DCC Healthcare übernimmt die Medi-Globe Group, einen führenden Hersteller von medizinischen Single-Use Produkten, mit Hauptsitz in Deutschland

0
52

Rohrdorf/Achenmühle (ots) –

Die internationale Vertriebs-, Marketing- und Dienstleistungsgruppe DCC plc hat die Medi-Globe-Group, einen weltweit führenden Anbieter minimalinvasiver medizinischer Produkte mit Hauptsitz in Deutschland, von Duke Street übernommen.

Die Medi-Globe Group wurde 1990 gegründet und ist auf die Herstellung und den Vertrieb von Einmalinstrumenten spezialisiert. Die Unternehmensgruppe entwickelt, produziert und vermarktet ein breites Sortiment von Single-Use Produkten für minimalinvasive diagnostische und therapeutische Verfahren in der Gastroenterologie, Urologie und Pneumologie, die an führende Kliniken in über 120 Ländern verkauft werden und besitzt eine hochmoderne Produktionsstätte in Europa. Das Medizintechnik-Unternehmen beschäftigt Vertriebsmitarbeiter in Deutschland, Frankreich, Brasilien, Tschechien und den Niederlanden und hat kürzlich ein eigenes Büro in China eröffnet.

Die Medi-Globe Group, zu der die Marken Medi-Globe, Endo-Flex, Urotech und Urovision gehören, erzielte 2021 einen Umsatz von rund 120 Millionen Euro und beschäftigt weltweit über 580 Mitarbeiter. Geführt wird das Unternehmen durch sein bestehendes Managementteam am Hauptsitz in Achenmühle, Deutschland.

Die Medi-Globe Group wird Teil von DCC Vital innerhalb der DCC Healthcare Divison, die medizinische Produkte für den Krankenhaus- und Primärversorgungssektor in Großbritannien und Irland vertreibt. Die gemeinsamen Stärken und bestehenden Aktivitäten der Medi-Globe Group und von DCC Vital im Bereich der Medizinprodukte generieren einen beutenden Geschäftszweig mit einem Marktpotenzial von drei Milliarden Euro. Durch die besondere Expertise bei der Entwicklung von Neuprodukten, in der Herstellung und der Zulassung sowie die gewachsene kommerzielle Infrastruktur werden zudem wesentliche zusätzliche Wachstumschancen geschaffen. Die Medi-Globe Group möchte zukünftig auch verstärkt durch Zukäufe ihr Geschäft ausbauen, wobei DCC plc über eine große Erfahrung in akquisitorischem Wachstum verfügt.

Die Übernahme der Medi-Globe Group wird auch eine Plattform für die Ausweitung der Aktivitäten von DCC Vital in Europa bieten, insbesondere in Deutschland und in Frankreich, die große, kapitalkräftige und wachsende Gesundheitsmärkte sind. DCC plc übernimmt die Medi-Globe Group basierend auf einem Unternehmenswert von rund 245 Millionen Euro. Die Übernahme unterliegt der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden in Deutschland und Frankreich und soll voraussichtlich im September 2022 abgeschlossen werden.

Donal Murphy, Chief Executive von DCC plc, sagte: „Wir freuen uns, Medi-Globe in der DCC-Gruppe willkommen zu heißen. Die Übernahme von Medi-Globe erweitert und stärkt die Position von DCC Vital im Bereich der Medizinprodukte erheblich. Sie wird eine führende internationale Plattform medizinischer Single-Use Produkte für minimalinvasive Verfahren schaffen und Skalenvorteile in der Produktentwicklung und Produktion ermöglichen.“

„Mit der DCC plc. haben wir einen neuen Eigentümer gefunden, mit dem wir unsere ehrgeizigen Wachstumspläne konsequent umsetzen können. Dabei setzen wir nicht nur auf die Finanzstärke der DCC plc. sondern auch auf eine enge Zusammenarbeit mit dem DCC Management-Team“, so Medi-Globe Group CEO Martin Lehner.

Über DCC plc.

DCC plc. ist eine führende internationale Vertriebs-, Marketing- und Support-Dienstleistungsgruppe mit klarem Fokus auf nachhaltiges Wachstum und in 21 Ländern auf drei Kontinenten vertreten. Die Gruppe mit Hauptsitz in Dublin ist in drei Bereichen tätig: Energie, Gesundheitswesen und Technologie und beschäftigt über 15.400 Mitarbeiter. DCC plc. ist an der Londoner Börse notiert und gehört zum FTSE 100. In seinem am 31. März 2022 endenden Geschäftsjahr erwirtschaftete DCC einen Umsatz von 17,7 Mrd. £ und einen bereinigten Betriebsgewinn von 589,2 Mio. £. www.dcc.ie, LinkedIn, Twitter

Über DCC Healthcare

DCC Healthcare ist einer von drei Geschäftsbereichen der DCC plc. Dieser Bereich fokussiert sich auf Produkte und Dienstleistungen für Markeninhaber im Bereich Gesundheit und Schönheit sowie auf Gesundheitsdienstleistungen. Im Geschäftsjahr 2021/22 wurde im Bereich DCC Healthcare ein Umsatz von GBP 765 Millionen durch rund 2.700 Mitarbeiter erzielt.

Über Medi-Globe Group

Die Medi-Globe Group ist eine innovative, schnell wachsende und international ausgerichtete Unternehmensgruppe der Medizintechnik im Bereich der Urologie, Gastroenterologie und Pneumologie. Hauptsitz ist Achenmühle im bayerischen Chiemgau, rund 70 Kilometer südlich von München. Rund 580 Mitarbeiter arbeiten für die 1990 gegründete Medi-Globe Group in Deutschland, Frankreich, Tschechien, China, Brasilien, den Niederlanden und in Österreich. Zu den Kunden gehören weltweit Universitätskliniken, Fachkliniken, medizinische Spezialeinrichtungen sowie Fachärzte der Gastroenterologie, Urologie und Pneumologie in rund 120 Ländern. Geschäftsführer sind Martin Lehner (CEO), Christian Klein (COO), Dr. Nikolaus König (CFO) und Marc Jablonowski (CTIO).

Pressekontakt:
Medi-Globe Group
[email protected] communications
Stefanie Braun
+49 171 2 888 214
[email protected]
Original-Content von: Medi-Globe Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots