Jürgen Vogel engagiert sich für Organspende / Im Insta-Live am 16. Dezember ab 18 Uhr erzählt er, warum er gemeinsam mit dem Verein Junge Helden e.V. die Apotheken Umschau-Kampagne unterstützt

0
250

Baierbrunn (ots) –

„Seit Beginn dieser Pandemie sind viele wichtige Themen in den Hintergrund gerückt und lebenswichtige Eingriffe und Therapien mussten abgesagt werden. Daher sehe ich es als unsere Aufgabe an, das Thema Organspende wieder stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit und Politik zu holen. Die Kooperation von Apotheken Umschau und Junge Helden e.V (https://junge-helden.org/)., über die wir uns sehr freuen, ist ein wichtiger Beitrag dazu“, sagt Schauspieler Jürgen Vogel. Seit Jahren setzt er sich für den gemeinnützigen Verein ein, der mit Hilfe ehrenamtlicher und prominenter Unterstützer:innen Jugendliche und junge Erwachsene über das Thema Organspende aufklärt.

Für die Apotheken Umschau-Kampagne, die zum Fest der Nächstenliebe 7,5 Millionen Organspende-Ausweise zu ihren Leser:innen bringt, engagiert er sich gerne. Denn die Aktion soll die Menschen zum Nachdenken über dieses wichtige Thema anregen und sie im besten Fall zu einer Entscheidung bewegen. Damit schafft man für sich selbst Klarheit und entlastet die eigenen Angehörigen im Fall der Fälle von dieser Entscheidung.

Im Rahmen der begleitenden Social Media-Themenwoche #GeschenkteLeben (15. bis 22.12.) wird Jürgen Vogel auf dem Instagramkanal der Apotheken Umschau ein Instagram-Live machen(16.12., 18 Uhr). Neben täglichen Zitatposts von Expert:innen bietet die Aktionswoche darüberhinaus Fakten zum Thema Organspende, Live-Talks mit Betroffenen geben Einblicke in das Leben von Menschen mit einem neuen Organ.

Die Dezember-B-Ausgabe der Apotheken Umschau mit dem Titelthema „Zum Fest der Nächstenliebe – Organspende rettet Leben. Menschen erzählen ihre Geschichte“ ist ab 15.12. in Apotheken erhältlich. In jeder Ausgabe gibt es zwei Organspende-Ausweise zum Heraustrennen und Ausfüllen.

Im Video (https://www.youtube.com/watch?v=Frwu3NbXhbs&list=PLf12ew5KCBbpO7gXBmg7NPm9wWdwLlp1r&index=3) beantwortet Anne-Bärbel Blaes-Eise, Koordinatorin Deutsche Stiftung Organtransplantation, die wichtigsten Fragen.

Junge Helden e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der vom Engagement vieler ehrenamtlicher Helfer, prominenter Unterstützer:innen sowie privater Spenden getragen wird. Das Ziel ist es, Jugendliche und junge Erwachsene über Organspende aufzuklären, sie zu motivieren eine Entscheidung zu treffen und diese Angehörigen und Freunden mitzuteilen. Mehr Infos dazu unter junge-helden.org.

Pressekontakt:
Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
E-Mail: [email protected]
www.wortundbildverlag.de
Original-Content von: Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots