Sozialmanagement: Balanceakt zwischen Gemeinnützigkeit und wirtschaftlichen Anforderungen

0
39

Wismar (ots) –

Sozialmanager:innen sorgen für die Balance zwischen den gemeinnützigen Zielen und finanziellen Anforderungen ihrer Einrichtung. Im Onlinestudium Bachelor Sozialmanagement bei WINGS lernen die Studierenden in betriebswirtschaftlichen Dimensionen zu denken und gleichzeitig die sozialen, kulturellen und gesellschaftlichen Ziele ihrer Organisation im Blick zu behalten.

„Gerade das Spannungsfeld Gemeinnützigkeit versus wirtschaftliche Notwendigkeiten macht das Sozialmanagement so herausfordernd und spannend“, sagt Dr. Silvio Städter, Studiengangsleiter bei WINGS, dem Fernstudienanbieter der Hochschule Wismar. Und Managementexpertise wird in allen Bereichen des sozialen Sektors benötigt. „Aufgrund gesellschaftlicher Veränderungen, wie z.B. dem demographischen Wandel, wird der soziale Bereich in Zukunft noch weiter wachsen – und damit die Nachfrage nach Sozialmanager:innen ansteigen lassen“, so Dr. Städter.

Das berufsbegleitende Bachelorstudium bereitet optimal auf die Herausforderungen des Jobs vor: Es ist praxisnah konzipiert und vermittelt spezifische, auf den Sozialbereich ausgerichtete Managementinhalte. „So wird z.B. ganz konkret Gemeinnützige Steuerlehre anstatt Allgemeiner Steuerlehre angeboten oder Marketing für Soziale Betriebe statt Allgemeines Marketing“, so Dr. Städter. „Mehrere unserer Dozenten sind in sozialen Unternehmen tätig und bestens mit den praktischen Problemen vertraut. Unsere Praxispartner stellen zudem einen ganz konkreten praktischen Bezug für die Studierenden her.“

Alle Infos zum Bachelor Sozialmanagement bei WINGS finden Interessierte unter: wings.de/sozialmanagement (https://www.wings.hs-wismar.de/de/fernstudium_bachelor/sozialmanagement)

Pressekontakt:
WINGS-Fernstudium | Pressesprecher: André Senechal | 03841 – 753 7471 | [email protected]
Original-Content von: WINGS Fernstudium, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots