Integrationsprojekt aus Pforzheim: „Social Design – schön, sozial und handgemacht“ im Ersten

Stuttgart (ots) – Reportage „Social Design – schön, sozial und handgemacht“ aus Reihe „Echtes Leben“ am 5. September 2021, 17:30, Das Erste

Cina Dilber und Zahra Ahmadi (Name geändert) sind Powerfrauen aus Pforzheim. Gemeinsam gehen sie einen ungewöhnlichen Weg, der es geflüchteten Frauen ermöglichen soll, Kontakte außerhalb ihrer eigenen Community zu knüpfen, Sprachbarrieren zu überwinden und ihr umfassendes Wissen über traditionelle Handarbeit zu nutzen. Modedesignerin Cina möchte mit Zahra das Projekt „Textilwerk“ aufbauen: Frauen mit und ohne Migrationshintergrund lernen voneinander und designen textile, handgearbeitete Unikate. Die Reportage „Social Design – schön, sozial und handgemacht“ zeigt einen kreativen Ansatz, Integration zu fördern. Am Sonntag, 5. September 2021, 17:30 Uhr im Ersten. Online in der ARD Mediathek (https://www.ardmediathek.de/sendung/echtes-leben/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2VjaHRlcyBsZWJlbg/) und bei DasErste.de (https://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/echtes-leben/index.html).

„Textilwerk“ – Kunsthandwerk trifft Mode-Design

Viele geflüchtete Frauen sind Expertinnen für traditionelle Handarbeit. Zahra knüpfte in Afghanistan Teppiche und fertigte kunstvolle Häkelarbeiten an. Diese Kunstfertigkeit greift Cina Dilber in ihrem Projekt „Textilwerk“ auf. Der Austausch über Muster, Farben und Techniken ermöglicht eine Kommunikation, die Sprachbarrieren überwindet und das Deutschlernen erleichtert. Die Designerin möchte ihre Idee von „Social Design“ als offizielles Integrationsprojekt fördern lassen und stellt beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge einen Antrag.

Menschen durch Design verbinden

Design auf Augenhöhe – dieser Ansatz fesselt Cina Dilber. Die Pforzheimerin hat Modedesign studiert, doch die klassische Modeindustrie interessiert sie wenig. Ihr Traum ist es, über Design Menschen zusammen zu bringen. In ihrem Pforzheimer Café lernt sie Zahra kennen, die als Praktikantin dort arbeitet, und plant gemeinsam mit ihr die Umsetzung ihres Traums.

Schwierige Integration

Vor fünf Jahren flüchtete Zahra mit ihrer Familie aus Afghanistan. Heute lebt sie mit ihrem Mann, drei Kindern und ihren Schwiegereltern in der Nähe von Pforzheim. Pflichtbewusst besucht Zahra alle Deutschkurse. Doch da sie nicht arbeitet kann, hat sie wenig Chancen, im Alltag Deutsch zu lernen und sich für den Arbeitsmarkt zu qualifizieren. Ihr Traum ist es, ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben zu führen.

„Echtes Leben“

Die Reportage „Social Design – schön, sozial und handgemacht“ ist ein Film für die Sendereihe „Echtes Leben“ im Ersten. Die Filme begleiten Menschen, die im Sinne einer vielfältigen und solidarischen Gesellschaft handeln. Es sind Geschichten über Toleranz, Glaube, Freiheit, Zusammenhalt und Orientierung.

Die Sendung ist nach Ausstrahlung ein Jahr lang in derARD-Mediathek unter www.ARDmediathek.de zu sehen.

Fotos unter www.ARD-foto.de

Informationen, kostenfreies Bildmaterial und weiterführende Links unter

http://swr.li/social-design-echtes-leben

Um Podcast- und Streaming-Tipps sowie Informationen zur ARD Mediathek oder der ARD Audiothek zu erhalten, folgen Sie auch diesen Newsräumen:

ARD Audiothek: https://www.presseportal.de/nr/153004 (https://eur03.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Fwww.presseportal.de%2Fnr%2F153004&data=04%7C01%7CVesna.Sabljic%40swr.de%7Cb74e2ca3185242e8c3ac08d9250a9efe%7Cbcca095d88d442f88260cc216b81f62d%7C0%7C0%7C637581550113847503%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C1000&sdata=qZJmgXy6qhLNmTejLgtQCU5CQRj8WW8U8RxHg44K%2BrI%3D&reserved=0)

ARD Mediathek: https://www.presseportal.de/nr/153003 (https://eur03.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Fwww.presseportal.de%2Fnr%2F153003&data=04%7C01%7CVesna.Sabljic%40swr.de%7Cb74e2ca3185242e8c3ac08d9250a9efe%7Cbcca095d88d442f88260cc216b81f62d%7C0%7C0%7C637581550113857459%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C1000&sdata=wd93EttXic9OWIdRrdzRVh8DIkFHgoKdeFhZ%2BNmwMdA%3D&reserved=0)

Pressekontakt:

Tanja Schillerhttps://natko.de
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei NATKO meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!

Kommentare

Interessant für Sie

Regina Hewer ist neue Vorsitzende des Präsidiums von terre des hommes

Osnabrück (ots) - Die ehrenamtlichen Mitglieder von terre des hommes haben auf ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung Regina Hewer für drei Jahre zur Vorsitzenden des Präsidiums...

Umgeknickt? Die wichtigsten Selbsthilfe-Tipps / Mit den P.E.C.H.-Regeln lassen sich leichtere Verstauchungen behandeln

Baierbrunn (ots) - Auf dem Tennisplatz, auf dem Weg zum Supermarkt oder beim Joggen im Wald: So gut wie überall kann es passieren, dass...

Eltern als Vorbild: So wachsen Kinder gesund auf / Kinder orientieren sich in ihrem Verhalten stark daran, wie Mutter und Vater mit bestimmten Situationen...

Baierbrunn (ots) - Dass ihr Nachwuchs gesund und glücklich heranwächst, ist für Eltern ein hohes Gut. Doch ob Kinder gesunde Verhaltensmuster entwickeln, kommt vor...

Aktuelle Artikel