DeutscheVET mit starker Premiere in Dortmund

0
155

Dortmund/Karlsruhe (ots) –

Hochkarätiges Vortragsprogramm und innovatives Messeangebot begeistern tiermedizinisches Fachpublikum. DeutscheVET als Plattform für erfolgreichen Austausch und Präsentation von Innovationen.

Mit einem hochkarätigen Vortragsprogramm für Tierärzt:innen und tiermedizinische Fachangestellte sowie einem innovativen Messeangebot konnte die DeutscheVET bei ihrer Premiere in Dortmund überzeugen. Über 2.000 Teilnehmer:innen aus dem gesamten Bundesgebiet brachten sich mit Hilfe von 70 Fachvorträgen auf den aktuellen Stand ihrer Disziplin. Prof. Dr. Holger Volk von der Stiftung Tierhochschule Hannover (TiHo) zeigte sich mit der Resonanz des Vortragsprogramms zufrieden. „Die DeutscheVET bietet in Dortmund wirklich eine großartige Atmosphäre. Es war eine Freude, so viele bekannte Gesichter wiederzusehen. Der fachliche Austausch war fantastisch. Ich bin zuversichtlich, dass die Fortsetzung in Zukunft noch erfolgreicher sein wird.“

Auch seitens der Speaker fielen die Rückmeldungen gut aus. Jerzy Gawor, Experte für veterinärmedizinische Zahnheilkunde der Klinika Weterynaryja aus Polen war bei seiner Premiere vom Konzept überzeugt: „Es war mein erstes Mal auf der DeutscheVET und ich bin sicher, es wird nicht mein letztes Mal gewesen sein. Ich habe die hohe Qualität der Organisation sehr genossen und bin dankbar, Teil dieser Veranstaltung zu sein.“

Die ausstellenden Unternehmen aus Deutschland und dem europäischen Ausland zeigten sich insbesondere vom Besucherzuspruch angetan. Die Teilnehmenden fanden den Weg aus allen Bundesländern nach Dortmund. Entsprechend hoch waren bereits auf der laufenden Messe die Buchungen für nächstes Jahr.

Fabian Kröll, Mitbegründer und Geschäftsführer Tierarzt Plus Partner fasst seine Eindrücke zusammen: „Die Stimmung hier auf der Messe war wirklich gut und unser Stand ist lebhaft frequentiert. Es gibt viele interessante Gespräche und insgesamt ist dies hier ein wirklich tolles Format.“ Für Steffen Schmidt von IDEXX, Weltmarktführer für Innovationen im Bereich Diagnostik und Software war der Verlauf der DeutscheVET ebenfalls erfolgreich: „Die DeutscheVET bietet uns eine hervorragende Gelegenheit, uns den Tierärztinnen und Tierärzten zu präsentieren und ihre Wünsche und Anliegen zu verstehen und zu erfüllen. Nicht nur hier am Messestand, sondern natürlich auch darüber hinaus.“

Auch die veranstaltende HINTE Expo & Conference zog ein positives Fazit. Christoph Hinte, Geschäftsführer der HINTE Gruppe: „Die Erstauflage in Dortmund hat unsere Erwartungen übertroffen. Das Feedback der Ausstellenden und Besuchenden war durch die Bank gut. Trotz des Termins kurz vor Pfingsten und dem Ausnahmezustand wegen des Meisterschaftsfinale in Dortmund registrierten sich Tierärzt:innen und TFAs zwischen Bayern und Schleswig Holstein bei der diesjährigen Veranstaltung. Gäste kamen auch aus den Niederlanden, Frankreich, Österreich und der Schweiz. Das gibt der Veranstaltung für kommendes Jahr kräftigen Rückenwind.“

Die DeutscheVET wird im kommenden Jahr am 07. und 08. Juni in der Messe Dortmund stattfinden.

Über die DeutscheVET

Die DeutscheVET ist ein Tierärztefachkongress mit begleitender Fachausstellung und bietet Tierärzt:innen und Tiermedizinischen Fachangestellten eine hervorragende Möglichkeit, ihr Wissen zu erweitern und sich über neueste Entwicklungen in der Tiermedizin auf dem Laufenden zu halten. 2023 boten 90 Unternehmen auf der Expo einen praxisnahen Einblick in innovative Produkte, Dienstleistungen oder Lösungen. Über 2.000 Teilnehmer:innen aus dem gesamten Bundesgebiet brachten sich mit Hilfe von 70 Fachvorträgen auf den aktuellen Stand ihrer Disziplin. Organisation und Durchführung: HINTE Expo & Conference GmbH mit Sitz in Karlsruhe.

IHR PRESSEKONTAKT:

HINTE Expo & Conference
Head of Content
Denise Wenzel
T +49 721 83 14 24 – 730
[email protected]

Original-Content von: HINTE Expo & Conference, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots