ICONISTA Preis 2021 von WELT geht an Franziska Böhler / Die Krankenschwester wird für ihr außergewöhnliches Engagement während der Corona-Pandemie geehrt / Verleihung am 14. Oktober 2021 in Berlin

Berlin (ots) –

Der ICONISTA Preis 2021 von WELT geht an Franziska Böhler. Die 34-jährige Krankenschwester wird am 14. Oktober 2021 in Berlin von ICONIST, dem digitalen Lifestyleangebot von WELT, und Barbie Deutschland für ihr unermüdliches Engagement im Bereich Krankenpflege insbesondere während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Ihr Einsatz zeigt sich nicht nur auf ihrem Instagram-Kanal @thefabulousfranzi, auf dem sie ihren 280.000 Followern täglich von den dramatischen Geschichten aus dem Klinikalltag berichtet, auch mit ihrem Buch „I am Nurse“ rückte sie den Pflegenotstand weiter in den Fokus.

Franziska Böhler erhält ein ihr nachempfundenes Barbie-Unikat von Mattel

Die Preisträgerin erhält als deutsches Role Model ein ihr nachempfundenes Barbie-Unikat von Mattel. In diesem Jahr wurden im Rahmen der internationalen Role Model-Kampagne besonders engagierte und einflussreiche Frauen aus dem Gesundheitsbereich mit einer eigenen Barbie geehrt, unter anderem auch bereits die britische AstraZeneca-Entwicklerin Sarah Gilbert (#ThankYouHeroes).

Der Preis wird am Donnerstagabend, 14. Oktober 2021 bei „ICONISTA presented by Barbie“ im Berliner Hotel Oderberger vor rund 100 prominenten Gästen unter Beachtung der aktuellen Hygienebestimmungen übergeben.

Julia Hackober, Deputy Director ICONIST bei WELT: „Die Pandemie hat uns allen vor Augen geführt, auf wen wir in unserer Gesellschaft zählen können, wenn es ernst wird: die Menschen, die sich um uns kümmern, wenn wir krank sind. Unsere ICONISTA 2021-Preisträgerin Franziska Böhler ist Krankenschwester aus Überzeugung und engagiert sich unermüdlich für ihren Berufsstand. Wir zeichnen Franziska Böhler somit auch stellvertretend für ihre Kolleginnen und Kollegen aus, die sich für einen menschenwürdigen Umgang mit Patienten und Patientinnen einsetzen.“

Anne Polsak, Leitung Unternehmenskommunikation Mattel DACH: „Die Willensstärke und der gewonnene Einfluss von Franziska Böhler soll jungen Mädchen zeigen, dass sie alles erreichen können, wenn sie dafür kämpfen. Als Expertin auf ihrem Gebiet, die in einer schwierigen Zeit beispiellosen Mut bewiesen hat, trägt Franziska Böhler eine große Vorbildfunktion und kann die künftige Generation Mädchen positiv beeinflussen. Ihre mentale Kraft und den unumstößlichen Glauben an sich selbst, will Barbie würdigen und mit der ihr nachempfundenen Puppe ein besonderes Denkmal setzen.“

Der ICONISTA Preis wird 2021 zum vierten Mal verliehen. Mit dem Award zeichnet ICONIST, das digitale Lifestyle-Angebot von WELT, zusammen mit Mattel eine ganz besondere Frau aus, die für das kämpft, was sie erreichen will. Bisherige Preisträgerinnen des ICONISTA waren die Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo (2020), die ehemalige Bahnradsportlerin und zweifache Olympiasiegerin Kristina Vogel (2019) sowie die iranisch-deutsche Berliner Modeschöpferin und Unternehmerin. Leyla Piedayesh (2018).

Pressekontakt:
Christian Senft
Axel Springer SE
Pressesprecher WELT
Axel-Springer-Str. 65, 10888 Berlin
Tel: +49 (0) 30 25 91-7 76 10
[email protected]
Original-Content von: WELT-Gruppe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Tanja Schillerhttps://natko.de
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei NATKO meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!

Kommentare

Interessant für Sie

Aktuelle Artikel