Christian Stümpfig: Der Recruiting-Experte geht in der Pflegebranche neue Wege bei der Personalfindung

0
314

Nürnberg (ots) –

Pflegemangel – das Schlagwort beschäftigt Politik und Wirtschaft schon länger. Auch Christian Stümpfig hat regelmäßig mit diesem Thema zu tun. Er ist Spezialist für Marketing und Personalgewinnung im Pflegesektor. Er weiß: Es gibt zu wenig Fachkräfte für sehr hohen Bedarf. Wie können Pflegebetriebe in dieser Situation geeignete Mitarbeiter finden? Das treibt den Recruiting-Experten täglich um. Mit pflegepersonalfinder.de, einem Projekt der Stümpfig Consulting GmbH in Nürnberg, geht er deshalb neue Wege bei der Personalgewinnung und schafft effiziente Lösungen für seine Kunden.

Dass Christian Stümpfig mit pflegepersonalfinder.de, einem Projekt der Stümpfig Consulting GmbH, hält, was er verspricht, bezeugen zufriedene Geschäftsführer von Pflegeeinrichtungen. Sie sind gerne bereit, in Videointerviews von ihren Erfolgen bei der Fachkräftesuche zu berichten. Die effektiven Recruiting-Lösungen der Stümpfig Consulting GmbH versetzen dabei so manchen Pflegebetrieb in Erstaunen. Denn die Pflegedienste haben oft mühsame und kostspielige Versuche der Personalfindung hinter sich, bevor sie sich an Christian Stümpfig wenden.

Die Erfahrungen der Betriebe klingen immer ähnlich. Es bewerben sich keine oder ungeeignete Mitarbeiter bei ihnen. Fachkräfte aus der Personalvermittlung verschwinden schon nach wenigen Monaten wieder. Der Aufbau langfristiger Arbeitsbeziehungen gelingt schwer. Doch offene Stellen erzeugen Pflegenot in den Betrieben. Deshalb werden oft hohe Summen investiert, um die Arbeitsplätze kurzfristig per Leiharbeit oder Vermittlungsdienst zu besetzen. Kommt Christian Stümpfig mit pflegepersonalfinder ins Spiel, löst sich der Teufelskreis auf. Plötzlich gelingt die Mitarbeitersuche zügig und erfolgreich. Was steckt dahinter und wie ist der Experte zu dieser Berufung gekommen?

Christian Stümpfig und pflegepersonalfinder – ein praxisorientierter Weg in das Pflegefachkraft-Recruiting

Seit zehn Jahren ist Christian Stümpfig schon selbständig und unterstützt mit pflegepersonalfinder zahlreiche Betriebe. Doch mit Personalgewinnung und der Pflegebranche hatte er ursprünglich nichts zu tun. Er startete als Webdesigner für Firmen-Homepages. Nach und nach übernahm er Marketingaufgaben für die Unternehmen. Er bildete sich kontinuierlich weiter und wurde Unternehmensberater. Zunächst kamen seine Kunden aus diversen Branchen. Doch immer häufiger waren Pflegebetriebe darunter. Christian Stümpfig besuchte diverse Pflegeeinrichtungen und analysierte die spezifischen Problembereiche in diesem Sektor. 2020 hat er sich gezielt auf das Recruiting für Pflegefachkräfte spezialisiert. Dank seines langjährig erworbenen Praxis-Know-hows erhält Christian Stümpfigs Beratertätigkeit ihre entscheidende Qualität.

Fachkräftesuche – Christian Stümpfig kennt die Probleme im Pflegesektor und die Lösungen

Der Experte hat es mehr als einmal erlebt: Pflegebetriebe setzen alle bekannten und traditionellen Methoden zur Personalgewinnung ein. Vom Jobcenter über Personalvermittlungen, Stellenanzeigen oder sogar Radiowerbung probieren die Unternehmen in der Regel alles aus – doch meistens ohne Erfolg. Als Experte weiß Christian Stümpfig, dass jedes Unternehmen seine eigenen Vorzüge und Schwerpunkte hat. Auch Fachkräfte besitzen ein individuelles Profil sowie ihre persönliche Palette an Kompetenzen oder Interessen. Die Kunst besteht darin, das richtige Unternehmen mit der passenden Fachkraft in Kontakt zu bringen. Zunächst analysiert die Stümpfig Consulting GmbH die besonderen Merkmale des Pflegebetriebs – von der Betriebskultur bis zum pflegerischen Schwerpunkt. Diese Qualitäten bewusst nach außen darzustellen, ist ein zentraler Baustein für den Recruiting-Erfolg. Zusammen mit dem Unternehmen erarbeitet der Experte außerdem das Bild vom idealen Wunschkandidaten. Dann erfolgt die Personalsuche nach genau diesem Wunsch-Mitarbeiter.

Keine Scheu vor wechselwilligem Personal haben

Auf das richtige Matching zwischen Betrieb und Fachkraft kommt es an. Viele Betriebe glauben allerdings, dass sie nur unter aktuell Arbeitslosen ihre passende Fachkraft suchen können. Christian Stümpfig rät ihnen, sich stattdessen auf wechselwillige Kandidaten zu spezialisieren. Das rückt automatisch die Bedürfnisse der Mitarbeiter in den Mittelpunkt. Denn auch unzufriedene und wechselwillige Angestellte suchen ein neues Unternehmen, mit dem sie sich perfekt identifizieren können. Gelingt die passende Kombination, bleiben die Fachkräfte ihrem neuen Arbeitgeber meistens lange erhalten. Denn eine wechselwillige Pflegekraft folgt dem legitimen Wunsch, die eigene Arbeitssituation zu verbessern. Um diese Kandidaten zu finden, setzt die Stümpfig Consulting GmbH mit pflegepersonalfinder passgenaue Methoden ein.

Onlinemarketing und vereinfachter Bewerbungsprozess

Die Recruiting-Instrumente der Stümpfig Consulting GmbH setzen voll und ganz auf das Internet – speziell die sozialen Medien. Hier können die Pflegedienste bei der gesuchten Zielgruppe auf sich aufmerksam machen. Dass die Werbemaßnahmen gezielt in der eigenen Region erfolgen, steigert die Erfolgsquote. Es geht nicht darum, anderen Unternehmen die guten Fachkräfte abzuwerben. Vielmehr sollen sich die Wunschkandidaten aus eigener Motivation bei den Pflegeeinrichtungen bewerben. Ein Anreiz dafür ist der optimierte Bewerberprozess. Der Ablauf wird so angenehm und unkompliziert wie möglich gestaltet. Auch wenn einige Unternehmen zunächst Skepsis zeigen: Oft gelingt die Stellenbesetzung in kurzer Zeit. Das spornt Christian Stümpfig weiter an. Er arbeitet an dem Ziel, sein Unternehmen zu einem Top-Anbieter im Pflegekraft-Recruiting auszubauen.

Sie wünschen sich als Pflegedienst oder Pflegeeinrichtung wöchentlich Bewerbungen von qualifizierten Fachkräften, die langfristig an Ihrem Betrieb interessiert sind? Melden Sie sich bei Christian Stümpfig von pflegepersonalfinder.de und vereinbaren Sie ein kostenloses Infogespräch.

Pressekontakt:
Stümpfig Consulting GmbH
Christian Stümpfig
Telefon: +4915112384581
E-Mail: [email protected]