SOLOCharity Ride 2023: TeilnehmerInnen sammeln mehr als 144.000 Euro Spenden für Familien

0
147

München (ots) –

Diesen Sonntag sind über 1.000 TeilnehmerInnen beim SOLOCharity Ride 2023 an den Start gegangen. Einzelstarter, Familien, Firmenteams und Sportgruppen haben sich deutschlandweit zugunsten der McDonald’s Kinderhilfe aufs Rad geschwungen und haben beim Charity-Event bisher mehr als 144.000 Euro gesammelt.

Am Sonntag hat die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung zum 4. SOLOCharity Ride aufgerufen, um deutschlandweit Familien in den Ronald McDonald Häusern zu unterstützen. Viele Teilnehmer-Innen sind bereits zum wiederholten Mal dabei und haben auch in diesem Jahr viele Kilometer auf dem Tacho und damit auch Spenden gesammelt. Das Besondere an diesem Charity-Event: Jeder kann mitmachen. Die TeilnehmerInnen legen ihre Route selbst fest – ob eine 24 Stunden-Tour oder eine gemütliche Fahrt zum nächsten Badesee mit der ganzen Familie, jeder Kilometer zählt und das eigene sportliche Ziel wird individuell bestimmt.

Die TeilnehmerInnen blieben unter dem Hashtag #solocharityride in Verbindung und auch die offizielle Facebook-Veranstaltung bot die Möglichkeit sich als Teil dieser deutschlandweiten Aktion zu präsentieren und damit virtuell in einer großen Gemeinschaft zu fahren. Nele Schenker, Sky-Moderatorin, ist Initiatorin und Schirmherrin des Events: >Dass der SOLOCharity Ride bereits in die vierte Runde geht und so viele Menschen in allen Ecken Deutschlands und sogar weltweit für Familien schwer kranker Kinder in die Pedale treten und Spenden sammeln, erfüllt mich mit Stolz. Unsere Motivation ist das Bewusstsein auf diesem einfachen Weg Kinderaugen zum Strahlen zu bringen und den Familien in so einer schweren Zeit doch ein wenig Last abnehmen zu können.Der SOLOCharity Ride, ist inzwischen schon zu einer festen Tradition geworden und es ist beeindruckend zu sehen, wie sich die UnterstützerInnen deutschlandweit für die Ronald McDonald Häuser engagierenDas bringt nicht nur Spenden, sondern auch Hoffnung und Zuversicht für die Familien, die in unseren Elternhäusern ein Zuhause auf Zeit finden.<

Über die McDonald's Kinderhilfe Stiftung

Die McDonald's Kinderhilfe setzt sich seit 1987 für die Gesundheit und das Wohlergehen von Kindern in Deutschland ein. Die Stiftung betreibt bundesweit 22 Ronald McDonald Häuser in der Nähe von Kinderkliniken als Zuhause auf Zeit für Familien schwer kranker Kinder. In 6 Ronald McDonald Oasen können sich Familien direkt in der Klinik zurückziehen und geborgen fühlen. Darüber hinaus fördert die McDonald's Kinderhilfe Stiftung Projekte, die sich dem Wohlbefinden von Kindern widmen. www.mcdonalds-kinderhilfe.org

Pressekontakt:
Kontakt für weitere Fragen und Informationen:
McDonald’s Kinderhilfe Stiftung
Jana Klanten, Pressesprecherin
Heinz-Goerke-Str. 31, 81377 München
Telefon 089 740066-54
[email protected]
Original-Content von: McDonald’s Kinderhilfe Stiftung, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots