Der Corona-Selbsthilfe-Ratgeber jetzt in 2., stark erweiterter Auflage / Was hilft wirklich gegen die Delta-Variante und Long Covid? Vitamin D und Co. auf dem Prüfstand

Ingelheim (ots) –

Zum Thema COVID-19 erschienen bis September 2021 etwa 160.000 wissenschaftliche Arbeiten. Trotz dieser Wissensexplosion wird die Öffentlichkeit mit widersprüchlichen Botschaften überflutet. Dieser Ratgeber zeigt einen vernünftigen Mittelweg zwischen Verharmlosung und Panikmache auf. Statt Halbwahrheiten liefert er Fakten – ganzheitlich wissenschaftlich mit weit über 300 zitierten Studien und Meta-Studien – und weist den Weg durch den Corona-Meinungsdschungel.

Während sich die Medien beim ursprünglichen Virus mit Panikmache überschlugen, wurde das wirklich gefährliche Delta-Virus von vielen lange bagatellisiert. Dabei ist es extrem ansteckend und kann auch das Immunsystem von gesunden Menschen „überrennen“ und eine schwerwiegende bis tödliche Erkrankung auslösen.

Die besten Mittel und Maßnahmen gegen die Delta-Variante, Long Covid, Grippe und Co.

Was macht die Delta-Variante von SARS-CoV-2 so gefährlich? Wo besteht das höchste Infektionsrisiko? Welche Rolle spielen das Immunsystem und der Allgemeinzustand? Worauf ist bei Masken besonders zu achten, damit sie wirklich schützen? Welche Impfstoffe haben das beste Nutzen-Risiko-Verhältnis und wie können Impfreaktionen reduziert werden? Wie wichtig sind Mikronährstoffe (z.B. Vitamin D, K2, A, C, Selen, Zink etc.) und Naturstoffe (z.B. Quercetin)? Was ergeben aktuelle klinische Studien? Warum spielen Mastzellen und das Mastzell-Aktivierungssyndrom (MCAS) bei Impfreaktionen, schweren COVID-19-Krankheitsverläufen und Long Covid eine zentrale, bislang kaum beachtete Rolle und wie kann man MCAS behandeln? Wie führt der Teufelskreis aus überschießender Entzündungsreaktion, Sauerstoffmangel, Azidose und dem „Calcium-Paradox“ zu schwersten und tödlichen COVID-19-Verläufen?

Der Ratgeber beantwortet diese und mehr Fragen und beleuchtet die wirklichen Ursachen einer schweren COVID-Erkrankung und deren Behandlungsmöglichkeiten. Dabei liegt der Fokus auf der komplementären Selbsthilfe, nicht den Therapien im Krankenhaus.

Durch die richtigen Mittel und Maßnahmen können wir selbst das Infektionsrisiko und Impfreaktionen deutlich reduzieren, den Krankheitsverlauf stark abmildern, Long Covid vermeiden und insgesamt gesünder leben.

Die zweite, stark erweiterte Auflage des Corona-Selbsthilfe-Ratgebers ist als kostenloses PDF und in Kürze auch als E-Book erhältlich.

Der Corona-Selbsthilfe-Ratgeber – Die besten Mittel und Maßnahmen gegen die Delta-Variante, Long Covid, Grippe und Co., 2. Auflage, 270 Seiten, ISBN 978-3-9823879-0-1, EUR 4,95

Da die Zeit drängt und Wissen Leben retten kann, steht das PDF des Buches als kostenloser Download zur Verfügung unter: www.drjacobsweg.eu

Dr. Jacobs Institut

Das Dr. Jacobs Institut für komplementär-medizinische Forschung hat sich zum Ziel gesetzt, ganzheitliche Zusammenhänge in der Ernährungswissenschaft, Naturheilkunde und Erfahrungsheilkunde wissenschaftlich aufzuklären und wirkungsvolle Therapien zu verbessern.

Pressekontakt:
Dr. Jacobs Institut
Dr. rer. nat. Susanne Cichon
Egstedterstraße 46
55262 Ingelheim
Original-Content von: Dr. Jacobs Institut, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Tanja Schillerhttps://natko.de
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei NATKO meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!

Kommentare

Interessant für Sie

Aktuelle Artikel