Alltagsheldinnen gesucht! / ALH-Akademie empowert Frauen in sozialen Tätigkeiten mit Ausbildungs-Stipendienaktion

0
80

Köln (ots) –

Die ALH-Akademie startet eine große Stipendienaktion: Frauen in sozialen Berufen und sozialen Ehrenämtern können sich vom 1. Juli bis 31. August 2022 um ein Stipendium an der ALH bewerben. Die Bewerbung ist unkompliziert: Auf der Website berichten die Teilnehmerinnen über ihre Motivation, sich sozial zu engagieren, teilen diese Stories und geben sozialen Tätigkeiten damit eine starke Stimme. Die ALH fördert zehn der Teilnehmerinnen auf ihrem weiteren beruflichen Weg, indem sie die Kosten für die Wunsch-Ausbildung zum Beispiel zum Psychologischen Berater an der ALH übernimmt.

Empowerment & berufliche Perspektiven für Frauen in sozialen Berufen

Mit der Aktion möchte die ALH Frauen, die sich sozial engagieren, eine Stimme geben und sie mit einer psychologischen Ausbildung in ihrer beruflichen Entwicklung fördern. „Frauen übernehmen in unserer Gesellschaft einen Großteil der sozialen Tätigkeiten und Care-Aufgaben. Gerade in den vergangenen Jahren sind viele Frauen, die sich im sozialen Bereich engagieren, ans Limit ihrer Belastbarkeit gekommen. Ganz nach dem Motto `Stärken stärken` möchten wir Frauen ermutigen, neue berufliche Wege zu gehen und ihnen mit einem Ausbildungsstipendium im psychologischen Bereich neue Karrierewege eröffnen“, erklärt Merle Losem, Geschäftsführerin der ALH-Akademie, die Motivation hinter der Aktion.

Sozial Engagierten Wertschätzung & eine Stimme geben

Die Arbeit im sozialen Bereich erfordert starke Empathie, Belastbarkeit und Hingabe. Die intrinsische Motivation, anderen helfen zu wollen, treibt die Betroffenen dabei besonders an. „Wir möchten mit der Aktion das gesellschaftliche Engagement der im sozialen Bereich Tätigen in den Fokus rücken. Die Corona-Zeit hat umso mehr gezeigt, wie wichtig alle sozialen Tätigkeiten für das Funktionieren unserer Gesellschaft sind. Wir sind angewiesen auf das tagtägliche Engagement aller Mitarbeitenden im Pflege- und Therapie- Bereich sowie in allen sozialen Institutionen. Deshalb möchten wir sie jetzt zu Wort kommen lassen und ihre Geschichten erzählen“, so Losem.

„Warum engagierst Du dich sozial?“ – Frauen teilen ihre Motivations-Stories

Auf der Landingpage www.alh-akademie.de/stipendium-fuer-alltagsheldinnen werden alle Frauen, die in sozialen Berufen arbeiten oder sich ehrenamtlich sozial engagieren, aufgefordert ihre prägendste Story mit einem Bild zu teilen: „Warum engagierst Du Dich im sozialen Bereich? Erzähl uns Dein prägendstes Erlebnis. Was hat Dich motiviert, Dich in diesem Bereich zu engagieren?“ Die Erlebnisberichte der Teilnehmerinnen werden dann veröffentlicht und über Social Media geteilt umso möglichst viele LeserInnen zu erreichen. Unter allen Storys wählt die ALH zehn Kandidatinnen aus, die sie unbedingt auf ihrem weiteren Weg unterstützen möchte.

ALH-Stipendium für psychologische Ausbildungen

Mit einer vertiefenden Ausbildung im selbst gewählten Schwerpunktbereich können die Bewerberinnen sich beruflich weiterentwickeln sowie dringend benötigtes zusätzliches Fachwissen zur Erweiterung ihrer bisherigen Tätigkeiten erwerben. Gerade im Pflege-, Gesundheits- sowie Therapie-Bereich sind in den letzten Jahren Zusatzqualifikationen in Seelsorge, psychologischer Beratung und Traumabewältigung dringend notwendig geworden. Welches Stipendium die Frauen wählen, ist ihnen überlassen. Hier reicht das Portfolio der ALH von psychologischer Beratung und Paarberatung, über Suchtberatung, Seelsorge und Traumafachberatung bis hin zu Themen der positiven Psychologie, Happiness Training, Achtsamkeit, Resilienz und weiteren Fachausbildungen.

Alle Informationen zur Stipendienaktion „Alltagsheldinnen“ finden Interessierte unter www.alh-akademie.de/stipendium-fuer-alltagsheldinnen .

Über die ALH-Akademie, Köln

Die ALH-Akademie bietet seit über 50 Jahren berufsbegleitende Ausbildungen für ganzheitliche Gesundheit und Beratung an. In den staatlich zugelassenen Lehrgängen werden praxisorientierte Fähigkeiten und aktuelles Fachwissen zur persönlichen Weiterentwicklung und beruflichen Qualifikation vermittelt. Die Basis bietet ein modernes mediengestütztes Lernsystem, das durch flexible Seminartermine und interaktive Online-Trainings genau auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden zugeschnitten ist. Sie erhalten zudem jederzeit qualifizierte fachliche Beratung und individuelle Betreuung durch persönliche Fachtutoren!

Pressekontakt:
ALH-Akademie
Fachakademie der DGBB – Deutsche Gesellschaft für berufliche Bildung mbH
Gottfried-Hagen-Straße 60
51105 Köln
www.alh-akademie.de