3G-Regel im Job: Marktführer warnt vor Überlastung und bietet online Komplettlösung kostenlos

Hamburg (ots) –

Der Marktführer für online „Bürgertests“ DrAnsay.com bietet ab sofort eine online Full-Service Lösung zur Erfüllung aller 3G-Pflichten in Betrieben kostenlos für alle Bürger und Arbeitgeber.

Nur so seien die 3G-Regeln erfüllbar, da die vor-Ort Testkapazitäten mehr als hundertfach überschritten sind, wenn ab Mittwoch Millionen ungeimpfte Arbeitnehmer morgens vor der Arbeit zur selben Uhrzeit einen Test benötigen.

Der Service funktioniert gemäß einem Schaubild (https://bit.ly/3x82uBJ) so, dass der ungeimpfte Arbeitnehmer morgens zuhause einen Selbsttest macht. Nach negativem Ergebnis füllt er auf www.DrAnsay.com (http://www.dransay.com) einen Fragebogen aus. 5 Minuten später senden Online Ärzte ihm und dem Arbeitgeber nach Verifizierung das negative Selbsttest-Zertifikat als PDF per Email.

Bei positivem Ergebnis bleibt der Arbeitnehmer zuhause und fordert per Fragebogen über www.DrAnsay.com (http://www.dransay.com) einen AU-Schein an sowie 1 Monat später nach PCR-Test ein Genesenen-Zertifikat, welche er und sein Arbeitgeber wieder als PDF per Email erhalten.

Vor Betreten des Betriebes sieht der Arbeitgeber dann im Email Account anhand der Betreffzeile namentlich aufgelistet, wer getestet, genesen oder krank ist. Auf der Liste fehlende und nicht geimpfte Mitarbeiter können abgewiesen und abgemahnt werden. Im Email Programm wird zudem die automatische Löschung der Emails nach 6 Monaten eingestellt.

Nutzer können auf DrAnsay.com mit einem Button eine vom Rechtsanwalt vorformulierte Email an ihre Personalabteilung senden, welche wiederum einen Email-Text enthält zur Aufklärung aller Mitarbeiter über den neuen Service, der alle 3G-Pflichten für alle Beteiligten erfüllt.

Die Online Selbsttest-Zertifikate sind gemäß Rechtsgutachten (https://bit.ly/3qwxDxb) gültig nach § 2 Nr. 7 SchAusnahmV, den auch das Bundesarbeitsministerium auf seiner Webseite (https://www.bmas.de/DE/Corona/Fragen-und-Antworten/Fragen-und-Antworten-Infektionsschutzgesetz/faq-infektionsschutzgesetz.html) als Voraussetzung zitiert.

„Nur mit unserer sofort skalierbaren online Lösung sind ab Mittwoch die Millionen Corona-Tests täglich möglich zur Erfüllung der 3G-Regeln in Betrieb, Bus und Bahn, die je Test zudem nur 5 Min. Zeit und maximal 1 Euro für das Selbsttestkit kosten. Ohne unseren Service kostet jeder vor-Ort Test über 10 Euro und 2 Stunden Zeit, wobei alle positiv Getesteten auf dem Weg zum vor-Ort Test und im Wartezimmer andere anstecken.

Ich hoffe endlich auf die von Experten (https://bit.ly/2YMUJ7o) geforderte Einführung von online Bürgertests spätestens durch FDP-Gesundheitsexperten Prof. Dr. Andrew Ullmann als neuen Bundesgesundheitsminister.“, so Rechtsanwalt und CEO Dr. jur. Can Ansay (Pressefoto https://bit.ly/376DjnT).

Über die „Dr. Ansay AU-Schein GmbH“:

Die „Dr. Ansay AU-Schein GmbH“ startete 2018 in Deutschland mit dem Angebot von Online-Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen und weitete den Service danach aus insb. auf Corona Selbsttest-Zertifikate und Arznei-Privatrezepte. Der Service basiert auf smarten Fragebögen, welche von Ärzten mit oder ohne Videochat online verifiziert werden. Zurzeit werden täglich über 10.000 solcher Arzt-Behandlungen per Telemedizin durchgeführt mit einem Google-Gesamtrating von 5,0-Sternen.

Pressekontakt:
Frau Treerat Wongsaisit
Dr. Ansay AU-Schein GmbH
Hartungstr. 14
20146 Hamburg
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Dr. Ansay AU-Schein GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Tanja Schillerhttps://natko.de
Mein Name ist Tanja Schiller. Ich bin 28 Jahre alt und gehe hier bei NATKO meiner Berufung, dem redaktionellen Schreiben, nach. Dabei will ich Ihnen dem Leser nicht nur aktuelle News vermitteln, sondern auch Produkte auf Herz und Nieren testen und schauen, ob sie wirklich halten was sie versprechen!

Kommentare

Interessant für Sie

Aktuelle Artikel