Dirk Greshake ist neuer Country Manager von AOP Health in Deutschland

0
218

Wien (ots) –

Dirk Greshake übernimmt mit April 2023 als Country Manager die Geschäftsleitung von AOP Health in Deutschland. Der erfahrene Manager ist seit 29 Jahren in der Pharmabranche tätig, davon 10 Jahre in Geschäftsleitungen, und gestaltete in großen börsennotierten Firmen, wie in kleineren familiengehaltenen Unternehmen und Start-Ups maßgeblich mit. Sein erklärtes Ziel ist es, die Positionierung von AOP Health in Deutschland als Anbieter von integrierten Therapien für seltene Erkrankungen und in der Intensivmedizin zu stärken.

Dirk Greshake: „Die AOP Health Group fokussiert intensiv auf Forschung und Entwicklung und kann daher ein starkes Portfolio vorweisen. Der hohe wissenschaftliche Anspruch und das Bekenntnis zur Produktion in Europa machen das Unternehmen zu einem verlässlichen Partner im Gesundheitssystem. Ich empfinde es als große Chance, diese Zukunft mitgestalten zu können.“

Strukturen schaffen, Potenziale entwickeln

Ein wesentliches Anliegen Greshakes ist es, jene Strukturen zu schaffen und zu gestalten, die für den Erfolg eines Unternehmens wichtig sind. Darüber hinaus liegt es ihm am Herzen, die berufliche und persönliche Entwicklung der Menschen, mit denen er zusammenarbeitet, zu fördern. Zum Wechsel zu AOP Health haben ihn das zukunftsfitte Portfolio und der hohe Anspruch des Unternehmens an seine Produkte bewegt.

Bernhard Nachbaur, Co-CEO von AOP Health: „Dirk Greshake ist das, was man als ‚Macher‘ bezeichnet. Als wachsendes Unternehmen haben wir mit ihm jemanden gefunden, der unsere Zukunft in Deutschland, einem der wichtigsten Märkte für uns, in allen Bereichen planen und orchestrieren wird. Wir freuen uns, dass wir ihn für die Zusammenarbeit gewinnen konnten.“

Über AOP Health

Die AOP Health Group umfasst mehrere Unternehmen, darunter die AOP Orphan Pharmaceuticals GmbH mit Sitz in Wien, Österreich (“AOP Health”). Die AOP Health Group ist der europäische Pionier bei integrierten Therapien für Patient*innen mit seltenen Erkrankungen sowie in der Intensivmedizin. In den letzten 25 Jahren hat sich die Gruppe zu einem etablierten Anbieter von integrierten Therapielösungen entwickelt, der von seinem Hauptsitz in Wien, seinen Tochtergesellschaften und Repräsentanzen in ganz Europa und dem Nahen Osten sowie über Partner*innen weltweit tätig ist. Mit dem Claim „Needs. Science. Trust.“ wird die Grundlage des Erfolgs auf den Punkt gebracht: Vertrauen durch kontinuierlich hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung und eine sehr konsequente und pragmatische Ausrichtung auf die Bedürfnisse aller Stakeholder*innen – insbesondere der Patient*innen und ihrer Angehörigen sowie der behandelnden Ärzt*innen.

Pressekontakt:
AOP Orphan Pharmaceuticals GmbH
DI Isolde Fally
[email protected]
+43-676-500 4048Original-Content von: AOP Orphan Pharmaceuticals AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots