Ich packe meinen Koffer und nehme mit …Mückenschutz! / Das 1 x 1 des Kofferpackens: So startet der Urlaub entspannt

0
112

Pullach i. Isartal (ots) –

Endlich: Der langersehnte Urlaub beginnt! Wenn da nur das leidige Kofferpacken nicht wäre. Noella Gansweidt ist als erfahrene Flugbegleiterin von Berufswegen ein Pack- und Reiseprofi und kennt Tipps und Tricks, die den Stress aus den Urlaubsvorbereitungen nehmen.

„Ich reise inzwischen fast ausschließlich mit Handgepäck, das finde ich viel unkomplizierter und bis zu einer Woche Reisedauer auch völlig ausreichend“, verrät die Flugbegleiterin. „Vorab eine Packliste zu schreiben, ist sehr hilfreich. Das reduziert die Gefahr, Wichtiges zu vergessen und man kann gründlich überlegen, welche Dinge man wirklich benötigt.“ Gansweidt packt ihre Kleidung grundsätzlich nicht im gefalteten, sondern im gerollten Zustand ein. Dies spare Platz und verhindere unschöne Knitterfalten. „Ich nehme außerdem immer eine kleine Tube Handwaschmittel mit. Gerade Unterwäsche, Socken und Shirts kann man unkompliziert im Hotelwaschbecken oder in der Badewanne durchwaschen“, empfiehlt sie.

Wichtige Dinge griffbereit haben

Ob sie nun nur mit Kabinen-Trolley oder mit aufgegebenem Reisegepäck unterwegs ist: Am Zielflughafen angekommen möchte Gansweidt einige Dinge sofort griffbereit haben, allen voran einen zuverlässigen Mückenschutz. „Einmal wurde ich bereits auf dem Weg vom Flughafen zum Hotel total verstochen. Seitdem halte ich immer ein kleines Anti-Mückenspray in Reisegröße parat, das ich dann direkt nach der Landung auftrage.“ In einigen der beliebtesten Urlaubsländer gibt es derzeit eine wahre Stechmückenplage. „Mückenstiche sind nicht nur sehr lästig, im Ausland können Mücken auch mitunter schwerwiegende Krankheiten übertragen“, erläutert die Vielreisende. Anti-Mückensprays (z. B. ANTI BRUMM) nehme sie immer von daheim mit, damit sie im Ausland nicht auf ihr unbekannte Präparate zurückgreifen müsse. „Ideal sind Sprays mit von der WHO* empfohlenen Wirkstoffen wie Diethyltoluamid (DEET).“

Reisen mit Flüssigkeiten

Für das Handgepäck zwingend notwendig, aber auch bei aufgegebenem Gepäck praktisch und platzsparend seien Kosmetikprodukte in Reisegröße bis maximal 100 ml je Behälter. Im Sinne des Umweltschutzes empfiehlt Gansweidt wiederverwendbare Leerbehälter aus der Drogerie, die vor jeder Reise daheim aus Großpackungen nachgefüllt werden können. „Ich setze außerdem auf festes Haarshampoo und festes Duschgel: Das spart Platz, Gewicht und bei Transport im Handgepäck benötigt man keinen speziellen Beutel für Flüssigkeiten“, so die Reiseexpertin. Um am Flughafen nicht die Wahl zwischen überteuerten Getränken oder einer langen Durststrecke zu haben, führt Gansweidt immer eine leere Thermosflasche mit sich, die sie nach der Sicherheitskontrolle mit Leitungswasser auffüllt. „Außerdem habe ich immer meine eigenen Teebeutel dabei – das Kabinenpersonal im Flugzeug füllt die Flasche gerne mit heißem Wasser auf.“

Das gehört ins Handgepäck

Aber nicht nur für Flüssigkeiten gibt es auf Flugreisen besondere Vorschriften: „Was viele nicht wissen: Eine Powerbank für Smartphone und Co. muss zwingend mit in die Kabine, im Aufgabegepäck darf diese nicht transportiert werden.“ Ausweisdokumente und Portemonnaie seien natürlich auch nicht aus der Hand zu geben, sondern im Handgepäck mitzuführen, ebenso wie unterwegs benötigte Medikamente und Wertgegenstände. Auch lohnt es sich Gansweidt zufolge, das an Bord mitgeführte Gepäck um ein Set Wechselkleidung und andere unverzichtbare Dinge zu ergänzen. „Ich hatte bisher Glück, aber ein Koffer geht schnell mal verloren. Daher sollte man das Handgepäck immer so planen, dass man damit im Notfall für einige Tage zurechtkommt“, empfiehlt die Flugbegleiterin abschließend.

* Weltgesundheitsorganisation, World Health Organization

Über ANTI BRUMM Forte

ANTI BRUMM Forte aus der Apotheke bietet mit dem Wirkstoff Diethyltoluamid (DEET) bis zu 6 Stunden zuverlässigen Schutz gegen heimische und tropische Mücken und schützt bis zu 5 Stunden vor Zeckenstichen. ANTI BRUMM Forte ist vom Schweizerischen Tropeninstitut getestet und für alle Regionen geeignet. Der Inhaltsstoff DEET wird seit Jahrzehnten als Mückenschutzmittel eingesetzt und von der Weltgesundheitsorganisation WHO als Goldstandard der Insektenabwehrstoffe empfohlen. Bei sparsamer Anwendung ist ANTI BRUMM Forte bereits für Kinder ab 3 Jahren geeignet, die gute Hautverträglichkeit ist dermatologisch getestet. Das Spray ist auch in der praktischen 75 ml Reisegröße erhältlich.

Mehr unter: www.antibrumm.de

Pflichttext

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

Pressekontakt:
Tanja Baierl / Mara de Andrade
ISGRO Themenraum GmbH
Tel.: +49 (0) 621 40 17 12-19
[email protected]
Original-Content von: Hermes Arzneimittel GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots