Alle Beiträge

Nationalpark Eifel: Zwei Angebote mit höchster Qualifizierungsstufe für alle Zielgruppen bei „Reisen für Alle“

Die Naturerlebnisangebote „Wilder Kermeter“ und „Der Wilde Weg“ im Nationalpark Eifel wurden aktuell mit der höchsten von insgesamt drei Qualitätsstufen des bundeseinheitlichen Informations- und Kennzeichnungssystems „Reisen für Alle“ ausgezeichnet. Das Besondere daran: deutschlandweit sind von insgesamt fast 2.500 Betrieben oder Angeboten, die erhoben wurden, aktuell nur diese zwei Angebote für alle sieben Zielgruppen mit der höchsten Stufe ausgezeichnet.

Die Pressemitteilung der Nationalparkverwaltung gibt die Meinung des NatKo-Vorstandsvorsitzenden Rüdiger Leidner folgendermaßen wieder: „Mit dem Projekt „Reisen für Alle“ haben wir endlich ein einheitliches und verlässliches Kennzeichnungssystem für barrierefreie Angebote geschaffen, wovon alle Menschen profitieren. Unerlässliche Voraussetzung für das Gelingen des Projekts und seine weitere Verbreitung war und ist, dass DSFT und NatKo bei allen Entscheidungen auf Augenhöhe zusammenarbeiten.“