Interdisziplinäre Famulatur am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

0
99

Bad Neustadt a.d. Saale (ots) –

Medizinstudierende erhalten vielfältige Einblicke in die Tätigkeiten der unterschiedlichsten Fachbereiche am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

Über vier Wochen gewährten die Spezialistinnen und Spezialisten am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt knapp 20 Nachwuchsmedizinerinnen und -medizinern einen Einblick in die praktische Welt der Medizin. Hierbei stand der interdisziplinäre Ansatz im Fokus. „Wir haben uns entschlossen, eine neue Art der Famulatur zu gestalten und anzubieten: Eine interdisziplinäre Famulatur im Rotationsprinzip. Somit konnten wir den Studierenden die Möglichkeit bieten, praktische Einblicke in den unterschiedlichsten Fachbereichen zu gewinnen“, sagt Dr. Hassan Soda, Chefarzt der Klinik für Akutneurologie/Stroke Unit und neurologische Intensivmedizin und Ärztlicher Sprecher für den neurovaskulären Fachbereich am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt.

Eingeteilt in kleine Kursgruppen, durchliefen die Teilnehmenden die vielfältigen Bereiche und Fachdisziplinen am Campus im Rotationsprinzip. Hierbei bildeten jeweils die drei übergeordneten Bereiche der Medizin – der kardiovaskuläre, neurovaskuläre und muskuloskelettale Fachbereich – einen übergeordneten Schwerpunkt. Um die Famulatur mit theoretischen fallbezogenen Inhalten zu ergänzen, wurde nach jedem „Arbeitstag“ ein Vortragsprogramm angeboten. Unter anderem wurden Themen wie Inhalte der Handchirurgie, Endoprothetik an Hüft- und Kniegelenk oder der Schlaganfall diskutiert. Das Vortragsprogramm wurde zudem um praktische Kurse – wie Echo-Kurs, Transkatheter-Klappenimplantationen im Hybrid-OP oder Gips-Kurs – ergänzt. Als Highlight galt bei den Studentinnen und Studenten das angebotene Schockraummanagement-Training im hauseigenen Simulationszentrum: In der Zentralen Notaufnahme kommt es auf das perfekte Zusammenspiel aller Beteiligten im Schockraum an. Im Rahmen des Trainings wurde die Versorgung Schwerstverletzter, kritisch kranker Patienten und die Arbeit als Team simuliert.

Bereicherung der medizinischen Ausbildung

Neben dem Ärztlichen Direktor Prof. Dr. Sebastian Kerber, der als Chefarzt für Kardiologie I sein Fachgebiet präsentierte, stellten alle Fachbereiche des Campus erfahrene Medizinerinnen und Mediziner sowie ausgewiesene Expertinnen und Experten zur Veranschaulichung der Seminarinhalte und praktischen Übungen. „Es lag uns am Herzen, die Studierenden während ihrer Zeit am Campus mit persönlichem und kollegialem Erfahrungsaustausch systematisch in die klinische Arbeit starten zu lassen. Die interdisziplinäre Campus-Famulatur ist eine außerordentliche Ausbildungsmöglichkeit für angehende Kolleginnen und Kollegen, um unterschiedliche Schwerpunkte im klinischen Alltag anschaulich kennen zu lernen“, sagt die Ärztliche Sprecherin für muskuloskelettale Medizin und Chefärztin der Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, Priv.-Doz. Dr. Renée Andrea Fuhrmann, überzeugt vom Erfolg der Famulatur.

Für alle Teilnehmenden stand nach dieser Famulatur fest, dass es eine absolute Bereicherung in ihrer Ausbildung als zukünftige Ärztinnen und Ärzte war. Vielen half sie zur Entscheidungsfindung, welchen weiteren Weg sie künftig einschlagen werden und welches Fach den eigenen Interessen am ehesten entspricht. Es wurde einmal mehr deutlich, dass neben der medizinischen Expertise gerade ein kollegialer Umgang und die „Arbeit am Patienten“ für die angehenden Medizinerinnen und Mediziner eine wichtige Rolle spielt. „Jeder Studierende bekam, natürlich auch mit etwas Eigeninitiative, ein umfangreiches Spektrum der praktizierten Spitzenmedizin am Campus geboten. Dass uns die Studentinnen und Studenten für die Famulatur beste Bewertungen aussprachen, freut uns sehr“, resümiert Prof. Dr. Sebastian Kerber.

Auch in nächsten Jahr möchte der RHÖN-KLINIKUM Campus die „Interdisziplinäre Campus-Famulatur“ wieder anbieten. Bewerbung und weitere Informationen unter www.campus-nes.de

Der RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, einer von fünf Standorten der RHÖN-KLINIKUM AG, steht für eine sektorenübergreifende medizinische Versorgung im ländlichen Raum. Auf einem Klinikgelände verzahnt der Campus ambulante und stationäre Angebote mit einer Vielzahl medizinischer Service- und Vorsorgeleistungen, die bisher räumlich getrennt waren: niedergelassene Fachärzte, Kliniken unterschiedlicher Fachdisziplinen wie Herzmedizin, orthopädischer Chirurgie oder auch Neurologie arbeiten Hand in Hand mit der Pflege und der Rehabilitation zusammen. Die digitale Vernetzung aller am Behandlungsprozess beteiligten Akteure – mit innovativen IT-Lösungen und Kommunikationssystemen – ist dabei unverzichtbar. www.campus-nes.de

Pressekontakt:
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt | Unternehmenskommunikation
Katrin Schmitt | T. +49 9771 66-26100 | [email protected]
Original-Content von: RHÖN-KLINIKUM AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots