o.b.® unterstützt Deutsche Kinder- und Jugendstiftung mit Spendenkampagne

0
67

Neuss (ots) –

– Die Marke o.b.® unterstützt mit einer Spende das Programm „Wir stärken Mädchen“ der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS)
– Insgesamt hat die Kampagne eine Spendensumme in Höhe von über 60.000 Euro eingebracht
– Ziel von „Wir stärken Mädchen“ ist es, Mädchen darin zu bestärken, selbstbestimmt und unabhängig von Stereotypen ihren eigenen Weg zu gehen
– Unterstützung ist eine weitere Facette des sozialen Engagements der Marke o.b.®, abgeleitet von ihrer Gründungsidee

Als führender Tamponhersteller Deutschlands hat o.b.® gemeinsam mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) eine Spendenkampagne initiiert, die einen Erlös von über 60.000 Euro eingebracht hat. Dieser kommt dem Programm „Wir stärken Mädchen“ der DKJS zugute, das Förderprojekte von und für Mädchen unterstützt. So hilft das Programm Mädchen dabei, ihre Fähigkeiten für eine von Geschlechterstereotypen unabhängige berufliche Orientierung auszubauen. Im Aktionszeitraum vom 01.10. bis zum 31.10.2023 gingen pro verkaufter o.b.® Großpackung jeweils 10 Cent an diese Initiative.

Bereits im Sommer 2023 hat o.b.® die Kampagne #LetsTalkPeriods gelauncht und gemeinsam mit der Frauen-Nationalmannschaft des DFB den gesellschaftlichen Dialog rund um die Enttabuisierung der Menstruation aktiv vorangetrieben. Das Ziel: geschlechterübergreifend über den weiblichen Zyklus aufklären und Menstruierende dabei unterstützen, selbstbestimmt Entscheidungen für ihr Wohlbefinden zu treffen. Mit der Spendenkampagne für „Wir stärken Mädchen“ geht die Marke den nächsten Schritt, um ihr nachhaltiges soziales Engagement gezielt weiter auszubauen.

„Wir sind stolz darauf, mit unserer Marke o.b.® das Programm ‚Wir stärken Mädchen‘ der DKJS aktiv zu unterstützen und damit unserem langjährigen Engagement für Individualität und Selbstbestimmung von Mädchen und Frauen im Alltag eine weitere Facette hinzuzufügen“, sagt Bill Twomey, Head of Marketing Central Europe, Kenvue. „Wir bei Kenvue haben eine Belegschaft, die sich durch Diversität auszeichnet und starke Frauen in Führungspositionen. Es macht uns sehr stolz, hier in Deutschland Chancen für Berufseinsteigerinnen und für zukünftige Führungspersönlichkeiten zu schaffen.“

Gemeinsam Türen öffnen für die Zukunft von Mädchen

„Wir stärken Mädchen“ ermutigt Mädchen und junge Frauen im Alter von 10-18 Jahren, ihre Fähigkeiten im digitalen sowie mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich zu erproben und auszubauen. Ziel ist es, bereits im Schulalter Mädchen die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten des von Frauen noch immer unterrepräsentierten MINT-Bereichs aufzuzeigen. Durch die gezielte Förderung unterschiedlichster Projekte zeigt das Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung konkrete Chancen auf, sich als Gestalterinnen der Arbeitswelt zu behaupten.

„Wir möchten Mädchen darin bestärken, unabhängig von Stereotypen ihren Weg zu gehen. In den einzelnen Schulprojekten können unsere Teilnehmerinnen ihre Ideen umsetzen, tüfteln, forschen und sich im MINT-Bereich ausprobieren. Wir freuen uns sehr über die Spende von o.b. ®, die weitere ‚Wir stärken Mädchen‘- Projekte unterstützen wird“, sagt Johanna Stiller, Programmleitung DKJS.

Gesellschaftliches Engagement von o.b.® seit Gründung

Das gesellschaftliche Engagement von o.b.® für Mädchen und Frauen hat eine lange Tradition, die auf die Mitgründerin Dr. Judith Esser zurückgeht. Diese hatte durch die Einführung des Tampons auf dem deutschen Markt Menstruierenden zu mehr Freiheit und Flexibilität im Alltag verholfen – und dadurch gleichzeitig einen gesellschaftlichen Beitrag zur Enttabuisierung der Menstruation geleistet. Diesen Ansatz verfolgt die Marke o.b.® seit jeher mit verschiedenen gesellschaftlich relevanten Programmen, darunter auch das eigens gegründete Schulprogramm (https://www.aufklaerungsstunde.de/), welches Lehrer:innen kostenlose Materialien für den Aufklärungsunterricht zur Verfügung stellt.

Weitere Informationen zur Spendenkampagne von o.b.® erhalten Sie auf der Marken-Webseite (https://www.ob.de/wir-staerken-maedchen).

_______________________________________

Über o.b.®

o.b.® ist eine Marke von Kenvue, gemessen am Umsatz, eines der größten pure-play Consumer Health Unternehmen der Welt. Die ikonischen Marken – einschließlich AVEENO®, BAND-AID® Pflaster, JOHNSON’S®, LISTERINE®, NEUTROGENA® und O.B.® – können auf eine mehr als hundertjährige Tradition zurückblicken, sind wissenschaftlich fundiert und werden von Gesundheitsexpert:innen auf der ganzen Welt empfohlen.

o.b.® wurde im Jahre 1950 gegründet und ist deutscher Marktführer im Tamponbereich. Mit ihren vier Sublinien Original, ProComfort, ExtraProtect und Organic hat die Marke über die Jahrzehnte hinweg kontinuierlich Produktinnovationen mit patentierten Technologien lanciert, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Menstruierenden eingehen und ihnen somit zu mehr Freiheit und Flexibilität im Alltag verhelfen. Allein in Deutschland werden jährlich rund 1 Milliarden o.b.® Tampons verkauft und der Hauptproduktionsstandort in Wuppertal beliefert mehr als 40 Märkte in EMEA und Asien und ist somit einer der weltweit größten Tamponproduzenten. Darüber hinaus leistet o.b.® durch Programme in Schulen und andere soziale Aufklärungskampagnen einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung über Menstruation und Sexualität im Allgemeinen.

Mehr zu Kenvue unter

www.kenvue.com

Mehr zu o.b.® unter

www.ob.de

www.facebook.com/TamponsOB

www.instagram.com/o.b._deutschland

www.youtube.com/c/obdeutschland/featured

Für mehr Informationen und Bildmaterial zu o.b.® besuchen Sie auch gerne unseren

o.b.® Newsroom (https://o-b.prezly.com/).

Pressekontakt:
Pressebüro Kenvue
c/o Ogilvy Public Relations GmbH
Loretta Käch
Völklinger Straße 33
40221 Düsseldorf
Tel.: +49 211 49700 74
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: o.b., übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots