Alle Beiträge

Fachkonferenz „Reisen für Alle“

Am 12. Juli 2018 von 09:00 – 16:00 Uhr findet die Fachkonferenz „Reisen für Alle“ im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Berlin statt. Ausgerichtet wird sie vom Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT). Hier besteht die Möglichkeit, mit Experten ins Gespräch zu kommen, wobei auch neue, innovative Lösungen und Praxisbeispiele für eine barrierefreie Angebotsgestaltung im Tourismus vorgestellt werden.

Urlaub und Reisen sind wichtige Faktoren für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben. Damit Menschen mit Behinderungen Freizeit-, Urlaubs- und Reiseangebote nutzen können, benötigen sie barrierefreie Angebote sowie klare und vollständige Informationen entlang der gesamten touristischen Leistungskette. Ohne Informationen zur Barrierefreiheit haben Menschen mit Behinderung keine Chance, ihre persönlichen Bedürfnisse mit den Angeboten abzugleichen. Dies hat negativen Einfluss auf die Reiseentscheidung und dementsprechend Auswirkungen auf die gesamte touristische Servicekette.

Der diesjährige Fachkongress „Reisen für Alle“ setzt einen Schwerpunkt auf neue, innovative Ansätze und Best Practices. Experten und Best Practice-Anbieter präsentieren innovative Ansätze für eine barrierefreie Angebotsgestaltung. Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen des Tourismus. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weiterführende Informationen zur Veranstaltung und der Anmeldung finden Sie hier.