Einladung zum Pressegespräch der ABCSG / Brustkrebs: Österreichische Studie setzt weltweit neue Therapie-Standards – 29.07.2021, 10:00 Uhr

Wien (ots) – Während das Thema Gesundheit in den vergangenen Monaten ganz im Zeichen von Corona stand, bekamen allein im Jahr 2020 weltweit 2,3 Millionen Frauen die Diagnose Brustkrebs. Ende 2020 waren insgesamt 7,8 Millionen Frauen an Brustkrebs erkrankt. Auch in Österreich ist das Mammakarzinom die häufigste Krebsart bei Frauen.

Die Austrian Breast and Colorectal Cancer Study Group (ABCSG) hat im Rahmen einer langjährigen österreichweiten klinischen Studie die international geltenden Behandlungs-Guidelines überprüft. Die Ergebnisse setzen nun weltweit neue Therapie-Standards.

Ihre Gesprächspartner:

Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant

Comprehensive Cancer Center, Medizinische Universität Wien, Präsident der ABCSG

Assoz. Prof. Priv.-Doz. Dr. Marija Balic

Klinische Abteilung für Onkologie, Universitätsklinik für Innere Medizin, Medizinische Universität Graz, Vizepräsidentin der ABCSG

Univ. Prof. Dr. Richard Greil

III. Medizinische Universitätsklinik Salzburg, Onkologisches Zentrum; Leiter des Salzburg Cancer Research Institutes und des Cancer Clusters Salzburg, Vizepräsident der ABCSG

Univ.-Prof. Dr. Christian F. Singer

Leiter des Brustgesundheitszentrums an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde der Medizinischen Universität Wien am AKH, Vorstandsmitglied der ABCSG

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl im Pressezentrum bitten wir um Anmeldung an [email protected] Die Veranstaltung wird auch via Livestream übertragen:

https://events.streaming.at/ewscom-20210729

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Brustkrebs: Österreichische Studie setzt weltweit neue Therapie-Standards

Datum: 29.07.2021, 10:00 – 11:00 Uhr

Ort: APA Pressezentrum

Laimgrubengasse 10, 1060 Wien, Österreich

Pressekontakt:
Zentrum für Strategische KommunikationMag. Karin Holdhaus, Mobil: +43 664 8562044
Mag. Elisabeth Wolfbauer-Schinnerl, Mobil: +43 676 6357399
Original-Content von: ABCSG – Austrian Breast & Colorectal Cancer Study Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Tanja Schillerhttps://natko.de
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei NATKO meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!

Kommentare

Interessant für Sie

Aktuelle Artikel