Natürliche Mundhygiene mit Ölziehkur und Mundspülung: Jetzt auch von PRIMAVERA

Oy-Mittelberg (ots) – Regelmäßiges Zähneputzen ist gut, aber nicht immer ausreichend. Denn egal, wie gründlich gereinigt wird: Bakterien auf der Zunge, am Zahnfleisch oder Gaumen werden von Zahnpasta und Bürste meist nicht erfasst. Kein Wunder, dass ganzheitliche Reinigungsrituale wie das Ölziehen seit einiger Zeit boomen. Die sanfte, aber effektive Methode stärkt nachweislich Zähne, Zahnfleisch und Mundschleimhäute – und damit den ganzen Körper – gegen Viren und schädliche Bakterien. Grund genug für den Aromatherapie- und Biopionier PRIMAVERA, sein Angebot um drei Produkte für die natürliche Mundhygiene zu ergänzen.

„Auch wenn die Zahnoberflächen mechanisch gut gereinigt werden, verbleibt an Stellen, die man mit der Zahnbürste nicht erreicht, sogenannte Plaque“, weiß Zahnärztin Dr. Monika Dorner aus Pentling (Bayern). Wird dieser Belag aus Speichel, Nahrungsresten und Bakterien der Mundhöhle nicht regelmäßig entfernt, steigt das Risiko für Zahnfleischentzündungen, Parodontitis oder Karies. „Durch die Anwendung einer Mundspülung oder einer Ölziehkur kann die ganzheitliche Prophylaxe mit Zahnbürste, Zahnseide oder Interdentalbürsten sinnvoll ergänz werden.“

Gesund beginnt im Mund

In der traditionellen indischen Heilkunst Ayurveda zählt das Ölziehen mit hochwertigen Pflanzenölen seit jeher zur Mundpflege. Das ganzheitliche Ritual mit Kau- und Ziehbewegungen beseitigt Mundgeruch, Zahnverfärbungen und stärkt die Durchblutung des Zahnfleischs. „Auch in der ganzheitlichen Zahnmedizin werden ätherische Öle schon lange zur sanften und natürlichen Bekämpfung von Entzündungen im Mundraum sowohl zur Prävention als auch zur Therapie eingesetzt“, ergänzt Produktmanagerin Maria von Känel.

Der Allgäuer Aromatherapie-Experte PRIMAVERA greift diese Traditionen auf und vereint in seinen neuen Mundhygiene-Produkten das kostbare Wissen der Aromatherapie mit den Lehren des Ayurveda in 100-prozentiger Bio-Qualität. So sorgen wertvolles kaltgepresstes Sesam- und Kokosöl und fruchtig schmeckendes Sanddornfruchtfleischöl in der neuen Mundwohl Ölziehkur für eine wirkungsvolle und angenehm schmeckende Rezeptur. Die ätherischen Öle Spearmint, Ingwer, Kardamom und Zitrone wirken zusätzlich antibakteriell, runden das Öl in seiner Wirkung ab und machen aus der Anwendung eine schmackhafte Gesundheitsroutine.

„Aus unserer Erfahrung verbessert sich durch das Ölziehen der Status des Zahnfleisches“, berichtet Dr. Dorner. Auch bei Paradontitis, Zahnfleischbluten und Zahnbelag verbessere sich der Zustand, weil das Öl in alle Lücken, Spalten und Zwischenräume gelange und dadurch auch schwer zugängliche Zahnzwischenräume und Zahnfleischtaschen erreiche.

Richtig Ölziehen: So geht´s

„Wer Ölziehen praktizieren möchte, sollte sich bewusst Zeit dafür nehmen“, sagt Anusati Thumm, langjährige Seminarleiterin und international tätig. Sie kennt auch die Gepflogenheiten in Bezug auf Mundhygiene-Rituale aus anderen Kulturkreisen und begleitete die Produktentwicklung mit ihrem praxisorientieren Know-how. Am besten sei es morgens, auf nüchternen Magen, für zehn bis zwanzig Minuten, vor dem Zähneputzen. Dann etwa einen Esslöffel der Ölziehkur in den Mund nehmen, bewegen und durch die Zähne ziehen. Mit der Zeit verfärbt sich das Öl im Mund zu einer milchigen Flüssigkeit, die am Schluss am besten in ein Papiertuch ausgespuckt und über den Hausmüll entsorgt wird. Anschließend den Mund mit Wasser spülen und wie gewohnt die Zähne putzen. Viele Anwender*innen erledigen das Ritual im Alltag nebenbei, beim Duschen oder der Vorbereitung des Frühstücks.

Mundspülung ohne Alkohol

PRIMAVERA greift die wachsende Nachfrage nach präventiven und natürlichen Mundraum-Pflegeprodukten auch in seiner neuen Mundwohl Mundspülung auf. Neben dem Ölziehen ist die Anwendung von Mundspülungen für viele Menschen ein praktischer Teil der Mundhygiene, der das Putzen der Zähne mit einer Zahnbürste allerdings nicht ersetzen sollte.

Mit der Kraft von 100 Prozent naturreinem ätherischen Spearmint-, Ravintsara- und Zitronenöl in Bio-Qualität sorgt die Mundspülung für ein sofortiges Frischegefühl und einen erfrischten Atem nach dem Zähneputzen. Aufgrund der alkoholfreien Rezeptur eignet sich die Mundspülung besonders für empfindliches Zahnfleisch und alle, die auf Alkohol verzichten möchten.

Dr. Monika Dorner: „Der Inhaltsstoff Xylit hemmt die Bildung von Karies. Die enthaltenen Spearmint- und Zitronenöle fördern das frische Gefühl im Mund, Ravintsara beeinflusst die Mundflora positiv durch seine antivirale Wirkung.“

Lippen Akut Gel: Schnelle Abhilfe für strapazierte Lippen

Ergänzt wird die Produktreihe zur Pflege des Mundraums durch das Mundwohl Lippen Akut Gel, das speziell für irritierte Lippen und Mundwinkel entwickelt wurde. Durch Wind und Kälte, aber auch das häufige und lange Tragen von Masken sind die Lippen oft stark strapaziert. Beim Masketragen kann sich Feuchtigkeit in den Mundwinkeln bilden, die bei kleinsten Hautverletzungen schnell zu Entzündungen führt.

Die Rezeptur des Lippen Akut Gels aus 100 Prozent naturreinem Melissenwasser, kühlendem ätherischen Spearmintöl, stärkendem ätherischen Cistrosenöl und schützendem Süßholzwurzelextrakt regeneriert irritierte Haut und lindert Spannungsgefühl, Kribbeln oder Juckreiz.

Video-Tipp zum Thema Ölziehen:

https://www.primaveralife.com/news/gesund-beginnt-im-mund

UNTERNEHMEN

Für PRIMAVERA LIFE sind seit 35 Jahren die Liebe zur Natur und der Respekt für Mensch und Umwelt feste Grundsätze in der Unternehmenskultur. Als führender Hersteller und Anbieter von 100 % naturreinen ätherischen Ölen und hochwertiger zertifizierter Bio- & Naturkosmetik bestimmen ökologisches Denken und nachhaltiges Handeln das durchweg „grüne“ Geschäftskonzept. So zählen internationale CSR-Projekte (=Corporate Social Responsibility) zum festen Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Das Traditionsunternehmen mit Sitz in Oy-Mittelberg im Allgäu befolgt ethische Geschäftspraktiken, zahlt Anbaupartnern und Lieferanten faire Preise, unterhält langfristige Beziehungen zu ihnen und unterstützt die Weiterbildungsmöglichkeiten seiner Kooperationspartner mit dem Ziel, die Qualität seiner Produkte ständig zu verbessern.

PRIMAVERA LIFE stellt höchste Ansprüche an die Qualität und Reinheit aller verwendeten Rohstoffe, an die Nachhaltigkeit des Anbaus und der Weiterverarbeitung. Das Unternehmen verwendet Rohstoffe aus vornehmlich kontrolliert biologischem Anbau und unterstützt aktiv 15 biologische Anbauprojekte weltweit, die Artenschutz und Felderwirtschaft betreiben, chemiefreie Schädlingsbekämpfungs- und Düngemittel verwenden und keine Gentechnik einsetzen. Synthetische Zusätze und Mineralöle kommen nicht in Frage. Die naturreinen Rezepturen bestehen aus vorwiegend biologischen Inhaltsstoffen und werden in pflanzengerechten Verfahren ausschließlich mit Lebensmittel-Emulgatoren, pflanzlichen Konservierungsstoffen und natürlichen Duft- und Farbstoffen hergestellt. Alle Rezepturen werden nicht nur direkt am Firmenstandort Oy-Mittelberg entwickelt, sondern auch sämtliche Produkte dort produziert. Um die Ressourcen der Erde zu schonen, sind bei PRIMAVERA die Verpackungen auf ein Minimum reduziert. Wann immer möglich, wird auf Beipackzettel und Umkartons verzichtet.

Qualitätssiegel – Unsere Qualität wird durch unabhängige, weltweit gültige Siegel bestätigt:

https://www.primaveralife.com/qualitaet/primavera-qualitaet

Die PRIMAVERA Produkte sind im Bio- und Reformhaushandel, in Apotheken, in Naturkosmetikfachgeschäften, in Kosmetikinstituten, Spas, ausgesuchten Drogerien und Parfümerien erhältlich. Weitere Informationen über PRIMAVERA LIFE unter www.primaveralife.com

Pressekontakt:
Presse PRIMAVERA LIFE GMBH
Marion Keller-Hanischdörfer
Tel 08366-8988-931
Mail [email protected]
Original-Content von: PRIMAVERA LIFE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Tanja Schillerhttps://natko.de
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei NATKO meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!

Interessant für Sie

ŠKODA AUTO spendet in Kooperation mit dem Volkswagen Konzern eine Million Euro für den Kampf gegen COVID-19 in Indien

Mladá Boleslav (ots) - › ŠKODA AUTO spendet als für die Region verantwortliche Marke im Volkswagen Konzern eine Million Euro für den Kampf gegen...

Zecken: Klein, aber gemein / Wie kann man sich schützen? – Kommt es durch Zeckenbiss zur Dauerschädigung, hilft eine Unfallversicherung

Coburg (ots) - Tipps für den Alltag Eine Zecke ist klein, lautlos und gefährlich. Mit FSME - einer gefährlichen Form der Hirnhautentzündung - und...

Welt-CED-Tag 2021: Biogen schenkt #EinLächelnfürdenDarm und unterstützt Menschen mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung

München (ots) - Am 19. Mai findet der jährliche Welt-CED-Tag statt. Ziel dieses internationalen Aktionstages ist es, Aufmerksamkeit für Menschen mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED)...

Aktuelle Artikel