Ada Health beschleunigt internationales Wachstum mit neuen globalen Partnerschaften / Nachfrage nach KI-gestützten Gesundheitsplattformen steigt

Berlin / London / New York (ots) –

– Das Digital Health-Unternehmen Ada Health hat in den vergangenen 8 Monaten starkes Wachstum verzeichnet und weltweit neue Partner gewonnen
– Zu den neuen Partnern zählen bedeutende Akteure aus den Bereichen Life Sciences, Versicherungen, Gesundheitsanbieter und internationale Entwicklung – darunter AXA OneHealth, Santéclair, Novartis, CUF, TAJ Digital Health und Sutter Health

Berlin / London / New York (ots) – Das globale Digital Health-Unternehmen Ada Health hat in den vergangenen 8 Monaten deutliches Wachstum verzeichnet und mehr als 10 neue Partnerschaften abgeschlossen. Zu den neuen Partnern gehören namhafte Akteure aus den Bereichen Life Sciences, Versicherungen und Gesundheitsanbieter. Eine Reihe weiterer Partnerschaften ist in Planung.

Das vergangene Jahr war ein entscheidender Wendepunkt für den Einzug von auf künstlicher Intelligenz basierenden Lösungen in das Gesundheitssystem. Organisationen und Anwender griffen in gleichem Maße verstärkt auf innovative Ansätze zurück, um den wachsenden Herausforderungen des Gesundheitswesens zu begegnen. Zu diesen zählt die Covid-19-Pandemie, aber auch langfristige Entwicklungen wie wachsende und alternde Bevölkerungen oder die zunehmende weltweite Ungleichverteilung von Gesundheitsressourcen. Gefragt sind vertrauenswürdige digitale Lösungen, die einen konkreten Mehrwert bieten, hohe medizinische Qualität aufweisen und effizient und sicher in bestehende Systeme von Gesundheitsdienstleistern integriert werden können. Mehrere innovative Organisationen haben sich für Ada als Partner der Wahl entschieden, um die Patientenerfahrungen zu transformieren und mit Adas Unternehmenslösungen ihre Versorgungsziele zu erreichen.

Die KI-gestützten Unternehmenslösungen von Ada bieten außergewöhnliche medizinische Sicherheit und Genauigkeit. Sie basieren auf der gleichen Technologie, der medizinischen Wissensbasis und dem Anwendungsserlebnis, mit denen Ada zur beliebtesten und bestbewerteten Symptomanalyse-App der Welt avancieren konnte. Die Unternehmenslösungen von Ada sind seit 2020 verfügbar. Sie wurden mit dem Ziel entwickelt, dass Gesundheitsdienstleister ihren Patienten eine bessere Erfahrung ermöglichen und die verschiedenen Schritte der Versorgung stärker verbinden können. So können bessere gesundheitliche Ergebnisse erzielt und gleichzeitig die Effizienz und Patientenzufriedenheit gesteigert werden.

Partner können mit den Unternehmenslösungen Adas branchenführende, auf künstlicher Intelligenz basierende Symptomanalyse- und die Wegweiserfunktion zur passenden gesundheitlichen Versorgung in ihre digitalen Angebote einbetten. Dies hilft Nutzern, ihre Symptome zu verstehen, mögliche Erkrankungen frühzeitig zu identifizieren und die passenden nächsten Schritte einzuleiten. Ada fungiert als „digitale Eingangstür“, durch die Organisationen ihre Nutzer schnell und einfach zur richtigen Versorgung führen und dabei gleichzeitig wertvolle Zeit und Ressourcen einsparen können. Darüber hinaus bietet Ada den Partnern Optionen zur integrierten Terminbuchung, Single-Sign-On-Funktionen, Anbindung an Krankenhausinformationssysteme sowie die Analyse von erhobenen Daten. Jeder Partner kann Adas Lösungen somit ganz auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Organisationen zuschneiden.

Ada kooperiert weltweit mit Organisationen und Unternehmen aus verschiedenen Bereichen, darunter:

Versicherungen:

– Ada kann gesetzlichen und privaten Versicherungen dabei helfen, den Weg der Patienten zur Gesundheitsversorgung zu transformieren und sie schneller und effizienter mit den passenden Leistungserbringern innerhalb ihrer Region in Verbindung zu bringen.
– Unter Adas neuen Partnern ist der führende französische Dienstleister Santéclair, der mit mehr als 50 Versicherungen und Gesundheitsorganisationen zusammenarbeitet, um den Zugang zu Spezialisten wie Zahnärzten, Ernährungsberatern oder Optikern zu erleichtern. Außerdem zählt AXA OneHealth, die in Ägypten ansässige Tochtergesellschaft des weltweit agierenden Versicherungsunternehmens AXA, zu den neuen Partnern.

Gesundheitsanbieter und -systeme

– Ada unterstützt integrierte Gesundheitsanbieter bei der Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen, effizienten und nutzenorientierten Versorgung und hilft ihnen, Abläufe zu verbessern und dem medizinischen Fachpersonal Zeit und Ressourcen einzusparen.
– Zu den neuesten Partnern zählen das private Gesundheitssystem CUF in Portugal sowie die private Unternehmensgruppe Obeikan Digital Solutions in Saudi-Arabien, die Adas Technologie für den Telemedizin-Ableger TAJ Digital Health einsetzt. Bereits seit Längerem kooperiert Ada mit dem führenden US-Gesundheitsdienstleister Sutter Health.

Life Sciences:

– Ada arbeitet mit Life-Science-Organisationen zusammen, um das öffentliche Bewusstsein für schwer diagnostizierbare und seltene Erkrankungen zu stärken. Durch die Kooperationen unterstützt Ada eine frühzeitige und genaue Diagnose und befähigt Patienten, ihre Erkrankungen und Behandlungsoptionen besser zu verstehen.
– Ada hat bestehende Kooperationen mit den führenden Life Science-Unternehmen Pfizer, Takeda und Novartis im Bereich seltene Erkrankungen. Kürzlich konnte zudem eine neue globale Partnerschaft mit Novartis abgeschlossen werden, die das Ziel hat, die Erkennung und Diagnose einer Reihe immunologischer und seltener Erkrankungen zu verbessern. Eine weitere neue Kooperation mit Takeda hat denselben Fokus im Bereich Aufmerksamkeitsdefizitstörungen bei Erwachsenen und Kindern. Zudem konnten Alnylam und SanofiGenzyme als zusätzliche neue Partner gewonnen werden.

Zitat von Daniel Nathrath, CEO & Co-Founder von Ada Health:

„Wir haben Ada vor zehn Jahren in der Überzeugung gegründet, dass künstliche Intelligenz die Gesundheitsversorgung grundlegend verändern wird. Heute sehen wir, dass sich diese Vision bewahrheitet. Organisationen aus allen Bereichen des Gesundheitswesens wenden sich KI-gestützten Lösungen zu, um die Herausforderungen unserer Gesellschaft zu bewältigen – sei es die aktuelle Covid-19-Pandemie oder langfristige Herausforderungen, die wachsende und alternde Bevölkerungen mit sich bringen.

Wir stehen allerdings erst am Anfang unseres Wegs. Wir bei Ada glauben, dass das wahre Potential von künstlicher Intelligenz im Gesundheitswesen nur durch branchenübergreifende Zusammenarbeit erschlossen werden kann. Deshalb konzentrieren wir uns auf Partnerschaften mit führenden Akteuren aus allen Bereichen. Wir sind stolz, weltweit mehr als zehn neue Partnerschaften unterzeichnet zu haben, weitere stehen kurz vor dem Abschluss. Der weiteren Zusammenarbeit mit einigen der innovativsten Organisationen aus den Bereichen Life Sciences, Versicherungen, Gesundheitssysteme und internationale Entwicklung sehen wir mit großer Vorfreude entgegen. Gemeinsam werden wir unsere Mission weiter verfolgen, die Zukunft des Gesundheitswesens aktiv mitzugestalten und die Versorgung für alle zu verbessern.“

Zitat von Marianne Binst, CEO von Santéclair:

„Wir haben uns für Ada entschieden, weil Adas Lösung reibungslos in das einzigartige Modell von Santéclair integriert werden konnten. Durch die Einbindung von Ada können wir unseren Kunden einen besonderen Gesundheits-Service anbieten, wie ihn niemand anders in der Region hat. So können mehr als 10 Millionen Nutzer in ganz Frankreich von einem Service profitieren, der in Santéclairs Health Innovation Lab getestet wurde.

Die medizinische Qualität, die Effizienz der Algorithmen und die Anwendungsfreundlichkeit der Ada-Plattform spielten eine große Rolle bei der Wahl der richtigen Lösung. Ada hat sich denselben hohen Standards verschrieben, die auch wir unseren Kunden garantieren; dieser gemeinsame Wert wird uns dabei helfen, unsere strategischen Ambitionen als innovatives Unternehmen mit der digitalen Mysanteclair-Plattform voranzutreiben.“

Über Ada

Das globale Gesundheitsunternehmen Ada Health wurde von Ärzten, Wissenschaftlern und Branchenpionieren mit dem Ziel gegründet, neue Möglichkeiten für die personalisierte Gesundheit zu schaffen. Ada kombiniert medizinisches Wissen mit intelligenter Technologie, damit alle Menschen ihre Gesundheit aktiv managen und medizinische Fachkräfte die Versorgung effektiv gestalten können. Um dieser Vision näher zu kommen, kooperiert Ada mit führenden Gesundheitsdienstleistern und Organisationen weltweit. Die Ada-Plattform zählt weltweit 11 Millionen Nutzer und kann seit dem Launch im Jahr 2016 über 23 Millionen Symptomanalysen verzeichnen.

Im Mai 2021 hat Ada Health eine Serie-B-Finanzierungsrunde mit einem Volumen von 90 Millionen US-Dollar bekannt gegeben. Die Finanzierung wurde von Leaps by Bayer, der Impact-Investment-Einheit der Bayer AG, angeführt. Weitere Investoren sind Samsung Catalyst Fund, Vitruvian Partners, Inteligo Bank, F4 und Mutschler Ventures.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ada.com.

Pressekontakt:
Jonathan Muck
Senior Communications & Public Affairs Manager
[email protected]
Original-Content von: Ada Health GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Tanja Schillerhttps://natko.de
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei NATKO meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!

Kommentare

Interessant für Sie

Aktuelle Artikel