„Die Challenge meines Lebens“: MDR-Sonder-Podcast-Reihe zum Kampf gegen den Krebs

0
174

Leipzig (ots) –

Im Frühjahr 2022 erhielt MDR-Reporterin Daniela Schmidt (36) die Schockdiagnose Brustkrebs. In der Sonder-Podcast-Reihe „Die Challenge meines Lebens“ dokumentiert sie ihr Leben mit der Krankheit, klärt auf und macht anderen Erkrankten Mut. Die finale 5. Folge der MDR WISSEN-Podcast-Reihe gibt’s ab dem 10. Februar auf challenge.mdr.de (https://www.mdr.de/wissen/podcast/challenge/meine-challenge-mdr-wissen-100.html). Dort sowie in der ARD Audiothek und überall, wo es Podcasts gibt, sind alle weiteren Folgen zu hören.

2022 erkrankten fast 500.000 Menschen in Deutschland an Krebs – darunter auch Daniela Schmidt, MDR-Reporterin und Host der MDR WISSEN-Podcast-Reihe „Meine Challenge“. Mit der Brustkrebsdiagnose begann für die 36-Jährige „Die Challenge meines Lebens“, die sie seither in der gleichnamigen Sonder-Podcast-Reihe dokumentiert: In fünf monothematischen Episoden geht es um verschiedene Aspekte der Krebserkrankung und den Alltag mit einer solchen Diagnose. Wie können wir lernen, mit der Angst vorm Sterben und dem eigenen Tod besser umzugehen? Was braucht guter Trost, und was können wir sagen und sollten wir tun, um unseren Liebsten in schwierigen Zeiten gut beizustehen? Wie lebt es sich plötzlich so ganz ohne Haare? Wie nutzt und gestaltet man seine Lebenszeit eigentlich sinnvoll? Und was können wir im Alltagsleben tun, um Krebserkrankungen besser vorzubeugen?

Mithilfe von zahlreichen Expertinnen und Experten aus den Bereichen Psychologie, Theologie, Onkologie, Palliativmedizin und Sterbebegleitung sowie Autorinnen, Podcastern und anderen Betroffenen sucht Daniela nach Antworten sowie Tipps, Tricks und Strategien, um mit der Krankheit bestmöglich klarzukommen. Und sie gibt Erkrankten Hoffnung. Denn so viel darf gespoilert werden: Danielas Prognose ist gut. Sie ist krebsfrei.

Die Folgen im Einzelnen:

– „Diagnose Krebs: Die Angst vor dem Tod überwinden“: Bei Daniela wurde Brustkrebs diagnostiziert. Plötzlich ist der eigene Tod ganz nah. Immer wieder fragt sie sich: Was, wenn ich das nicht überlebe? Kann Daniela lernen, mit der Angst vor dem Sterben und dem Tod umzugehen?
– „Diagnose Krebs: Wie geht gutes Trösten?“: Bei Daniela wurde Brustkrebs diagnostiziert. Eine Situation, in der sie Trost braucht. Doch wie geht gutes Trösten? Was können wir sagen und sollten wir tun, um unseren Liebsten in schwierigen Zeiten gut beizustehen?
– „Diagnose Krebs: Leben ohne Haare“: Durch die Chemotherapie hat Daniela ihre langen roten Haare verloren und fühlt sich wie ein Alien. Kann sie lernen, ihr neues Ich anzunehmen und sich trotz Glatze schön zu finden?
– „Diagnose Krebs: Jeden Tag so leben, als wäre es mein letzter“: Nach ihrer Brustkrebs-Behandlung will Daniela ihre Zeit voll auskosten. Sie erstellt eine Bucket List mit allem, was sie noch erleben will. Aber jeden Tag so leben, als wäre es der letzte – ist das überhaupt möglich?
– „Diagnose Krebs: Nicht wieder Krebs kriegen“ (ab 10. Februar, 12 Uhr): Trotz erfolgreicher Brustkrebs-Behandlung bleibt bei Daniela die Angst, dass der Krebs wiederkommen könnte. Was also kann sie tun, damit das nie wieder passiert? Was liegt in ihrer Hand und wogegen bleibt sie machtlos?

Zusätzlich zu den einzelnen Podcast-Folgen gibt es unter challenge.mdr.de (https://www.mdr.de/wissen/podcast/challenge/meine-challenge-mdr-wissen-100.html) weitere Hintergrundinformationen wie wissenschaftliche Beiträge, Lese- und Hörempfehlungen sowie nützliche Links zum jeweiligen Thema.

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Felix Lange, Tel.: (0341) 3 00 6455, E-Mail: [email protected], Twitter: @MDRpresse
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots