktion.

Ärztinnen und Ärzte verschiedener Fachgruppen beklagen bereits jetzt einen enormen Fachkräftemangel, dem demografiebedingt ein immer höherer Bedarf an medizinischer Versorgung gegenübersteht. Digitalen Lösungen wird zugestanden, diesem Wandel entgegenwirken zu können. Gründer und CEO Dr. Manuel Nothelfer zieht trotz des Unternehmenserfolges ein nüchternes Fazit für die Branche: „Digitale Gesundheitsanbieter in Deutschland sind ihrer Zeit weit voraus. Auf dem Papier, beziehungsweise in der Digitalisierungsstrategie des Gesundheitsministeriums, steht der politische Wille, die Digitalisierung im Gesundheitswesen voranzutreiben. In der Praxis stehen jedoch Überregulierung und mangelnde Infrastruktur auf der Tagesordnung. Fakt ist, es sollte im Jahr 2023 längst mehr digitale Gesundheitsangebote geben. Ohne sie kann eine angemessene medizinische Versorgung nicht mehr lange aufrechterhalten werden.“

Wellster hat es trotz erschwerter Bedingungen im hoch regulierten Markt als eines der wenigen Healthtechs geschafft, in diesem Ausmaß zu skalieren, und im Jahr 2022 einen Umsatz von über 25 Millionen Euro generiert – mehr als doppelt so viel als noch im Vorjahr. Wie das geht, erklärt Nothelfer: „Wir versuchen nicht das bestehende System zu ersetzen, sondern es zu ergänzen. Und zwar dort, wo digitale Angebote Mediziner:innen, Krankenkassen und Apotheken wirklich unterstützen können. Wir senken Zugangsbarrieren dort, wo der Gang zum Arzt oder zur Apotheke schwerfällt.“

Wellster ging 2018 als Teil eines digitalen Gesundheitssystems an den Start, das unter anderem die Gesundheitsportale GoSpring.de und MySpring.com integriert. Seither sammelte das Unternehmen insgesamt 60 Millionen US-Dollar ein. Mit dem Kapital wurde auch die neue Frauengesundheitsplattform MySummer.de (http://mysummer.de/?utm_source=press_release) gelauncht. Dort werden seit April 2022 erfolgreich Behandlungen für Intimgesundheit sowie medizinische Lifestyle-Produkte angeboten. Nach MySummer.de startet Wellster mit GoLighter.de im Frühjahr 2023 ein weiteres Gesundheitsangebot und richtet sich damit an Übergewichtige.

Wellster steigt ins milliardenschwere Adipositas-Geschäft ein

Allein in Deutschland belaufen sich die Gesundheitskosten für Übergewichtige auf 60 Milliarden Euro im Jahr. Neu für Adipositas zugelassene Medikamente aus der Diabetesmedizin könnten das nun ändern. Bislang vor allem ein Thema für zahlreiche Prominente und die Boulevardpresse, sind diese verabreichten Sättigungsregulierer für ernsthaft Betroffene eine bahnbrechende Hilfestellung. Auf GoLighter.de (http://golighter.de/?utm_source=press_release) wird Adipositas-Patient:innen ab einem BMI von 27 eine entsprechende medikamentöse Therapie mit ärztlicher Unterstützung angeboten. Eine individuelle Ernährungsberatung sowie regelmäßige Check-ins mit dem Ärzteteam begleiten den Weg zur nachhaltigen Gewichtsreduktion.

Über Wellster Healthtech Group

Wellster wurde 2018 von Dr. Manuel Nothelfer und Nico Hribernik in München gegründet, um mehr Menschen einen modernen Zugang zu wirksamen medizinischen Behandlungen zu geben. Wellster Healthtech ist Teil eines digitalen Gesundheitssystems, das unter anderem die Gesundheitsportale GoLighter.de (http://golighter.de/?utm_source=press_release) (medikamentöse Gewichtsabnahme, Ernährungsberatung), GoSpring.de (http://gospring.de/?utm_source=press_release) (Männergesundheit), MySummer.de (http://mysummer.de/?utm_source=press_release) (Frauengesundheit), MySpring.com (http://www.myspring.com/?utm_source=press_release)(Haarausfall) und Easy-Testen.de (http://easy-testen.de/?utm_source=press_release) (medizinische Selbsttests) integriert. Damit werden Patient:innen in den Fokus gestellt und Lösungen für Gesundheitsprobleme des Alltags geboten. Mehr als 2 Mio. Menschen nutzen die telemedizinische Konsultation bereits. Unter den renommierten Investoren befinden sich HV Capital, die Dermapharm AG, Mangrove Capital Partners sowie Seven Ventures.

Pressekontakt:
Martin Mangiapia
Tel: +49 17645534942
[email protected]
Original-Content von: Wellster Healthtech Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots